02b Landschaft

  • Kann ich mich darauf verlassen? Möchte nicht wegen inkonsistenter Spezifikation dann einen Punkt abgezogen bekommen. Vielleicht könnte Odo eine der Aussagen für richtig erklären...


    Eigentlich ist hier die Webangabe richtig.

    Of course I don't see textures as images. Who would?


    Einführung in Visual Computing VU Übungsleiter 2012
    Visualisierung LU Tutor 2005-2007

  • Im Angabe für Haus im Abgabesystem steht "Das Haus nimmt ein Eck eines rechteckigen Hofs ein und hat die Größe 10 x 8 Einheiten."
    Was ist hier unter Größe gemeint. Soll das Haus genau diesen Dimensionen für sx und sz haben, oder soll dei Fläche sx*sz = 10x8 = 80 sein?

  • Im Angabe für Haus im Abgabesystem steht "Das Haus nimmt ein Eck eines rechteckigen Hofs ein und hat die Größe 10 x 8 Einheiten."
    Was ist hier unter Größe gemeint. Soll das Haus genau diesen Dimensionen für sx und sz haben, oder soll dei Fläche sx*sz = 10x8 = 80 sein?


    Genau die Dimensionen.

    Of course I don't see textures as images. Who would?


    Einführung in Visual Computing VU Übungsleiter 2012
    Visualisierung LU Tutor 2005-2007

  • Ich habe irgendwie totale Probleme mit dem Giebeldach bei 2b:
    Ich habe es zuerst mit einem Prisma versucht, das sich überhaupt nicht positionieren ließ, also selbst wenn die Rotation, etc. logisch erschien, hat es im Endeffekt immer anders ausgeschaut. Dann habe ich es mit einem Quader versucht, der wiederum schräg von 2 Quadern geschnitten wird und daran sitze ich jetzt seit gestern am Nachmittag und bekomme es nicht hin, dass die Quader richtig gedreht und positioniert werden. Einmal habe ich es geschafft, dass einer der Quader außerhalb des entsprechenden "difference" richtig lag und sobald der Code aber im "difference" drin war, sah der Schnitt total anders aus (habe aber nichts verändert)!
    Habt ihr irgendwelche Tipps zu dem ... (ich verkneife mir jetzt die Schimpfwörter dafür")?

    Ich habe es jetzt noch ein letztes Mal mit den Quadern versucht, bevor ich mir das Prisma antu, und es schaut folgendermaßen aus:
    1. Wenn der schneidene Quader nicht im "difference" enthalten ist, schaut es ganz normal und richtig aus.
    2. Sobald ich seinen Code aber in das difference mit rein nehme, verschiebt sich das ganze plötzlich irgendwie?


    Ich habe den zweiten Quader bei (0,0,0) erstellt und erst dann verschoben, also wie kann das sein?
    Ist es möglich, sich beide Objekte im "difference" anzeigen zu lassen, also nicht nur das Ergebnis?

    Files

    • 1.jpg

      (16.61 kB, downloaded 83 times, last: )
    • 2.jpg

      (14.55 kB, downloaded 59 times, last: )
  • Sollen sich die "gedachten" Arkaden jeweils unterhalb von A und B befinden? Das würde so aus der Skizze folgen, aber passt nicht zu der Position der ersten und letzten beiden Dekorationen im Render-Bild.


    Immer noch keine Antwort :(, hier mal mit Bildern zur Verdeutlichung:
    Brücke aus der Angabe (Dekorationen: informatik-forum.at/index.php?attachment/21250/
    Meine Brücke: informatik-forum.at/index.php?attachment/21249/

    [size=-2][thread=107276]Schönere Formeln hier im Forum[/thread][/size]

