Posts by ETPlayer

    hi!


    sind die kontrollgespräche diese woche wärhend den übungseinheiten oder werden die termine extra noch bekanntgegeben?


    auf den hinweisen zur lu werd ich irgendwie ned schlau


    thx so long

    na schau...


    c1 aus zeile 4 und c2 aus zeile 5 sind gleich, da C nicht dazwischen beschrieben wird


    zu Beginn ist A = 100
    dann wird C gelesen -> C = 100
    in A wird dann 2*C = 200 geschrieben -> also ist A = 200
    A muss also um 100 erhöht werden, damit dann 200 drinstehen kann


    bei [#5, T1, PA, A+=100, A-=100, #1]
    C wurde gelesen -> C = 100
    A wurde zwischenzeitlich mit 200 beschrieben -> A = 200
    dann wird A mit C+200 (100+200) = 300 beschrieben
    also wieder um 100 mehr... deswegen +100


    ich bin a niete im erklären... i hoff das is einigermaßen verständlich

    was wo hingehört steht ja sogar in der angabe ;)
    also es ist eigentlich relativ simpel... folien dazu: kapitel10.pdf


    ich hoff ich erzähl da jetzt keinen blödsinn, aber ich versuchs mal:


    nehmen wir mal [#4, T2, PA, A+=100, A-=100, #2]


    #4 ... die Log Sequence Number -> quasi die ID
    T2 ... die TransaktionsID
    PA ... Angabe welche Seite geändert wird, in dem Fall A
    A+=100 ... redo -> also das was sich ändert
    hier: A = 100 ... C wird gelesen -> C = 100 ... dann wird A mit 2*c = 200 beschrieben -> A = 200 ... A war 100 , jetzt 200 ergo A+=100
    A-=100 ... undo -> siehe oben
    #2 ... Zeiger auf den vorherigen Log-Eintrag der jeweiligen Transaktion -> indem Fall BOT von T2


    mit dem recovery log verhält es sich quasi gleich

    hi


    sind eigentlich die (eigenen) ausgearbeiten übungsbeispiele erlaubt bei der prüfung? dass nur die angaben dieser beispiele erlaubt sein sollen kann ich mir zwar ned vorstellen, aber will da mal auf nummer sicher gehen.


    thx4theinfo

    handelt es sich bei einführung in die mustererkennung VO/LU um die im wahlfachkatalog stehende lva Mustererkennung VO/LU?
    ich geh mal davon aus, da eine lva die nur musterkennung heißt leider nicht auffindbar ist -.-


    thx schomal

    gibt es einen weg dieses problem zu umgehen?
    zb noch vor dem bakk einreichen ein anderes bakk inskribieren und bei den diversen lva leitungen um zeugnisaustellung mit der neuen kennzahl bitten, nachdem ich ja dann noch nicht mag inskribiert bin und somit nix auf diese kennzahl ausgestellt werden kann?

    thx!


    das sollt ich dann wahrscheinlich auch bei den prüfungen die ich im jänner mache und wo die zeugnisausstellung sicher ein paar wochen dauert machen.
    kann man sich das zeugnis auch gleich auf eine kennzahl ausstellen lassen, obwohl man diese (noch) nicht inskribiert hat?

    In deinem Fall ja, sonst bist du "kennzahllos".


    zuerst mal danke für die info!
    war genau das was ich befürchtet habe -.-


    eine frage hat sich mir jetzt noch aufgedrängt:


    ich mach gerade dbsys fürm master medInf unter meiner bakk kennzahl, kann da leider nicht am ersten termin antreten sondern erst im märz.
    wie verhält es sich das wenn ich jetzt im februar das bakk einreiche und das master inskribiere? wird mein tuwis account automatisch auf die neue kennzahl umgestellt und damit auch die anmeldungen bei den bisherigen lvas?
    is da eine absprache mit der lva leitung erforderlich, da ich ja nicht den übungsteil verlieren will.


    bin da bissl verunsichert.


    thx schomal im vorraus

    ich hätt auch mal eine frage...


    hab jetzt endlich mein letztes zeugnis fürs bakk erhalten und will natürlich alsbald einreichen...
    was passiert wenn ich jetzt noch diese woche einreiche?
    ich kann ja dann erst am 18. februar ein masterstudium inskribieren...
    kann ich trotz einreichens noch prüfungen machen (lvas fürs masterstudium unter der bakk kennzahl)?
    oder mit dem einreichen lieber noch warten bis die inskriptionszeit wieder beginnt?


    thx schomal

    ergebnisse sind im tuwis und die zeugnisbenachrichtigungsmail ist auch schon gekommen....
    dass er keine negativen zeugnisse ausstellt kann ich aufgrund eigener erfahrung verneinen

    hi, ich hätt mal einer frage zum stoffumfang für die prüfung


    der professor hat zu beginn einer vorlesungseinheit eine folie mit einigen kapitel des buches präsentiert (2.3.4-2.3.5; 3.3.5; 3.4.3-3.4.5; 4.2.1-4.2.3; 4.3.3)



    sind jetzt explizit nur diese kapitel prüfungsstoff oder alles ausgenommen dieser kapitel?


    vll kann mich da jemand aufklären
    thx