Software-Entwickler (m/w) Vollzeit/Teilzeit

  • ComFin ist ein Softwareunternehmen in der internationalen Energiebranche. Für die Weiterentwicklung unserer Branchenlösungen in den Bereichen Rohstoffhandel, Handelsadministration und Risikomanagement suchen wir einen Software-Entwickler für unser Wiener Büro. Sie bringen Ihre Erfahrungen und analytischen Fähigkeiten ein, um unseren Kunden das bestmögliche Softwareerlebnis bieten zu können.


    Ihr Profil umfasst dabei:

    • Technische Ausbildung (Uni, FH, HTL, etc.) und/oder entsprechende Berufserfahrung
    • Sehr gute Microsoft Access und VBA Kenntnisse
    • Datenbankprogrammierung mit dem Microsoft SQL Server
    • C# Kenntnisse von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
    • Initiativ, leistungs- und verantwortungsbewusst
    • Team- und Lernfähigkeit
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Wir bieten Ihnen dabei:

    • Interessante Tätigkeit in einer spannenden Wirtschaftsbranche
    • Erfahrung mit allen Phasen des Software Designs
    • Interne Ausbildung (Ölmarkt und Instrumente)
    • Internationalität

    Wenn Sie sich für diese offene Stelle interessieren, dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto ausschliesslich per e-mail an: [URL='javascript:linkTo_UnCryptMailto('ocknvq,tgetwkvkpiBeqohkp0pgv');']recruiting(at)comfin.net[/URL]

  • falls nicht verbessert, spezielles firmenklima, bestimmungen die einer endmündigung gleich kommen. konvolut an betriebsvereinbarungen: max. anzahl an privatgesprächen, internetbenutzung, pausenzeiten, fensteröffnungszeiten (3x am tag), verhaltensvorschriften für den büroalltag und an den ersten bezirk angepasste bekleidungsvorschrifte (wegen der gäste), jederzeit versetzbarkeit ohne zustimmung des AN, usw., all in vertrag, monetär besser bezahlt als durchschnitt, "familienbetrieb"

  • Die arbeiten wohl noch unter DOS! ;)


    DOS hat keine Fenster, das ist windows. wie soll man sinnvoll arbeiten können, wenn man nur 3x am tag ein neues fenster aufmachen darf?

    "All through my life I've had this strange unaccountable feeling that something was going on in the world, something big, even sinister, and no one would tell me what it was."
    "No," said the old man, "that's just perfectly normal paranoia. Everyone in the Universe has that."

    😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😒😓😔😖😘😚😜😞😠😡😢😣😥😨😩😪😫😭😰😱😲😳😵😶😷