Vorbesprechung 05.03.2013

  • also was ich mitgenommen habe:


    - alles was im tiss steht ist wichtig
    - der eingangstest wird nur einen tag von mitternacht bis mitternacht verfügbar sein und aus leichten fragen (zb. geschichte AI -> siehe slides) bestehen. termin sicherlich im tiss
    - krennwaller thomas hat einen schrägen humor..

  • Vielleicht noch was wichtiges:
    -) Einstiegstest kann man unendlich oft machen, bestes Ergebnis zählt
    -) Es gibt drei Termine für die Übung, wenn man krank ist braucht man nichts abgeben sondern kommt einfach nicht! Es gibt keine Anwesenheitspflicht aber man muss mindestens 23 Punkte haben von 45!
    Am Ende des Semester gibt es dann einen Zusatztermin wo man sich noch ausbessern kann !

  • Achtung, es gibt keine Garantie, dass man sich beim Zusatztermin ausbessern kann! Es werden zuerst die Studierenden drankommen, die noch keine positive Tafelleistung haben, dann die mit < 23 Punkte, und zu guter letzt die, die sich verbessern wollen.

  • Also was ich so mitbekommen habe, wird bei der Vorlesung immer gefragt ob Deutsch als Vortragssprache ok ist oder ob jemand Englisch möchte. Bei der Prüfung ist die Fragestellung glaube ich in Englisch + Deutsch und die Beantwortung kann auch in beiden Sprachen durchgeführt werden. Bei der Übung habe ich leider selber keine Ahnung.

  • Also was ich so mitbekommen habe, wird bei der Vorlesung immer gefragt ob Deutsch als Vortragssprache ok ist oder ob jemand Englisch möchte. Bei der Prüfung ist die Fragestellung glaube ich in Englisch + Deutsch und die Beantwortung kann auch in beiden Sprachen durchgeführt werden. Bei der Übung habe ich leider selber keine Ahnung.


    Übungszettel sind nur in Englisch, Übungen können sowohl in D als auch E erfolgen.