angemeldete Veranstaltungen

  • Hallo,


    muss ich, wenn ich mich über das TISS an einer Vorlesung angemeldet habe, diese auch in dem gleichen Semster der Anmeldung mit der dazugehörigen Prüfung abschließen?
    Oder kann ich das auch in einem anderen Semester machen und mich dann im anderen Semester ebennochmal daran anmelden?


    Gruß


    Manuel


  • Wenn man im TISS eine Veranstaltung hinzufügt ("Zu Favouriten hinzufügen"), hast du diese Veranstalung nur abonniert (NICHT angemeldet). Speziell bei Vorlesungen (VO) gibt es eigentlich keine Anmeldungen für die Vorlesung selbst, sondern Prüfungstermine zu denen man sich anmeldet. Somit liegt es in deinem Interesse, wann du die Veranstalung abschließt möchtest.



    LG

  • Wenn du dich zu einer Lehrveranstaltung anmeldest, kannst du diese natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt machen, wenn du es möchtest. Du solltest dich nur rechtzeitig von der abmelden, sonst kann es sein, dass du für den nächsten Anmeldetermin gesperrt wirst.

    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  • Vorsicht vor den VUs, da viele bereits am Anfang des Semesters mit der Benotung beginnen. Ein Bsp wäre Datenmodellierung, sobald du erfolgreich den Eingangstest absolviert hattest, musstest du mit einem Zeugnis rechnen, ganz egal ob die Endprüfung machtest, oder nicht (die vier möglichen Prüfungstermine zu ignorieren bedeutete automatisch eine 5).

    [SS2016] PK Tutor
    [SS2016] EVC Tutor

    Edited once, last by Al Kupone: net 100%ig richtig ().

  • Das würde meines Wissens nach der Satzung der TU widersprechen.
    Eine reine Anmeldung ohne eine Leistung erbracht zu haben, darf nicht mit einer negativen Note beurteilt werden. D.h. du mußt schon an einem Test oder einer Übung teilnehmen, also anwesend gewesen sein, damit sie Dir überhaupt ein Zeugnis ausstellen dürfen.

    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  • Ein Bsp wäre Datenmodellierung, sobald du dich erfolgreich angemeldet hattest, musstest du mit einem Zeugnis rechnen, ganz egal ob die Prüfung machtest, oder nicht (die vier möglichen Prüfungstermine zu ignorieren bedeutete automatisch eine 5).

    Das ist nicht ganz richtig. Man darf kein Zeugnis bekommen, wenn man keine prüfungsrelevante Leistung erbracht hat; die Anmeldung alleine zählt da nicht dazu. Diese Regelung ist irgendwo in der studienrechtlichen Satzung der TU Wien zu finden, die Suche danach überlasse ich dem geneigten Leser.


    Viele Lehrveranstaltungen hatten in der Vergangenheit mit dem Problem zu kämpfen, dass sich Studierende zu VUs angemeldet haben, dann in den Vorlesungseinheiten waren, Betreuungszeiten in Anspruch genommen haben, ..., ohne allerdings dann eine prüfungsrelevante Leistung zu erbringen. Somit konnten diesen Studierenden keine Zeugnisse ausgestellt werden. Von der Anzahl der ausgestellten Zeugnisse hängt allerdings ab, wie viele personelle Ressourcen eine Lehrveranstaltung bekommt (Für wie viele Stunden werden die Lehrveranstaltungsleiter beauftragt? Wie viele Tutorenstunden werden genehmigt?). Um diesem Problem zu begegnen, haben viele Lehrveranstaltungen Eingangstests eingeführt. Diese Eingangstests stellen eine prüfungsrelevante Leistung dar, somit darf nach dessen Absolvierung durch einen Studierenden diesem Studierenden ein Zeugnis für diese Lehrveranstaltung ausgestellt werden, unabhängig davon, ob dieser Studierende außer dem Eingangstest noch eine weitere Leistung erbringt oder nicht.


    Datenmodellierung hat einen derartigen Eingangstest. Wenn man sich nur anmeldet, darf man noch kein Zeugnis bekommen. Wenn man allerdings den Eingangstest hinter sich gebracht hat, bekommt man auf jeden Fall ein Zeugnis.

  • Naja, ich hab Datenbanken gemacht. Ich hab brav die UEs gemacht, hatte mehr als 12 Punkte um die VO positiv zu absolvieren. Habe aber die 4 Prüfungstermine ignoriert und jetzt habe ich einen schönen Fetzen in meinem Zeugnis und ich darf die LVA noch mal machen :(


    Paulchen: ist aber nicht so, dass man nur dann angemeldet ist, wenn man den Test erfolgreich absolviert hat? schaffst den nicht, bist auch nicht angemeldet. so habe ich es in erinnerung.

    [SS2016] PK Tutor
    [SS2016] EVC Tutor

    Edited once, last by Al Kupone ().

  • Naja, ich hab Datenbanken gemacht. Ich hab brav die UEs gemacht, hatte mehr als 12 Punkte um die VO positiv zu absolvieren. Habe aber die 4 Prüfungstermine ignoriert und jetzt habe ich einen schönen Fetzen in meinem Zeugnis und ich darf die LVA noch mal machen :(

    Ja, das ist eine Lehrveranstaltung, die besteht aus Vorlesungs- und Übungsteil. Du hast in der Übung eine prüfungsrelevante Leistung erbracht, somit wurde dir auch ein Zeugnis ausgestellt.


