linux als windows-file-sharer

  • hey leute,
    hab einen linux (suse 7.0) rechner als gateyway und dort auch eine größere festplatte drinnen die noch auf fat32 is und wo auch noch daten oben sind, auf die ich gerne übers netzwerk zugreifen möchte...
    ich habs mit samba probiert, aber er erkennt dann verzeichnis komischerweise nicht wenn ich dann übers netzwerk darauf zugreifen will... samba gestartet und konfiguriert...
    irgendwelche tipps?
    die 2. maschine läuft auf winXP, verbunden über tcp/ip, funktioniert alles einwandfrei...
    thx

    Give a man a fish and he'll eat it for the day.
    Teach him how to fish and he will eat for the rest of his life...

  • ja mehr oda weniger.. ich seh zwar keine files, aber das is das kleinere problem.. das hab ich glaub ich mit mounten irgendwie geschafft.. bin mir nimma sicha, aber ich habs schonmal gehabt..

    Give a man a fish and he'll eat it for the day.
    Teach him how to fish and he will eat for the rest of his life...