Übungstest

  • Ich poste hier mal das Mail vom Herrn Georg Kraml



    Und nehmts nur ja net diese komischen Help Webseiten ernst *g* .... ;)


    PS: Danke an Georg Kraml für die Klarstellung.

  • Hörsaaleinteilung ist online: http://www.ads.tuwien.ac.at/te…LVA/186428.html#hoersaele


    außerdem: ihr müsst eure Gruppennummer von der Übungsgruppe wissen: http://www.ads.tuwien.ac.at/te…LVA/AlgoDat1/gruppen.html

    -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
    Version: 3.12
    GAT d-(+) s++: a- C++$>+$ U++>+++ P++>+++ L+++ !E W++>$ !N K? w(--)@ !O !M V? PS+ PE++(-)> Y+ PGP(+) t---(-) !5 X R- tv-(--) b++>$ DI+ D+(++) G(+) e>++++* h-- r++ y++
    ------END GEEK CODE BLOCK------ .

  • Ich war gestern (Freitag) im Algo-Dat Repetitorium. Es sind unerwartet viele Leute gekommen, der Hörsaal war _sehr_ voll. Wir konnten alle unsere Fragen anbringen (d.h. PO-Beispiele in die Hand drücken und Georg hat an der Tafel vorgerechnet) und er hat das Repetitorium wegen der vielen Fragen verlängert und zwar bis (mindestens, muße leider gehen) 19:30!


    Außerdem ist er der coolste Tutor, den ich je gesehen habe, er hat sich auch durch lautes Tratschen seitens der Studenten nicht aus der Ruhe bringen lassen - ein fettes _danke_ an Georg Kraml :thumb:


    Außerdem hat er ein für alle mal den Partitions-Algorithmus für Quicksort richtiggestellt, so und nicht anders soll es heißen (das auf der Homepage wäre laut seiner Meinung nach falsch):


    Zeile 5: bis A [ i ].key >= x;
    Zeile 8: bis A [ j ].key < x;
    Zeile 9: falls i < j dann {
    Zeile 12: bis i > j;


    Außerdem gehört auf der Vorseite (Seite 39) in der Vorvorletzten Zeile: setzte A [ 0 ].key = kleine Zahl < min.......


    Noch was wichtiges: Bei Heap-Sort hängt die Stabilität von der Implementierung ab und es ist deswegen vorteilhaft, einen so lautenden Kommentar hinzuschreiben, falls die Stabilität von Algorithmen abgefragt wirde.


    Allen AlgoDat "Selbsthilfegruppen" kann ich nur stärkstens empfehlen, am Freitag um 15:00 in den Hörsaal 186 (Favoritenstraße Stiege 1 (beim Metallgitter-Tor rein und links die Stiege oder ihr nehmt den Lift und kämpft Euch durch das Labyrinth), 5. Stock, dann links) zum AlgoDat Repetitorium zu gehen, Georg bringt das wirklich voll cool und erklärt Dinge auch 3 mal, damit es wirklich jeder versteht (außerdem hilft er auch bei den Übungsblätter-Beispielen bzw. rechnet sie sogar vor).


    Viel Erfolg beim Test & stay krass


    Marcus :thumb:

  • ich kann VTEC nur zustimmen!


    das algodat rep ist schwer in ordnung, vorallem georg kraml.
    er kennt sich einfach überall aus (macht zumindest den eindruck) und kann das ganze wirklich gut erklären.


    ein großes dankeschön an georg!