Generelle Fragen Einreichen / Kennzahlen

  • Hallo,


    stehe jetzt endlich kurz vorm Einreichen meins Bakks. - und zwar am Termin im April 2011. Jetzt wenn ich dann den Bakk. einreiche kann ich sofort den Master in Winf auch inskribieren oder muss ich da aufs nächste Semester warten? Genauso will ich bereits jetzt im SS mit Biomedical Engineering beginnen - das kann ich dann folglich auch erst gleichzeitig mit dem Winf-Master inskribieren oder?


    Fürs Einreichen geh ich einfach mit den hier
    http://www.informatik.tuwien.a…ekanat/einreichungen.html
    genannten Unterlagen hin und geb die ab - Zeugnisse mit anderer Kennzahl - bei mir fürs Bakk Winf mit der Kennzahl von Medieninformatik - machen kein Problem oder?


    Generell ist es egal welche Kennzahl oben steht oder? Wenn ich mit der Winf-Bakk. Kennzahl was für Biomedical Engineering oder Winf-Master dann einreichen will ist auch egal oder?


    lg & danke für eure Antworten

  • stehe jetzt endlich kurz vorm Einreichen meins Bakks. - und zwar am Termin im April 2011. Jetzt wenn ich dann den Bakk. einreiche kann ich sofort den Master in Winf auch inskribieren oder muss ich da aufs nächste Semester warten? Genauso will ich bereits jetzt im SS mit Biomedical Engineering beginnen - das kann ich dann folglich auch erst gleichzeitig mit dem Winf-Master inskribieren oder?

    Bis zum Ende der Nachfrist kannst du für das jeweilige Semester Studien inskribieren. Wenn die Zeit zwischen Einreichen und Ende der Nachfrist knapp ist, sag beim Einreichen am Dekanat, dass du dringend eine Bestätigung brauchst, dass du das Bachelorstudium abgeschlossen hast. Diese Bestätigung, die du nach einigen Tagen abholen kannst, kannst du in der Studienabteilung umgehend ein auf das abgeschlossene Bachelorstudium aufbauendes Masterstudium inskribieren.


    Beachte, dass du zu einem beliebigen Termin einreichen kannst und nicht auf die Deadline im April warten musst.


    Fürs Einreichen geh ich einfach mit den hier
    http://www.informatik.tuwien.a…ekanat/einreichungen.html
    genannten Unterlagen hin und geb die ab

    Jup.

    - Zeugnisse mit anderer Kennzahl - bei mir fürs Bakk Winf mit der Kennzahl von Medieninformatik - machen kein Problem oder?


    Generell ist es egal welche Kennzahl oben steht oder? Wenn ich mit der Winf-Bakk. Kennzahl was für Biomedical Engineering oder Winf-Master dann einreichen will ist auch egal oder?

    Alle Zeugnisse, die du an der TU Wien im Rahmen ordentlicher Studien erhalten hast, sind (natürlich im Rahmen der jeweiligen Studienpläne ;) ) beliebig für ordentliche Studien an der TU Wien verwendbar. Siehe http://www.tuwien.ac.at/aktuelles/news_detail/article/3587/

  • danke vielmals - ich denk, jetzt weiß ich endlich was ich zu tun hab! ;)


    Das Einreichformular muss man wirklich abholen? Auch komisch das das nicht online verfügbar ist...

    Paddys, hm.....

    Edited once, last by jimbeam ().

  • Hi,


    ich hab auch eine Frage. Und zwar geht es sich bei mir auch aus, dass ich vor Ende April einreiche, aber zwecks USI-Kursanmeldung und Semesterticket hätt ich schon gerne vorher eine Bestätigung.
    Im fsinf-FAQ steht folgendes:

    Quote

    Stimmt das Gerücht, dass man ein zweites Bachelorstudium inskribieren sollte, bevor man das erste einreicht, damit man in der Übergangszeit nicht exmatrikuliert wird?
    Das ist korrekt. Du solltest auf jeden Fall eine zweite Richtung inskribieren, da du ab dem Zeitpunkt des Einreichens eines Studiums dieses nicht mehr inskribiert bist. Beziehst du z.B. Studienbeihilfe, musst du dann plötzlich für die Monate bis zum nächsten Semesterbeginn die Studienbeihilfe zurückzahlen.


    Das Gerücht ist mir noch nicht untergekommen. Mein Problem ist, dass ich einen Master im Ausland machen mag, der nur im Herbst beginnt und zu dem es ein Aufnahmeverfahren gibt, sprich es kann sein, dass ich jetzt einen Inf-Master inskribiere und dann nach einem Semester wechseln muss. Ein Typ vom Finanzamt hat mir nach langem Herumdrücken erklärt, dass der Wechsel möglich ist, ohne die Familienbeihilfe zu verlieren, aber die Lösung der fsinf wirkt mir bewährter und löst im Prinzip beide erwähnten Probleme. Mir ist nur nicht klar, wie das genau funktioniert. Ich inskribere irgendeinen zweiten Bachelor als Zweitstudium und sobald ich meinen Bachelor eingereicht hab, gilt das Zweitstudium als Hauptstudium und im Winter kann ich dann einfach den Master inskribieren und den als Hauptstudium melden, oder wie funktioniert das?


    LG und danke im Voraus!

  • ich hätt da noch 2 Fragen - bei der Geburtsurkunde sowie Annerkennungsformularen braucht man das Original oder? Und muss man beim Sammelzeugnis die Fächer durchstreichen die nicht verwendet werden?


    lg

  • Von den Dokumenten brauchst du Originale oder beglaubigte Kopien.


    Die Fächer, die du nicht verwendest, brauchst du am Sammelzeugnis nicht durchstreichen. Du gibst ja am Einreichbogen ohnehin an, welche du verwendest. Alle nicht verwendeten Fächer am Sammelzeugnis sind damit irrelevant.

  • Ich hab auch eine kurze Frage zum Einreichen..


    Und zwar hab ich den Wechsel von WS05->WS06 etc. mitgemacht. Lt. diesen Übergangsbestimmungen (http://www.informatik.tuwien.a…ang-2006/uebergang534.pdfhttp://www.informatik.tuwien.a…ang-2006/uebergang534.pdf) musste man ja Fächer, die nicht mit (a) markiert sind, machen, und solche, die mit (a) markiert sind, waren so zu wählen dass man auf 137 ECTS kommt.


    Jetzt ist am Einreichbogen natürlich dieses Fach zu finden, welches ich aber nicht gemacht habe.
    Wie muss ich da jetzt vorgehen? Einfach freilassen und das dann beim Einreichen dazusagen? Oder brauch ich das Fach am Ende doch noch?

    Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

  • Wie muss ich da jetzt vorgehen? Einfach freilassen und das dann beim Einreichen dazusagen? Oder brauch ich das Fach am Ende doch noch?

    Du streichst so lange am Einreichbogen herum, bis er zu dem, was du einreichen willst, passt. Durchstreichen ganzer Fächer, Ersetzen von Titel, Typ und ECTS durch die Werte der tatsächlich absolvierten Lehrveranstaltung, Hinzufügen von Fächern - alles (im Rahmen der Übergangsbestimmungen natürlich ;)) erlaubt.

    Noch eine Frage zum Einreichbogen - müssen wir an der TU auch je Modul den gewichteten Notendurchschnitt berechnen und eintragen? Hab gehört das das bei manchen Unis nötig ist/war

    Das erledigen die Leute am Dekanat.