Wieviel GB an musik habt ihr auf euren HDDs

  • Wieviel GB Musik auf HDDs 49

    1. 0-500mb (4) 8%
    2. 500-1024 mb (0) 0%
    3. 1 - 2 gb (1) 2%
    4. 2 - 5 gb (1) 2%
    5. 5 - 10 gb (4) 8%
    6. 10 - 20gb (6) 12%
    7. 20 - 30 gb (4) 8%
    8. 30 - 40gb (4) 8%
    9. 40 - 50gb (4) 8%
    10. 50 - 60gb (4) 8%
    11. 60 - 70 gb (2) 4%
    12. 70 - 80gb (0) 0%
    13. 80 - 90gb (5) 10%
    14. 90 - 100gb (0) 0%
    15. 100-120gb (2) 4%
    16. 120-150gb (1) 2%
    17. 150-200gb (3) 6%
    18. 200-300gb (1) 2%
    19. 300-500gb (1) 2%
    20. > 500gb (2) 4%

    Wieviel GB an musik habt ihr auf euren HDDs? (legal | illegal erworben, ist egal)


    nein dvds/cds/whatnot zählen nicht dazu


    gezählt werden: mp3/aac/sonstige formate, die als elektronische musik durchgehen. nicht gezählt werden mitschnitte von live perfomances von bands, die in .avi, .mpeg usw ... vorliegen


    alle hdds (wenn ihr eure musik auf mehreren partitionen oder hdds habt) zusammenzählen und posten :)

    :cheer: manamana :dance: düdüdüdüdü :trampolin: :cheer:

    Edited once, last by Venefica ().

  • Ich bin wohl der einzige Mensch, der a) noch Platten besitzt und b) löscht, wenn etwas nicht gefällt.
    Ich horte keine Diskografien von Bands nur weil sie berühmt sind, das nervt mich maximal beim Playlistzusammenstellen.
    Ich trau mich zu behaupten, ich hab fast nur Musik, die ich tatsächlich höre (oder mal gehört habe).

  • Ich bin wohl der einzige Mensch, der a) noch Platten besitzt und b) löscht, wenn etwas nicht gefällt.



    ad a: nein ich hab auch einige platten
    ad b: ich lösch nur, wenn ich platznot hab. und meist lösch ich von den mp3 nix, weil es effektiver is einen film zu löschen, den ich nicht mag, anstatt eine band (bezüglich platz, der dann dazu kommt)
    :)

    :cheer: manamana :dance: düdüdüdüdü :trampolin: :cheer:

  • Ich bin wohl der einzige Mensch, der a) noch Platten besitzt und b) löscht, wenn etwas nicht gefällt.
    Ich horte keine Diskografien von Bands nur weil sie berühmt sind, das nervt mich maximal beim Playlistzusammenstellen.
    Ich trau mich zu behaupten, ich hab fast nur Musik, die ich tatsächlich höre (oder mal gehört habe).


    ich muss dir in a) und b) widersprechen :D
    und ich hab auch nahezu jeden titel den ich hab auch schon gehört (ein paar ausnahmen sind glaub ich dabei)
    bzgl, playlists. ich hör quasi albenweise. ich find meistens einen titel alleine nackig. wenn sollt man das gesamtwerk als solches betrachten.

  • ich muss dir in a) und b) wiedersprechen :D


    widersprechen :distur:

    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  • ich muss dir in a) und b) widersprechen :D
    und ich hab auch nahezu jeden titel den ich hab auch schon gehört (ein paar ausnahmen sind glaub ich dabei)
    bzgl, playlists. ich hör quasi albenweise. ich find meistens einen titel alleine nackig. wenn sollt man das gesamtwerk als solches betrachten.


    dann musst du einen guten musikstil haben, die meisten mainstream alben halten von vernünftiger kompilation eh nix mehr^^


    bei mir ist es auch nur Musik die ich wirklich hör, wobei ich normalerweise bei Alben wo mir mehr als 30% der Lieder gefallen das ganze Album behalt. Meistens gefallen mir die anderen Lieder dann nämlich auch (wenn man sein skill für diese Art von Musik wieder genug gepusht hat :D )

