Übergangsbestimmungen

  • Wenn das Fach im neuen Studienplan auch drin ist, kannst du Sie natürlich machen und auch verwenden.
    Wenn das Fach im neuen Studienplan nicht vorhanden ist aber in den Übergangsbestimmungen aufgelistet, so muss das Zeugnis SS 11 oder früher enthalten. Spätere werden nur als Freifach gezählt.


    Und Module interessieren dich als Studierender mit Übergangsbestimmung genau Nüsse ;)


    Heißt das, ich kann Semistrukturierte Daten nicht als Wahlfach machen? Steht im Medizinische Informatik Studienplan von 2009 als Vertiefungsfach drin..

    "The only way to get rid of a temptation is to yield to it."
    - Oscar Wilde

  • Doch! Semistrukturierte Daten ist ja im neuen Studienplan als Vertiefungsfach für Med. Inf. vorgesehen. Also da kann nix schiefgehen.


    Bist du dir da sicher? Ich find nix im neuen Studienplan bezüglich SSD oder Vertiefungsfächer.

    "The only way to get rid of a temptation is to yield to it."
    - Oscar Wilde

  • Ok, und was kann/muss ich jetzt stattdessen auswählen? Anscheinend kann man ja nicht mal irgendwas nehmen was in den ÜB als Wahlfach steht, weil man Angst haben muss dass es nicht genommen wird.

    "The only way to get rid of a temptation is to yield to it."
    - Oscar Wilde

  • Ok, und was kann/muss ich jetzt stattdessen auswählen? Anscheinend kann man ja nicht mal irgendwas nehmen was in den ÜB als Wahlfach steht, weil man Angst haben muss dass es nicht genommen wird.


    Etwas, das im aktuellen Studienplan als Wahlfach (bzw Wahlmodul?) steht


    Inwiefern sind Module egal, wenn man in die Uebergangsbestimmungen faellt?

    Ex-PP-Tutor und genereller [strike]Besser[/strike]Schlechterwisser

  • Najoooo so viel Wahlmöglichkeiten hatte man früher ja auch nicht ;) Und mit den Pflichtfächern sollte dann eh nicht mehr soviel übrig bleiben, aber ja du kannst z.B. folgende Dinge machen: Einführung in Visual Computing, Betriebsysteme, Computernumerik, Deklaratives Problemlösen, Logikprogrammierung und Constraints und viele mehr. Hier mal die von diesem Semester: https://tiss.tuwien.ac.at/curr…ey=45860&semester=CURRENT

  • Etwas, das im aktuellen Studienplan als Wahlfach (bzw Wahlmodul?) steht


    Inwiefern sind Module egal, wenn man in die Uebergangsbestimmungen faellt?


    Also kann ich mich nicht drauf verlassen, einfach Wahlfächer aus den Übergangsbestimmungen zu nehmen?

    "The only way to get rid of a temptation is to yield to it."
    - Oscar Wilde

  • Also kann ich mich nicht drauf verlassen, einfach Wahlfächer aus den Übergangsbestimmungen zu nehmen?


    Wenn du damit Wahlfaecher aus dem alten, jetzt ungueltigen Studienplan meinst, wuerde ich sagen, nein.


    Was anderes ist es, wenn du die LVAs gemacht hast, als der Studienplan noch gueltig war, dafuer gelten dann naemlich die Uebergangsbestimmungen ;)


    /edit: Ok, ignorier mich besser.. Eure Uebergangsbestimmungen sind ja noch n Eck komplizierter als unsere o.O

    Ex-PP-Tutor und genereller [strike]Besser[/strike]Schlechterwisser

    Edited once, last by Bradon ().

  • Wenn du damit Wahlfaecher aus dem alten, jetzt ungueltigen Studienplan meinst, wuerde ich sagen, nein.


    Was anderes ist es, wenn du die LVAs gemacht hast, als der Studienplan noch gueltig war, dafuer gelten dann naemlich die Uebergangsbestimmungen ;)


    Nein, ich hätt einfach bei den Übergangsbestimmungen geschaut unter Wahlfächer, was ich so machen kann für dieses Semester.


    Das wären als ergänzendes Pflichtfach Introduction to Security,


    und als Wahlfächer Daten und Informatikrecht UE, Internet Security und eHealth. Sollte alles passen, oder?

    "The only way to get rid of a temptation is to yield to it."
    - Oscar Wilde

  • Inwiefern sind Module egal, wenn man in die Uebergangsbestimmungen faellt?


    Du musst nicht alle LVAs eines Moduls absolvieren, damit du das Modul fürs Einreichen verwenden kannst, wenn du unter die Übergangsbestimmungen fällst. Es kann sich hier nur etwas beim Notendurchschnitt ändern, weil die Prüfungsfächer jetzt anders gruppiert sind. Beispiel: Im alten SE-Bachelor war Funktionale Programmierung dem Prüfungsfach "Software Engineering" zugeordnet. Im neuen Studienplan ist es allerdings dem Prüfungsfach "Algorithmen und Programmierung" zugeordnet. Und der Durchschnitt der neuen Prüfungsfächern steht dann auf deinem Bachelor-Zeugnis.


    dommi: Jo, das passt ;)

  • Danke. Gleich noch ne Frage. Kann ich Einführung in die Mustererkennung VO als Wahlfach verwenden? Steht im TISS im neuen Studienplan als VO drin.. im PDF aber als VU. Stoffsemester wär glaub ich 2012W.. sollte es ja dieses Sememester Nebentermine geben.