    Du musst unterscheiden zwischen VUs (Vorlesung und Übung in einer Lehrveranstaltung kombiniert) sowie VO und UE getrennt. In letzterem Fall (etwa Mathe1/Algebra bzw. Mathe2/Analysis) hat die UE keinen Einfluss auf die VO, es handelt sich um zwei separate Lehrveranstaltungen. Bezüglich Prüfungsterminen kommen in diesen beiden Fällen auch unterschiedliche Regelungen zur Anwendung.

  • Vorsicht vor den VUs, da viele bereits am Anfang des Semesters mit der Benotung beginnen. Ein Bsp wäre Datenmodellierung, sobald du erfolgreich den Eingangstest absolviert hattest, musstest du mit einem Zeugnis rechnen, ganz egal ob die Endprüfung machtest, oder nicht (die vier möglichen Prüfungstermine zu ignorieren bedeutete automatisch eine 5).


    Im ersten Semester haben Formale Modellierung und Datenmodellierung Eingangstests. Gibts es viele LVAs mit Eingangstest?


    Hat für die Teilnehmer, soweit für mich erkennbar, nur Nachteile.
    1) Eingangstest nicht geschafft: Man wird im TISS abgemeldet und dann? 1 Semester/Jahr warten?
    2) Eingangstest geschafft: Keine Abmeldung mehr möglich bzw Note 5 falls man aufhören will.
    3) Sind die LVAs, wie in diesem Fall, Teil der STEOP, sind 1) oder 2) doppelt so blöd für den Teilnehmer.

    Back so soon hm… Let’s see how you do with something important.


    Seth

  • Im ersten Semester haben Formale Modellierung und Datenmodellierung Eingangstests. Gibts es viele LVAs mit Eingangstest?


    Hat für die Teilnehmer, soweit für mich erkennbar, nur Nachteile.
    1) Eingangstest nicht geschafft: Man wird im TISS abgemeldet und dann? 1 Semester/Jahr warten?
    2) Eingangstest geschafft: Keine Abmeldung mehr möglich bzw Note 5 falls man aufhören will.
    3) Sind die LVAs, wie in diesem Fall, Teil der STEOP, sind 1) oder 2) doppelt so blöd für den Teilnehmer.



    Ich hab Datenmodellierung damals im SS10 gemacht und bei mir war es so, dass man den Eingangstest bis zu einem bestimmter Deadline beliebig oft wiederholen konnte :) meiner ansicht nach sind die Eingangstests nicht schwer, meistens werden dort Inhalte abgefragt, die in den ersten VOs-Einheiten besprochen werden.

  • Im ersten Semester haben Formale Modellierung und Datenmodellierung Eingangstests. Gibts es viele LVAs mit Eingangstest?


    Hat für die Teilnehmer, soweit für mich erkennbar, nur Nachteile.
    1) Eingangstest nicht geschafft: Man wird im TISS abgemeldet und dann? 1 Semester/Jahr warten?
    2) Eingangstest geschafft: Keine Abmeldung mehr möglich bzw Note 5 falls man aufhören will.
    3) Sind die LVAs, wie in diesem Fall, Teil der STEOP, sind 1) oder 2) doppelt so blöd für den Teilnehmer.


    mir sind momentan nur folgende bekannt: Datenmodellierung, Datenbankensysteme, Algorithmen und Datenstrunkturen (teil 1, teil 2 wird im SS zu einer VU, also KANN sein, dass du da auch einen Eingangstest absolvieren musst). es gibt aber auch LVAs, die keinen eingangstest verlangen, aber eine "probephase" haben und nach dieser phase die eigentliche benotung anfängt (in EPROG war es so, dass man 7 (oder 8) ue-bsp hatte, die ersten 3 ue-bsp haben als vorbereitung gedient. wolltest du EPROG absolvieren bzw auf die LVA eine note kriegen, musstest du die restlichen 4 (oder 5) bsp erfolgreich lösen + weitere kriterien erfüllen).


    1)wie ein kollege bereits sagte: TISS ist nicht unbedingt eine anmeldung! auf TISS kannst du die LVA, die du machen willst, zu den favoriten hinzufügen, das heißt aber NICHT, dass du angemeldet bist! ja, wenn den test nicht schaffst/machst, musst du ein semester warten, wenn pech hast, ein jahr.
    2) jap.
    3) sie können es ja nicht einfach machen. sie haben ihre gründe, weswegen sie es so machen.

    [SS2016] PK Tutor
    [SS2016] EVC Tutor

  • Im ersten Semester haben Formale Modellierung und Datenmodellierung Eingangstests. Gibts es viele LVAs mit Eingangstest?


    Hat für die Teilnehmer, soweit für mich erkennbar, nur Nachteile.
    1) Eingangstest nicht geschafft: Man wird im TISS abgemeldet und dann? 1 Semester/Jahr warten?


    Der Eingangstest fuer Formale Modellierung (und Datenmodellierung) wird kein "Knock-Out-Kriterium" sein um die Teilnehmer der LV gering zu halten, sondern damit man als LV-Leiter auch tatsaechlich die ernsthaft interessierten Studierenden von den "fake-TISS-Anmelder" unterscheiden (und mit diesen Zahlen weiterhin operieren) kann.