"Nackte" SATA Festplatte via eSATA anschliessen

  • Problemstellung: Zwecks Backup möchte ich jeden Monat eine Spiegelung meiner internen SATA Festplatte in meinem Laptop (MacBookPro) auf eine (zu kaufende) externe "nackte" SATA Festplatte vornehmen.


    Lösungsansatz: Da die meisten Festplatten nun ohnedies bereits SATA sind, dachte ich es ist gescheit diese nicht mittels SATA -> Gehäuse-mit-USB/FIREWIRE-Konvertierung -> Laptop anzuhängen, sondern gleich mittels SATA -> eSATA -> (zu kaufende) ExpressCard -> Laptop anzuschliessen, da ich annehme, dass dies schneller ist.


    1) Geschwindigkeit:
    a) Stimmt die Annahme dass SATA wenn via eSATA angeschlossen schneller als via USB-2 oder FIREWIRE-800 ist?
    Jener ForumEintrag stimmt mich jedoch bedenklich. Er meint, dass das langsam ist, und die Karte/Treiber einiges an CPU konsumiert, und er es nun erst recht wieder lieber mittels USB oder FIREWIRE anschliesst.
    Und wenn ich die ExpressCard quasi als HotPlug betreib (sprich nur anstecke wenn ich Backup mache), kann ich den Treiber (vermutlich auf Kernel Ebene) auch nicht so leicht jedes mal ent/laden. Oder ist der Treiber so schlau, wenn kein Karte angeschlossen ist, gar nicht, oder nur minimal zu laufen (generell, und speziell im Fall MacOSX 10.4 oder 10.5) ?


    2) Daten und Strom Anschlusskabel:
    Wie kann ich eine SATA Festplatte an den eSATA-Port eines Laptops anhängen und die Festplatte betreiben?
    A) Datenkabel: Vermutlich gibts ein eSATA zu SATA Kabel, ist das bloss ein BauFormKonverter, oder wird das Signal geändert?
    B) Stromversorgung: Meines Wissens nach transportiert eSATA keinen Strom. Daher brauch ich ein Stromkabel zur Festplatte hin. Gibt es ein Stromdose-220V-zu-eSATA-Stromstecker-Netzteil? Wenn eSATA doch Strom transportiert, macht 2.5" oder 3.5" FestPlattenFormat den Unterschied?
    A+B) Kombinationsstecker/Kabelpeitsche Daten&Strom: Gibt es das vielleicht? Oder noch besser, gibt es das als Dockingstation? Suche keine externes Festplattengehäuse wo ich jedesmal Auf/Zuschrauben, Aus/Einbauen muss, sondern suche eine Lösung zum schnellen An/ab-stecken, wo ich quasi nackte Festplatten wie Toastscheiben in einen Toaster stecke! Quasi so wie diese Dockingstation nur eben nicht SATA>USB sondern SATA>eSATA.


    Geizhals, Google und der Forum-Suche konnte ich die Info nicht entlocken.
    Freu mich über Rat, danke vorweg!


    Lg, Stefan Nowak

    Edited once, last by porg: Titel erschien abgekürzt ().