    In den ÜB stehts so:


    - VU
    VO

    "The only way to get rid of a temptation is to yield to it."
    - Oscar Wilde

  • Übergangsbestimmungen gelten in diesem Fall nicht, weil du eine neue LVA machst. Aber ja "Einführung in die Mustererkennung VO" sollte kein Problem sein. Ich glaub das ist ein Fehler im Studienplan. Müsste eine VO und keine VU sein.

  • Wenn das Fach im neuen Studienplan auch drin ist, kannst du Sie natürlich machen und auch verwenden.
    Wenn das Fach im neuen Studienplan nicht vorhanden ist aber in den Übergangsbestimmungen aufgelistet, so muss das Zeugnis SS 11 oder früher enthalten. Spätere werden nur als Freifach gezählt.


    Also die Fachschaft hat mir gestern mitgeteilt, dass es so eine SS11 Regelung gar nicht gibt.


    Meine Frage an die Fachschaft:
    In den Übergangsbestimmungen gibt es die VO Computernumerik (Wahlfach). Im neuen Studienplan gibt es diese LVA aber nicht. Darf ich diese LVA dieses Semester machen und dann als Wahlfach verwenden?


    "So eine Regelung gibt es nicht, im Normalfall ist es allerdings schwer noch ein Zeugnis zu kriegen wenn das Fach nicht mehr im Studienplan steht."


    Nur verstehe ich jetzt nicht was "es ist schwer noch ein Zeugnis zu kriegen" bedeutet. Entweder darf ich es verwenden, oder eben nicht...

  • Also die Fachschaft hat mir gestern mitgeteilt, dass es so eine SS11 Regelung gar nicht gibt.

    Ich weiß auch nicht, woher in diesem Thread die Aussage mit SS11 kommt. Im Studienplan wird nämlich in Punkt (10) nicht SS11, sondern SS12 genannt:


    Quote

    (10) Zeugnisse über alte Lehrveranstaltungen können für den Studienabschluss verwendet werden, wenn die Lehrveranstaltung von der/dem Studierenden im Sommersemester 2012 oder früher besucht wurde. Der Zeitpunkt des Besuchs wird durch das auf dem Zeugnis vermerkte Stoffsemester bestimmt, nicht durch das Prüfungs- oder Ausstellungdatum (dieses kann auch nach dem 30.9.2012 liegen). Im Zweifelsfall entscheidet das studienrechtliche Organ über den Zeitpunkt des Besuchs.


    Dass es diese Regelung gibt, lässt sich aber nicht wegdiskutieren.


    In den Übergangsbestimmungen gibt es die VO Computernumerik (Wahlfach). Im neuen Studienplan gibt es diese LVA aber nicht. Darf ich diese LVA dieses Semester machen und dann als Wahlfach verwenden?

    Wenn die Übergangsbestimmungen so angewandt werden wie in diesem Thread diskutiert, dann kannst du diese LVA nicht als Wahlfach verwenden.

  • Ich würde gerne die Fachschaft oder irgendeine Person, die mehr weiß dazu einladen, uns zu erklären, was es mit dieser bescheuerten SS12 Stoffsemester Einschränkung auf sich hat. Was war bitte der Grund, dass man die Übergangsbestimmungen auf diesen Punkt ergänzen musste?


  • Isch habs mich um 1 Jahr verschrieben sorry :( Midlife Crisis um die 30 ;) da denkt man um 1 Jahr vorher... sorry

  • Hi,


    ich hab 2 Fragen zu den Übergangsbestimmungen, denn langsam blicke ich mich nicht mehr durch.


    1) Ich würde gerne die VO Biometrie & Epidemiologie dieses Semster als Wahlfach machen. Im neuen Studienplan ist nicht mehr drinnen, aber in den Übergangsbestimmungen 2011 ist es als ergänzendes Pflichfach angeführt. Die Übergangsbestimmungen 2012 sagen nichts dazu. Geht das? Oder kann ich nur "alte Zeugnisse" für die Übergangsbestimmungen her nehmen?


    2) Mir fehlt noch Mathe 2 bzw. Analysis. Sind das dann 2 oder 3 ECTS? Analysis zählt ja nur 2 Mathe 2 hätte 3 ECTS Punkte gezählt.



    Danke für eure Hilfe

  • 1) Ich würde gerne die VO Biometrie & Epidemiologie dieses Semster als Wahlfach machen. Im neuen Studienplan ist nicht mehr drinnen, aber in den Übergangsbestimmungen 2011 ist es als ergänzendes Pflichfach angeführt. Die Übergangsbestimmungen 2012 sagen nichts dazu. Geht das? Oder kann ich nur "alte Zeugnisse" für die Übergangsbestimmungen her nehmen?

    Ein Zeugnis für dieses Fach kannst du nur für den Studienabschluss verwenden, wenn es -- wie in diesem Thread schon häufig erwähnt -- mit Stoffsemester Sommersemester 2012 oder früher ausgestellt ist.


    2) Mir fehlt noch Mathe 2 bzw. Analysis. Sind das dann 2 oder 3 ECTS? Analysis zählt ja nur 2 Mathe 2 hätte 3 ECTS Punkte gezählt.

    Gemäß Übergangsbestimmungen zählen sowohl die Mathe 2-VO als auch die Analysis-VO 2 ECTS-Punkte.