After Test 20.1.

  • Naja Primzahlen sind ja auch natürliche Zahlen, ist das tatsächlich falsch mit dem RSA? Elende Fangfragen...


    naja, so gesehen -aber dennoch ists falsch weil RSA mit zwei natürlichen zahlen welche "nicht prim" sind nicht wirklich sicher wäre. deshalb verwendet es prim zahlen. (sprich nur eine teilmenge der natürlichen zahlen) ;)


    Edit: aja! wenn ein "interface extends Remote" und "methoden throws RemoteException" -von einem object implementiert ist -ist es dann remote accessible? naja... eigentlich muss ich es erst noch UnicastRemoteObjecten... aber wirgendwie auch schon...
    hab mal "ja" angekreuzt -auch wenn ich jetzt denke dass das falsch ist...

    The world won't end in 2012,
    Marty McFly has been to the year 2015.

    Edited once, last by KatzeImSack ().

  • Die Übung war aufwändig, aber extrem interessant! Ich habe mich dann beim lernen auf die Homepage verlassen und deswegen das letzte Beispiel wegen Zeitmangel nicht mehr gemacht.

    Quote

    The aim of this test is not to unnecessarily increase the burden for passing the lecture, but to verify if you have understood the concepts learned in the lab assignments. During the test, you have to solve simple programming examples - this should be no problem if you have solved the lab assignments by yourself.

    Ich bin sehr zuversichtlich in die Prüfung gegangen, weil ich nicht gewusst habe, dass dieses kursive NOT sarkastisch gemeint war.


    Die erste Frage, die ich gelesen habe, war die mit der RMI Port nummer. Das hat mich total verunsichert. Immerhin ist im LVA Forum ja das gestanden:

    Quote

    Aber wie gesagt, mehr Verständnis als auswendig lernen.

    Dann hab ich gedacht ich rate, aber dann sehe ich, dass man für falsche Antworten einen Punkt abzug bekommt. Panik!
    Beim ersten Beispiel angekommen war ich dann so verunsichert, dass ich keinen klaren Gedanken mehr fassen konnte. Dann lese ich, dass man eine Liste von Files in einem Ordner ausgeben soll. Mehr Panik. Soviel zu:

    Quote

    ..., mehr Verständnis als auswendig lernen.

    Ein callback in RMI zu machen ist normal nichts besonderes, aber ich war dermaßen blockiert. Der einzige Gedanke der mir durch den Kopf gegangen ist, war der, dass das mein einziger Antritt ist und wenn ich den verhau, bekomm ich übernächstes semerster keine Studienbeihilfe mehr. Was mich nur noch hektischer gemacht hat.
    Normalerweise macht mir eine Prüfung nichts aus. Sowas hab ich noch nicht erlebt.


    Ich will mich hier nicht ausheulen. Mir gehts darum, dass man das die nächsten Semester ein wenig anders machen könnte.


    Mein Vorschlag:
    Das Problem war meiner Meinung nach nicht die schwierigkeit des Tests, sondern das er so unerwartet war. Ich habe nicht gewusst, auf was ich mich einstellen soll. Einen Beispieltest online zu stellen hätte nicht geschadet. Dann hätte man ungefähr gewusst, was auf einen zukommt. Dann hätte ich die ganze API gelernt, auch wenn das meiner Meinung nach nicht gerade sachdienlich ist.
    Wenn man die gesamte Java API lernen soll, dann schreibt das auch so auf die Homepage. Die Kommentare über die Prüfung waren äußerst irreführend.


    Zu den Multiple Choice fragen. Wenn Fragen ala RMI Port gestellt werden, schreibt auch auf die Hompage: Lest die Tutorials genau, fundiertes wissen ist erforderlich!


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die LVA wiederholen muss. Schade, weil ich weiß, dass ich das Zeug kann!

  • Es ist echt schrecklich! ich denke ich hätte 0 bekommen.....

    live in Kiwi Str.5, Durian City, Saturn
    speak saturish, durianish, kiwish....can read a little ananasish, orangenish too

  • Benotung ändert nichts dran, dass der Test unnötig und crappy war.



    Stimmt. So eine schreckliche Prüfung hab ich in meinem Leben noch nicht gehabt. Ich hab eine andere Prüfung abgesagt, weil ich danach so fertig war. Diese Prüfung hat mir ziemlich viel Wind aus den Segeln genommen.