Probleme jedit installieren und Prologbeispielei öffnen

  • Ich will jedit installieren,
    damit ich die Übungen des Prolog öffnen und bearbeiten kann.


    Doch ich kämpfe mit seltsamen Problemen.(Windows Vista 32bit)


    Zuerst brauche ich Administratorrechte, um eine Datei überhaupt speichern zu können.
    Aus diesem Grund habe ich im Run/Ausführen meinen Administrator Acount freigeschalten,
    um dieses Programm dort zu installieren, eine andere Lösung habe ich derweil nicht.


    Jetzt quält mich ein neues Problem:
    Wenn ich die Beispiele aus dem Prolog tosca.inflab.tuwien.ac.at/eprip
    öffnen will, erscheinen folgende kryptische Fehlermeldungen


    The file could not be loaded correctly (some data might be lost) with
    the encoding "Cp1252".
    (java.nio.charset.UnmappableCharacterException: Input length = 1)
    Try selecting a different encoding.
    It can be selected with the menu File->Reload with Encoding.
    If you want it to be done automatically, add the candidates into
    "List of fallback encodings" in Encodings pane of Global Options.


    Ich habe folgende Seite zu rate gezogen:


    lazy8.nu/download-lazy8ledger/jedit-installation/


    nach diversen Installationen, Einstellungsänderungen bin ich weder erfolgreicher noch klüger als vorher.


    Meine Frage:
    1) Wie kann ich jedit verlässlich installieren, ohne mich mit Fehlermeldungen zu quälen, die ich nicht verstehe.
    2) Mit welchem Programm öffne ich die Beispiele des Prolog?
    3) Was bedeutet diese Fehlermeldung?

  • ad 1) Das kann ich dir so leider nicht beantworten, gibts nicht einfach einen simplen Windows-Installer der das alles von selbst managed?
    ad 2) Ich nehme an das File das du heruntergeladen hast ist ein .jar oder ein .zip, das solltest du erst mal entpacken, unter Windows wohl etwas wie 7zip Windows-Installer
    ad 3) Das dein gewähltes Encoding nicht passt, könnte eben sein weil du ein .zip/.jar (Binary) öffnest.
    Nach dem entpacken solltest du die .java-Dateien mit dem JEdit öffnen können.


    linux ftw. scnr ;)


    Thomas


  • 1) Wie kann ich jedit verlässlich installieren, ohne mich mit Fehlermeldungen zu quälen, die ich nicht verstehe.


    Das ist eigentlich kein Bug sondern ein Sicherheitsfeature. Nur Administratoren dürfen Programme installieren, Benutzer nicht. Um es dauerhaft loszuwerden kannst du dich selbst zur Gruppe der Admins hinzufügen und dann die UAC abschalten.

    Back so soon hm… Let’s see how you do with something important.


    Seth

  • Das ist eigentlich kein Bug sondern ein Sicherheitsfeature. Nur Administratoren dürfen Programme installieren, Benutzer nicht. Um es dauerhaft loszuwerden kannst du dich selbst zur Gruppe der Admins hinzufügen und dann die UAC abschalten.


    Er meinte er braucht schon zum Abspeichern einer Datei (der Installer? oder ein Java-File?, ich vermute Installer) Admin Rechte...


    Klingt eher danach als würde er den Installer/das File in einen der ge-Sicherheitsfeature-ten Ordner zu speichern.


    There are no bugs, there are only features!


    Thomas

  • Leider ist das Problem nicht behoben.
    Als ich den Download öffnen will, erschein folgende nette Meldung:
    "Dieses Installationspaket wird auf dieser Plattform nicht unterstützt, wenden sie sich an den Hersteller des Produkts."


    Danach habe ich Ubuntu installiert, aber da ging der Zirkus von vorne los, da bin ich an der Installation des flash plugin bereits gescheitert.
    Auch jedit habe ich nicht installieren können. Ich werd am Montag ins Informatiklabor gehen, hoffentlich kann mir da einer helfen.
    Ein Freund hat mir eclipse nahegelegt, ich hoffe diese Installation verläuft besser.

  • Leider ist das Problem nicht behoben.
    Als ich den Download öffnen will, erschein folgende nette Meldung:
    "Dieses Installationspaket wird auf dieser Plattform nicht unterstützt, wenden sie sich an den Hersteller des Produkts."


