Wie "frei" sinf die freien Wahlfächer?

  • Dürfen die freien Wahlfächer ähnliche Inhalte haben wie LVAs, die man sowieso fürs Studium braucht, bzw wo ist die Grenze der erlaubten Ähnlichkeit? Darauf wird es wohl keine generalisierte Antwort geben, vlt hat jemand aber ein paar Erfahrungswerte


    Also ich studiere TI und wenn ich jetzt aus Spaß an der Freud ein paar Übungen aus technischer Mathematik mach (da gibts ja spezielle für Algebra, Analysis usw), werd ich das als freies Wahlfach verwenden könnten oder sind die Mathematik 1,2,3 UE des Informatiksstudiums zu ähnlich? Selbige Frage auch für Phsyik und Elektrotechnik-LVAs

  • "All through my life I've had this strange unaccountable feeling that something was going on in the world, something big, even sinister, and no one would tell me what it was."
    "No," said the old man, "that's just perfectly normal paranoia. Everyone in the Universe has that."

    😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😒😓😔😖😘😚😜😞😠😡😢😣😥😨😩😪😫😭😰😱😲😳😵😶😷

  • sind komplett frei, und muss auch nix mit informatik zu tun haben. und im speziellen hab ich auch übungen aus TM gemacht und problemlos eingereicht.


    das einzige, was generell verboten ist, sind lehrveranstaltungen, die laut übergangsbestimmungen oder diversen äquivalenzlisten (siehe logic.at-seite) äquivalent sind. aber da brauchst dir in deinem fall keine sorgen machen.

    hi, i'm a signature virus. copy me into your signature to help me spread.

  • oh, und ein paar stunden (3 ects) müssen aus dem soft-skills oder soft-skills&gender-studies - katalog sein.


    nachzulesen hier:
    http://www.logic.at/informatik/sp_informatik.pdf

    "All through my life I've had this strange unaccountable feeling that something was going on in the world, something big, even sinister, and no one would tell me what it was."
    "No," said the old man, "that's just perfectly normal paranoia. Everyone in the Universe has that."

    😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😒😓😔😖😘😚😜😞😠😡😢😣😥😨😩😪😫😭😰😱😲😳😵😶😷