Aufnahmeprüfung FH Technikum Wien

  • Ich riskiere mal eine ungewöhnliche Frage die sich an Menschen richtet die mich nicht sofort fertig machen sondern vllt. etwas zum Thema wissen.

    Ich habe gelesen das es auf der FH Masterstudienrichtungen gibt die man auch mit einem TU Bakk machen kann, jedoch besteht dabei ein Aufnahmeverfahren bzw. ein Reihungstest.

    Mich würde nur aus neugier interessieren wie so ein Reihungstest für Masterstudiengänge der Informatik aussieht, hat vllt. jmnd. diesbezüglich erfahrung gemacht oder könnte mir einen Link, Hinweis,... liefern wo ich so etwas nachlesen könnte?

    Nehme mal an das es eine ungewöhnliche Frage ist in diesem Forum, es interessiert mich aber wirklich und ich habe nichts diesbezüglich gefunden (außer allg. Infos).

    Vielen Dank im Voraus!

    Different mission, different school, I only got one rule - Always stay cool, like a swimming pool --- R.A. :verycool:

  • Ich weiß von einer Freundin nur, wie es bei Reihungstests für das FH-Bakk aussieht. Wird aber beim Master vermutlich ähnlich sein. Ungefähr so läuft es ab:


    - Du bewirbst dich mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.
    - Du wirst zu einer Aufnahmeprüfung eingeladen, wobei die aber nicht unbedingt Fachwissen prüft, sondern eher Verständnis, Logik, räumliches Denken usw. Würd ich eher mit dem Test bei der Bundesheer-Stellung vergleichen, was ich so gehört hab.
    - Wenn du bei dem Test halbwegs gut abschneidest, dann könnte es sein, dass sie sich vielleicht noch deine Zeugnisse ansehen und dann
    - wirst du zu einem Interview/Bewerbungsgespräch eingeladen und sprichst dort vor. (IMHO heißt das meistens, dass du so gut wie sicher einen Platz bekommst, wenn du dem Interviewer nicht gerade ans Bein pinkelst.)


    Wird natürlich auch von FH zu FH verschieden sein. Vielleicht findest du zB hier ein paar Infos: http://www.technikum-wien.at/s…tionen/aufnahmeverfahren/

    Wird das Internet eigentlich leichter, wenn man sich da was runterlädt?!

  • Der Reihungstest ist nicht nur für Aussenstehende, die sich für einen Masterstudiengang bewerben, vorgesehen. Mein Freund hat am Technikum ein Bakk gemacht und musste für das gleichnamige Masterstudium auch nochmal diesen Test machen. Für den Bakk war der Test ein allgemeiner Wissenstest, basierend auf Maturaniveau, während für das Masterstudium schon mehr studienbezogenes Wissen geprüft wurde. Da die Studiengänge auf den FHs eine fixe Anzahl an zu vergebenden Plätzen haben, müssen sie diese Reihungstests durchführen um nur "die Besten" zu bekommen.


    Ich bilde mir ein, einmal die mini Ausgabe solch eines Reihungstests auf der FH Seite gefunden und gemacht zu haben....viell. verwechsle ich das jetzt aber mit einem blah-IQ-Test von irgendwo ;)

    Ihr glücklichen Augen, Was je ihr gesehen, Es sei wie es wolle, Es war doch so schön!