    Danach habe ich Ubuntu installiert, aber da ging der Zirkus von vorne los, da bin ich an der Installation des flash plugin bereits gescheitert.
    Auch jedit habe ich nicht installieren können. Ich werd am Montag ins Informatiklabor gehen, hoffentlich kann mir da einer helfen.
    Ein Freund hat mir eclipse nahegelegt, ich hoffe diese Installation verläuft besser.


    Hast du ein 64bit oder 32bit system?


    [Alt]+[F2] > gnome-terminal

    Code
    1. sudo apt-get install jedit
    2. sudo apt-get install flashplugin-nonfree


    Eclipse ist für eprog vermutlich nicht der richtige anfang (bei den tests gibts dann kein eclipse)
    Unter gnome gibts im übrigen noch gedit ( [Alt]+[F2] > gedit ), mein Favorit :)


    Thomas

  • es ist ein 32 bit Vista. ich habe mir jetzt den 7zip windows installer in 32 bit rausgesucht dateiname: 7z920, aber es geht immer noch nicht.
    ich habe die neuste, aktuellste version von java inclusive jedit, ohne den service/help panel von java nutzen zu können, den finde ich nicht,
    was eigentlich nicht sein kann, laut homepage des herstellers.


    Auf ubuntu werde ich es als nächstes deinen ratschlag versuchen.

  • ok jetzt hat sich was verändert: ich kann jetzt speichern, aber nicht in jedem verzeichnis. wenn ich es im java/jeditvezeichnis speichern will,
    kommt die fehlermeldung:


    C:\Program Files\jEdit\Ex02:
    Cannot save: java.io.FileNotFoundException: C:\Program Files\jEdit\#Ex02#save# (Zugriff verweigert)


    Ich kann meine Programme mit dem befehl java (statt javac) convertieren, aber er findet die dateien nicht.
    muss ich sie mit java ex02.exe oder java ex02.dat oder java ex02 compilieren?

  • ok jetzt hat sich was verändert: ich kann jetzt speichern, aber nicht in jedem verzeichnis. wenn ich es im java/jeditvezeichnis speichern will,
    kommt die fehlermeldung:


    C:\Program Files\jEdit\Ex02:
    Cannot save: java.io.FileNotFoundException: C:\Program Files\jEdit\#Ex02#save# (Zugriff verweigert)


    Ich kann meine Programme mit dem befehl java (statt javac) convertieren, aber er findet die dateien nicht.
    muss ich sie mit java ex02.exe oder java ex02.dat oder java ex02 compilieren?


    Du solltest auch nicht unter C:\Program Files\* arbeiten, sondern zB am Deskop einen Ordner anlegen und die dateien darin bearbeiten/kompilieren!


    Code
    1. javac Class.java
    2. java Class


    für ein File wie:

    Code
    1. public class Class
    2. {
    3. static void main(String[] args)
    4. {
    5. System.out.println("Hello World");
    6. }
    7. }


    Thomas

  • Ein guter Ort zum abspeichern von solchen Dateien unter Windows ist %homepath%\Documents was zb so aussehen kann: C:\Users\Seth\Documents\


    Das klappt dann auch wenn jEdit ohne Adminrechte ausgeführt wird.

    Back so soon hm… Let’s see how you do with something important.


    Seth

  • Hallo. Ich wollte mitteilen, dass mein Problem gelöst ist.
    Ich kann das Programm mit Doppelklick(Jedit) nicht öffnen,
    ich muss einen Rechtsklick auf die Datei machen, 7zip wählen und extract here wählen.
    Im Vergleich dazu lässt sich die Nessi datei sehr wohl mit Doppelklick öffnen.
    Speichern ist jetzt auch möglich.

  • Hallo. Ich wollte mitteilen, dass mein Problem gelöst ist.
    Ich kann das Programm mit Doppelklick(Jedit) nicht öffnen,
    ich muss einen Rechtsklick auf die Datei machen, 7zip wählen und extract here wählen.
    Im Vergleich dazu lässt sich die Nessi datei sehr wohl mit Doppelklick öffnen.
    Speichern ist jetzt auch möglich.


    Frei der Annahme davon ausgehend dass man bei "Doppelklick" auf .jar Files diese mit javaw standardmäßig ausführt, ist dies klar.
    (.jar Files sind normal die compilierten Klassen komprimiert und ausführbar, mit java -jar <jarfile>)


    In dem Fall wurde das jar Format aber nur zum komprimieren benutzt, ergo nicht ausführbar, darum will javaw es dann auch nicht ausführen, darum musst du es vorher entpacken und hast dann in irgendeinem Ordner die entpackten .java Files die du dann bearbeiten kannst.


    Thomas