Startup sucht 2 Junior Developer (Teilzeit-Vollzeit)

  • Wir (work.io) sind ein Startup auf der Achse Wien-New York und suchen Developer. Um euch den Klick zu ersparen, hier die Ausschreibung. Falls ihr irgendwelche Fragen habt, entweder direkt im Thread stellen, mir eine Nachricht im Forum schicken, an die unten angegebene Mailadresse oder auf Twitter.


    Link gerne weitergeben, wenn ihr jemanden kennt, für den es interessant wäre.


    Junior Developer


    Thanks for your interest! Yes, we're looking for two 'juniors' to join the dev team in Vienna. The more time the better, including full-time+, offering a flexible schedule to accommodate eg your studies, with a mutual commitment until summer and a possibility of extension beyond this.


    Yes, this is a position in a startup


    If the two main priorities in your life are inherent security and the ability to rely on things planned months ahead, please stop reading this now and do something else. If curiosity, ability to suffer, resilience and clear sense of individual responsibility get you going, please get back to us. You'll find and we expect a sense of truthfulness (towards oneself, each other and reality, learned the hard way), being demanding (is this the best you can do?) as well as extensiveness (have fun really grasping things in their entirety).


    Basic Profile


    So if you're still with us and possess a good basic computer science talent, we'd like to work with you on a project involving a Python back-end combined with a custom JavaScript browser front-end. While we didn't yet disclose what we're doing, we won't be a cheapest possible labor platform knock-off for tasks (MTurk) or jobs (oDesk). Topics will range from social network data aggregation and normalization to matching tasks with people via semantic analysis and vector spaces. We like talking Git, deploy continuously (really wanna push this?) and offer a good choice between hacking away on simple things in auto-pilot to going f#*!&in nuts on that intractable problem for three days. Mostly. So don't be late for task planning.


    Next step


    You're still reading. Please start writing. An email. Hi there"]To the guy stupid enough to do another startup right away. Please include answers to the following three questions:


    » Go to http://norvig.com/spell-correct.html, pick any implementation
    at the end and tell us what you'd do different.
    » Please describe an elegant solution to a tricky problem,
    first one coming to your mind is fine.
    » It's Friday, a feature you're working on is due on Monday and all you have
    is some spaghetti code and that academic paper you don't understand.
    What do you do?


    Don't worry, the more idiosyncratic and tangible your mail is, the better. Looking forward, thanks for all the effort and taking the time,


    The work|i|o Team


    http://www.work.io/jobs/ai3lw/

  • Ich hätte nie gedacht, dass ich je in einer Stellenausschreibung "f#*!&in nuts" lesen würde. Aber zehnmal besser als zum x-ten mal "junges, dynamisches Team" reingewürgt zu bekommen :D

  • Yay.


    Wir möchten durch Ehrlichkeit die richtigen Leute zu finden. Es ist nicht alles hübsch, aber es kann ziemlich großartig werden.

  • Nur deshalb hab ich die Ausschreibung überhaupt fertiggelesen, obwohls eh nicht wirklich für mich in Frage kommt ;).
    Ist nicht unbedingt mein Style (und für "suffering" bin ich irgendwie inzwischen zu alt ;)) aber mir auch auf jeden Fall lieber als das junge-dynamische-Team-Business-Blabla.


    Habs bis jetzt bei so dynamische-Teams-Blabla-Firmen bis jetzt auch immer mit Ehrlichkeit versucht, damit erzielt man interessante Effekte (meistens Dank für die Ehrlichkeit aber man nimmt lieber den, der ihnen erzählt was sie hören möchten hehe).
    Bis jetzt hatte ich es zum Glück noch nicht notwendig, davon abzuweichen. Hoffe das wird sich in Zukunft auch nicht ändern.


    Ich erinnere mich noch gut, wie mein langjähriger Auftraggeber damals streiten musste, dass er bei den Firmenvorstellungs-Bildern bei irgendeiner Messe ein Bild mit sich, seiner Tochter und seinem Pferd drinhaben wollte, während alle anderen halt die üblichen geschniegelten Anzugsbilder drin hatten. Er hat darauf bestanden, dass er damit zeigen möchte, dass hinter den Firmen auch ganz normale Menschen stecken. Letztendlich hat ers auch geschafft... aber es ist echt erstaunlich, wieviel Schwierigkeiten sowas bereiten kann.


    Sorry fürs Thread hijacken.
    Hoffe ihr findet passende Leutchen :)
    lg

  • Solange es noch peripher ums Thema geht, ist das Hijacking in Ordnung. Und ich bin da, um ihn zurückzuholen.


    Wichtig ist dahinter zu schauen, wenn versucht wird, etwas zu verkaufen. In dem Fall Jobs. Mir ist es lieber erst zu wissen, was miche erwartet, als danach enttäuscht zu werden.