    There's a place in the dark where the animals go
    you can take off your skin in the cannibal glow
    Juliet loves a beat and the lust it commands
    drop the dagger and lather the blood on your hands - Romeo

  • Hm ich habe meist auch komplette alben, auch wenn mir nicht alle lieder gefallen. diese lieder hör ich zwar dann meist nicht, aber ich möchte die lieder, die mir gefallen, nicht aus einem album heraustrennen :D

    :cheer: manamana :dance: düdüdüdüdü :trampolin: :cheer:

  • Ich hatte früher mal an die 160GB mp3s zusammengetragen. Trotz der großen Menge an Songs hab ich fast immer nur die gleichen paar gehört. :D => teilweise die mp3s auf DVDs gebrannt und Rest gelöscht.
    Aktuell hab ich so gut wie keine Musik auf meinen HDDs. Bin auf Radio (ja Radio! :D shoutcast.com) umgestiegen. Hör ich da was irrsinnig gutes, dann kauf ichs mir auf iTunes.
    Aja... Platten hab ich auch noch! :)

  • hm, schwer zu sagen...
    mein "Haupt"ordner hat 40 gb, dort liegt Musik die ich ausgiebig gehört hab, oder derzeit hör.. (und einige Alben die ich erst in Angriff nehmen muss ;))
    auf Festplatte sinds wohl um die 100 gb.. aber teilweise Musik die ich nie hören würd.
    abartige Musik..
    ^^

  • ich muss dir in a) und b) widersprechen :D
    und ich hab auch nahezu jeden titel den ich hab auch schon gehört (ein paar ausnahmen sind glaub ich dabei)
    bzgl, playlists. ich hör quasi albenweise. ich find meistens einen titel alleine nackig. wenn sollt man das gesamtwerk als solches betrachten.


    So hab ichs auch nicht gemeint - als ich gevoted hab war nur der Großteil der Kreuzerl bei den absurden Mengen (>500GB oder so).


    Ich würd auch nie einen Track aus einem kompletten Album löschen, das macht keinen Sinn. Alben hör ich auch immer ganz durch (btw: mehr Konzeptalben wieder bitte!), aber ich hab so bestimmte Playlists für Putzen, Lernen und wenn ich genervt bin z.B. - und wenn ich da dann durch die komplette Elvis-Diskografie durchmuss nervt das.
    Da könnte man jetzt sagen, dass es eine Suchfunktion gibt und so - aber ich merk oft erst worauf ich Lust hab, wenn ichs les - und da sind mir dann so aus Spaß angehäufte Alben im Weg :D
    Klingt bescheuert, kann sein, aber ich find dieses Musik horten nur, damit mans hat, irgendwie auch sinnlos. Da tuts mir leid um viele gute Alben und Tracks die in der Masse untergehen :-)

  • Ich find die Fragestellung ein bisschen ungünstig weil wenig aussagekräftig - imho interessanter wäre "wie viele Musikdateien habt ihr auf euren HDDs". Wenn ich meine gesamte Sammlung als FLAC auf der Platte hätt käm ich wohl auch auf >500GiB.


    Und die Sache mit Musik die man nicht hört - ich vermute in einigen (vielen?) Fällen hinter der "Sammelwut" einen Versuch, sich als Musikliebhaber zu profilieren oder die Antwort auf die nie gestellte Frage "Wer hat mehr?"
    Ich hab gern Musik die ich (noch) nicht kenn weil ich manchmal Experimentierlaune hab und mich dann freu wenn ich bei Shuffle was neues entdeck.


    @claire: playlist fürs putzen, wie elaboriert :p und ja, konzeptalbum ftw!


    Quote

    alle hdds (wenn ihr eure musik auf mehreren partitionen oder hdds habt) zusammenzählen und posten

    Mein Hausverstand sagt, Backups zählen nicht :rolleyes:

    [chaas4747]: What the hell is a defence?
    [dermalin3k]:
    It's that wall in deyard between dehouses.