Inode-Datentransfer-Problem

  • Liebes Forum, als Newbie möchte ich gleich mal folgendes Problem schildern. Nachdem mein Inode Take I.T. 8192/768 etwa ein halbes Jahr sehr gut funktioniert hat, habe ich nun seit etwa zwei Wochen nur mehr eine Datentransferrate von 2048/256 (!). Der Support identifizierte als Grund eine zu hohe Leitungsdämpfung. Kann dieses Problem nach einem halben Jahr problemlosen Betriebes tatsächlich auftreten/der Grund sein? Vielleicht helfen die Angaben der Fritz-Box: Empfangsrichtung Senderichtung Leitungskapazität kBit/s 5352 520 Aktuelle Datenrate kBit/s 2048 256 Latenz 4 ms 4 ms Bitswap an an Signal/Rauschabstand dB 11 8 Leitungsdämpfung dB 53 32 Powercutback dB 0 0 Loss of Signal Loss of Frame Forward Error Correction Cyclic Redun- dancy Check No Cell Delineation Header Error Control CPE 0 0 94134 320 0 0 COE 886 682 544 12 1 136 PS. Verzeihung für die Formatierung - erkennt dieses Forum normale Enter nicht?!

  • mir wurde letztens vom tele2 support empfohlen (er hat sich sogar entschuldigt dass das vielleicht blöd klingt.. aber ist schon nachvollziehbar) dass ich mal die telefonbuchse aussauge mit dem staubsauger, und schau ob das kabel von buchse zu modem eh nicht eingerollt ist
    das war dann zwar nicht das problem, aber sie konntens bei sich (oder bei der telekom?) intern fixen

  • hallo & danke erstmals.
    an meiner konfiguration habe ich nichts geändert, bis ich zur gewissensberuhigung einmal die support-vorschläge a la "kabel umstecken" etc. durchgeführt habe. die verbesserung war null.


    @nahelegen: man kann letztlich eh nur bitten und betteln, das androhen einer (fristlosen) kündigung oä. ist vermutlich sinnlos (da nicht rechtens), richtig?


    lg, PG



    ps: das mit der formatierung scheint heute aus ungeklärten gründen zu klappen.

  • Sofern du die neuerdings übliche Fritzbox incl. WLAN von Inode als Router bekommen hast, gibt es da einen DSL Test der unter anderem die Dämpfung anzeigt kann und einiges mehr - vielleicht hilft es bei der Diagnose der Probleme.
    Glaube zwar es ist eine Basisoption, aber ich aktiviere immer die Anzeige der "Erweiterten Optionen" im Webinterface der FritzBox, evtl. wird die Option nur dann angezeigt.

    "1.6 Definition: Undefined behavior -- behavior, upon use of a nonportable or erroneous program construct, ... for which the standard imposes no requirements. Permissible undefined behavior ranges from ignoring the situation completely with unpredictable results, to having demons fly out of your nose.
    In short, you can't ... and if you do, demons may fly out of your nose.
    OK, OK; so the Standard doesn't *ACTUALLY* mention demons or noses. Not as such, anyway." from Usenet:comp.std.c 26 Feb.1992

    Einmal editiert, zuletzt von hagbardceline ()