After Test 10.3.2011

  • Hallo,


    1. bsp - theorie - nicht wirklich neue fragen
    2. bsp - select statement war gegeben, dazu die kanonische übersetzung finden, danach optimieren (war mit vertikalen und horizontalen fragmentierungen)
    3. bsp - die mgl-matrix um 2 status erweitern, danach angeben welche transaktion dadurch profitieren und warum
    4. bsp - sehr einfaches create table, create sequence und insert
    5. bsp - select aus dieser tabelle zuerst nicht rekursiv und dann ein rekursives
    6. bsp - einen pl/SQL trigger schreiben - ohne referenz!!
    7. bsp - JDBC - Prepared Statement Beispie


    lg

  • Ich hab mal zwischendurch meinen Kopf gegen den Tisch gehaut, vl ist das ja wem aufgefallen....war einfach komplett schwer, und ziemlich unfair, da man weit mehr SQL Code schreiben musste als bei den letzten Prüfungen, aber keine Unterlagen erlaubt waren.

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer

  • Bei der Prüfung war nicht vieles neues dabei. Allerdings finde ich es nach wie vor vollkommen unsinnig, JDBC und pl/sql Beispiele ohne jegliche Referenz am Papier coden zu lassen. Das ist in meinen Augen komplett unsinnig.. Wer's nicht verstanden hat, dem hilft eine Dokumentation auch nicht mehr aus der Patsche.


    Warum ich dann noch die Syntax davon auswendig können muss (pl/sql ist noch dazu vollkommen herstellerspezifisch) ist mir eher unbegreiflich - wenn ich das einmal sonst brauche, schlage ich sie nach, brauche ich sie dann doch öfter, lernt man sie mit der Zeit von alleine. "Normale" SQL-Syntax ist natürlich was anderes - die braucht man sicherlich öfter, und lässt sich überall verwenden..


    (Und ja, ich habe beim JDBC Beispiel eine vollkommen neue Syntax frei erfunden ^^)


    l.g.: emptyvi

  • Also das JDBC Beispiel fand ich einfach, das war bis jetzt immer in genau der Form gekommen. Aber der PL/SQL Teil unfair ohne Referenz. Auch das 2. Beispiel war mit 18 Punkten schon sehr stark überbewertet, weils wirklich nicht einfach war.....

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer

  • Vor allem waren alle Code-Beispiele die beim 1. "ohne-Unterlagen-Test" gegeben waren hier selber zu schreiben: Trigger und With Recursive.
    Dann kam die Verteilte Datenbank noch hinzu. Also kamen sehr viele Sachen die vorher so noch nicht geprüft wurden.
    Mit Unterlagen wäre der Test auch noch schwer gewesen, aber machbar. Fands auf alle Fälle viel schwerer wie alle vorigen Tests.

  • ja, fand diese prüfung auch zu hart. vlt siehts bei der nächsten ja wieder besser aus mit der angabe!
    die anforderung von einer zur anderen so extrem zu steigern ist schon ein wenig unfair gegenüber den studenten.

  • vorallem, was bringt's ihnen, die prüfungen aufeinmal so viel schwerer zu machen? die leut massenweise durchfalln zu lassen? is ja nicht so, dass dann jeder das studium aufgibt und sie weniger prüfungen zu verbessern haben - im gegenteil: viele treten 2mal oder 3mal an und sie haben noch mehr arbeit - und den hass der studenten sowieso.

  • Ich kann hier mal alle beruhigen. Die Benotung scheint sehr mild zu sein. Hab die Prüfung schon schneller korrigiert bekommen, da das meine letzte Prüfung war und ich das Zeugnis zum einreichen brauche. Hatte mit einem 3,4,5er gerechnet, ist aber ein sehr gut geworden. Bei den SQL Beispielen ist mir einiges von der Syntax nicht mehr recht eingefallen (wie mache ich 2 Primary Keys, zyklische Sequenz, WithRekursive), und anscheinend dürfte das 2er und 3er Beispiel bei mir richtig sein, womit ich aber absolut nicht gerechnet habe.

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer

  • Ich studiere medizinische Informatik und das ist eine Pflichtlva im Bachelor ;)


    edit: Gibts eigentlich nur in "DDP Computational Logic (Erasmus-Mundus)" im Master..

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer

    Edited once, last by freiBär ().

  • Du sitzt nicht zufällig in "Analyse multivariater Daten" beim Filzmoser, oder? ^^


    l.g.: emptyvi


    Ich kann hier mal alle beruhigen. Die Benotung scheint sehr mild zu sein. Hab die Prüfung schon schneller korrigiert bekommen, da das meine letzte Prüfung war und ich das Zeugnis zum einreichen brauche. Hatte mit einem 3,4,5er gerechnet, ist aber ein sehr gut geworden. Bei den SQL Beispielen ist mir einiges von der Syntax nicht mehr recht eingefallen (wie mache ich 2 Primary Keys, zyklische Sequenz, WithRekursive), und anscheinend dürfte das 2er und 3er Beispiel bei mir richtig sein, womit ich aber absolut nicht gerechnet habe.