Studienplan 2011

  • Die Nutzung der Übergangsbestimmungen ist diesen Studierenden freigestellt, d.h., sie können auch gemäß neuem Studienplan ohne Übergangsbestimmungen einreichen.


    Hab ich grad gelesen in unseren ÜB. Ich denk schon dass mir die 3 ECTS einfach angerechnet werden, wenn ich nach den ÜB einreiche.
    Mal schaun evtl weiss hier jemand noch was dazu, sonst werden ich die Tage mal die Leute anschreiben.


  • E-Mail an Huemer:
    "1) Wenn ich jetzt z.B. die alte VU Mathematik 2 für Wirtschaftsinformatik 3 ECTS/ 2 SS schaffe, habe ich das äquivalente Fach UE Algebra abgeschlossen. Werden für den Einreichebogen 3 ECTS oder 5 gewertet? Wenn die alte Zahl bleibt, muss der jenige dann auf 180 ECTS die fehlenden 2 ECTS irgendwie auffüllen?"


    Antwort:
    " [FONT=&quot]zu Ihrer Frage 1: Sie müssen keine 2 ECTS nachmachen. "


    [/FONT]

  • Gilt in den Übergangsbestimmungen eigentlich noch die ECTS = SWS*1.5 Regelung?
    Mir fehlen jetzt noch 0.5 ECTS Freifächer und ich hätte ein Zeugnis von der Angewandten das mit 2SWS/2ECTS ausgestellt wurde. Wäre super wenn die Regelung für dieses Freifachzeugnis gelten würde.

  • Wenn das Zeugnis vor dem WS11/12 ausgestellt wurde, dann sollte es 3 ECTS zählen.

    Falsch. Zum 100. mal: Bei Zeugnissen von anderen Universitäten zählen immer die ECTS am Zeugnis. Nur wenn du Freifächer von der TU hast, die vor WS11/12 ausgestellt wurden, gilt die SWS*1.5=ECTS Regel.

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer

  • Übergangsbestimmungen Bachelor Software Engineering: Es heißt ja immer, man soll sich Lehrveranstaltungen vom neuen Studienplan raussuchen. Effiziente Programme und Stackbasierte Sprachen zählen nicht für den neuen Bachelor SE (sondern fürn Master), aber sie stehen in den Übergangsbestimmungen. Kann ich die zwei LVAs jetzt machen für meinen Bachelor oder hätte ich die nur machen können, wenn ich die (alten) vor WS11 gemacht hätte? Danke.

  • Steht doch e eindeutig drinnen:

    Quote

    Zeugnisse über alte Lehrveranstaltungen können für den Studienabschluss verwendetwerden, wenn die Lehrveranstaltung von der/dem Studierenden im Sommersemester 2012 oder
    früher besucht wurde. Der Zeitpunkt des Besuchs wird durch das auf dem Zeugnis vermerkte
    Stoffsemester bestimmt, nicht durch das Prüfungs- oder Ausstellungsdatum (dieses kann auch
    nach dem 30.9.2012 liegen). Im Zweifelsfall entscheidet das studienrechtliche Organ über den
    Zeitpunkt des Besuchs.

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer

  • algodat2 wurde im WS11 angeboten.


    übergangsbestimmung:


    3.0/2.0 VU Algorithmen und Datenstrukturen 2
    3.0/2.0 VO Algorithmen und Datenstrukturen 2
    6.0/4.0 VU Algorithmen und Datenstrukturen 2


    eintrag im TISS (WS11): 186.170 VO Algorithmen und Datenstrukturen 2


    Darf man verwenden!


    --------------------------------------------------------------------


    stackbasierte sprachen und effiziente programme wurden im WS11 angeboten (und werden auch im WS12 angeboten).


    übergangsbestimmung:


    3.0/2.0 VU Stackbasierte Sprachen
    3.0/2.0 VU AK der Praktischen Informatik 3


    eintrag im TISS (WS11/WS12): 186.310 VU Stackbasierte Sprachen


    übergangsbestimmung:


    3.0/2.0 VU Effiziente Programme


    eintrag im TISS (WS11/WS12): 185.190 VU Effiziente Programme


    Darf man beides (also wenn man es im WS11 oder WS12 gemacht hat) nicht verwenden!?!?!


    --------------------------------------------------------------------


    Ist für mich komplett unlogisch. Um AlgoDat2 geht es mir nicht, das hab ich ja schon. War nur ein Vergleich, warum es für mich unlogisch ist. AlgoDat2 wurde nochmal angeboten und man durfte es verwenden. Effiziente Programme und Stackbasierte Sprachen werden weiterhin angeboten, stehen in den Übergangsbestimmungen genauso drinnen wie AlgoDat2, dürfen aber anscheinend nicht verwendet werden? Ist für mich unlogisch, ich erkenne keinen Unterschied (bezogen auf die Übergangsbestimmtungen) zwischen AlgoDat2 im WS11 und den anderen beiden LVAs im WS11 bzw. WS12.

  • Du darfst alles bis zum SS12 verwenden, ab WS12 nicht mehr (wenn du also im WS11 schon was gemacht hast, darfst dus verwenden, wenn dus im WS12 machen möchtest nicht). Da gibts keinen Unterschied zwischen VO Algodat2 und den anderen beiden LVAs.

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer

  • Du darfst alles bis zum SS12 verwenden, ab WS12 nicht mehr (wenn du also im WS11 schon was gemacht hast, darfst dus verwenden, wenn dus im WS12 machen möchtest nicht). Da gibts keinen Unterschied zwischen VO Algodat2 und den anderen beiden LVAs.


    Der Unterschied is einfach, dass Algodat 2 im WS 12 noch Prüfungen anbietet, die man verwenden darf (da Stoffsemester WS11). Bei den VUs geht das aber nicht.

  • Der Unterschied is einfach, dass Algodat 2 im WS 12 noch Prüfungen anbietet, die man verwenden darf (da Stoffsemester WS11). Bei den VUs geht das aber nicht.


    Ja das schon, aber das liegt am Prüfungsmodus, und nicht an den LVAs selber ;)

    Why?... Because we can take it. We are not heroes, we just love science. We are silent guardians, watchful protectors of knowledge. We are dark knights (sometimes in white labcoats).


    freiBär für alle!
    https://twitter.com/freiBaer