  • Weil es sich in der heutigen Tutorensprechstunde leider nicht mehr ausgegangen ist, wäre es super, wenn ich vielleicht ein kurzes Feedback zu diesem Baum bekommen könnte:


    baume.png


    Hat mich ein wenig irritiert, dass er so "schlank" ist und ziemlich anders aussieht als das Beispiel auf der evc-Abgabeseite - allerdings scheint dieses Beispielbild dort sehr allgemein zu sein (selbiges Beispielbild hat auch 9 Kronenkegel, während mein Baum nur 6-8 davon haben darf) und die Werte werden ja immer für jede Person extra auf Basis der Matrikelnummer errechnet: So hatte ich etwa bei 2a ziemlich "gestauchte" Schachfiguren, die wesentlich kleiner und plumper waren als erwartet - das hat sich aber so gehört, da die aus meiner Matrikelnummer errechneten Werte eben dies bewirkt haben, und es war alles richtig.

  • Weil es sich in der heutigen Tutorensprechstunde leider nicht mehr ausgegangen ist, wäre es super, wenn ich vielleicht ein kurzes Feedback zu diesem Baum bekommen könnte:


    baume.png


    Hat mich ein wenig irritiert, dass er so "schlank" ist und ziemlich anders aussieht als das Beispiel auf der evc-Abgabeseite - allerdings scheint dieses Beispielbild dort sehr allgemein zu sein (selbiges Beispielbild hat auch 9 Kronenkegel, während mein Baum nur 6-8 davon haben darf) und die Werte werden ja immer für jede Person extra auf Basis der Matrikelnummer errechnet: So hatte ich etwa bei 2a ziemlich "gestauchte" Schachfiguren, die wesentlich kleiner und plumper waren als erwartet - das hat sich aber so gehört, da die aus meiner Matrikelnummer errechneten Werte eben dies bewirkt haben, und es war alles richtig.


    Zeichne dir eine Box oder einen Zylinder mit den max. Ausmaßen des Baumes, dann siehst du gleich ob etwas zu groß/klein ist.
    Der Baum soll ja immer genau h-hoch und unten (ohne zufall) genau w1 breit sein

  • kann mir bitte jemand noch einmal den Zusammenhang zwischen kronenKegelHoehe und kronenKegelY erklären... kronenKegelY soll außer für den 1. Kegel immer gleiche Abstände liefern und kronenKegelHoehe soll mit dem Index größer werden
    nur wie veranschauliche ich das im POV-Ray beim zeichnen??
    ich überleg echt schon zu lang

  • Hallo zusammen...habe eine Frage bezüglich des Walmdach: darf man diese mithilfe von Prism Objekten modellieren oder ist das nicht erlaubt?


    Es ist erlaubt, solange das Ergebnis passt.


    Sollen sich die "gedachten" Arkaden jeweils unterhalb von A und B befinden?


    lt. Angabe sollen die gedachten Arkaden im Segment AB komplett hineinpassen, unter A und B sollen gedachten Säulen stehen. Sehe Dir die Seitenansicht der Brücke in der Angabe an.


    Sobald ich seinen Code aber in das difference mit rein nehme, verschiebt sich das ganze plötzlich irgendwie?


    Kannst Du den DIFFERENCE Code posten, da ich es so auch nicht nachvollziehen kann?
    Um beide Objekte anzuzeigen kannst Du DIFFERENCE durch UNION ersetzen ;)...

    Galina
    CGUE Tutorin

    Edited once, last by pasGal ().

  • nur wie veranschauliche ich das im POV-Ray beim zeichnen??


    Du könntest vorläufig Farben statt Texturen verwenden und die Färbung von irgendeinem Parameter abhängig machen. Nach meiner Erfahrung lassen sich so einige Probleme leicht veranschaulichen.


    Frage bezgl. Texturen: TT_Bridge_Sides ist nur für die dünnen "Geländer" oben, nicht? TT_Bridge ist der REST der Brücke
    Falls der Begehbare "Weg" auch anders zu Texturen ist, was ist dessen Dicke?


    genau umgekehrt - TT_Bridge ist fürs Geländer und für die begehbare Strasse gedacht (es ist ein warp in der Definition zu sehen - damit die Textur richtig auf die Zylinderoberfläche projiziert wird).

    Galina
    CGUE Tutorin

    Edited once, last by pasGal ().