multimedia vs. multimedia 1

  • Ich habe mir zum lernen die Kapitelüberschriften herausgeschrieben:


    MM1:
    Media Types
    MM Environments
    Compression
    MM Programming


    MM2:
    Media Server
    Information Retrival
    Content Description
    MM Standards
    Digitales Fernsehen


    MM:
    Media Types
    Compression
    MM Environments
    Information Retrival
    Content Description
    MM Programmierung


    Soll heißen bei dem neuen MM ist alles von MM1 und MM2 dabei außer: Media Server, MM Standards, Digitales Fernsehen.
    Oder anders gesagt brauchst du den kompletten MM1-Fragenkatalog und von MM2 die Fragen zu Information Retrival und Content Description.


    Hoffe das hilf dir.

  • Also erstmal danke für die infos. Das hilft mir echt weiter.
    2 Stunden prüfung und teilweise sehr umfangreiche fragen. Schaut nach viel viel viel schreibarbeit aus...
    Empfiehlt es sich eigenes Papier mitzunehmen oder kriegt man das vom Institut?

  • Schaut nach viel viel viel schreibarbeit aus...


    Ist es auch...


    Der Prüfungsbogen sind mehrere A4 Seiten(8 oder so) mit 2-3 Fragen oben auf jedem Blatt, die Antworten kannst du darunter schreiben, reicht vom Platz her eigentlich aus. (Außer du schreibst alles hin was im Fragenkatalog zum CIE Farbraum steht...) Eigenes Papier darfst du glaube ich gar nicht verwenden. Wobei noch gesagt wird das man die Antworten unter die Fragen bzw. auf das selbe Blatt schreiben sollst da die Prüfung zum korrigieren aufgetrennt wird.

  • bin grad am überlegen ob es sich auszahlt wegen 1 ECTS mehr die aktuelle MM Prüfung zu machen, statt der alten MM1.
    hab mir von MM2 den stoff noch nicht angeschaut, würdet ihr sagen der MM2 teil ist schon noch einiges ?
    /muss sagen ich find den stoff allg. jetzt nicht so wahnsinnig spannend, deswegen bin ich schon froh wenn ich mir mal den MM1 teil merken kann ^^

    :dance: kous kous - the food so nice they named it twice

  • hm naja also es is so, wenn ich das richtig verstanden hab, brauch ich neben allen pflichtfächern (155 ECTS) noch 22 ergänzende (= 137), dann 25 aus wahlfächern (= 162) + die freien 18 (=180).
    die 155 pflichtfächer wären mit MM1, mit MM wärens 156 ECTS.
    da mir zurzeit bei den ergänzendes 7 ECTS fehlen, und eigentlich fast jede LVA 3 ECTS 'wert' ist, würd mir noch 1 ECTS über bleiben.
    genauso wie bei den wahlfächern (auch 7 fehlende und 6 ECTS mach ich dieses semester schon sicher) bleibt mir noch 1 blödes ECTS über.


    also hätt ich zuerst überlegt dass ich eben ein ergänzendes mehr mach und so auch gleichzeitig dieses 1 ECTS von den wahlfächern damit abdecke. aber die meisten ergänzenden fächer (die ich noch nicht gemacht habe) möcht ich möglichst vermeiden, wenns irgendwie geht.
    bei den wahlfächern hat man 1.mehr auswahl und 2.leichtere LVAs


    wenn ich nun gleich auf 156 ECTS bei den pflichtfächern komm, muss ich jetzt genau 6 ECTS ergänzende machen (geht sich also mit 2 LVAs gut aus) und würde dann bei den wahlfächern eines mehr nehmen.


    dann müsst man nur abwägen: entweder MM1 und ein ergänzendes fach 'zusätzlich' --- oder MM und ein wahlfach zusätzlich
    ^^

    :dance: kous kous - the food so nice they named it twice

  • Hallo,


    ich habe ein anderes anliegen: MM1 VO habe ich schon hinter mir (3 ECTS) und benötige jetzt nur noch ein ergänzendes Pflichtfach und würde gerne die MM2 VO Prüfung machen, bin mir aber jetzt nicht mehr sicher, ob das auch noch angeboten wird. Im TISS stehen nämlich sowohl bei der neuen MM VO als auch bei MM2 die selben Prüfungstermine geschrieben. Und die offizielle Seite der MM2 VO ist eigentlich nicht sichtbar (man wird immer weitergeleitet zu TISS).

  • ja MM2 prüfungen müsste es schon noch geben, denk ich.
    die prüfungstermine sind die selben, weil normalerweise nicht viele leute antreten, jetzt fassen sie gleich alle zusammen.
    bei meiner MM1 prüfung waren auch leute die MM bzw. MM2 geschrieben haben im gleichen hs.

    :dance: kous kous - the food so nice they named it twice