Wer wird Europameister 2008


  • Großartiges Spiel gestern.


    Find ich auch. Und finds super, dass es sehr wenige ueberdachte Stadien in Europa gibt. Fussball ist einfach ein Freiluftsport, und schoen zu sehen, wie mannschaften bei schwierigsten bedingungen wie gestern bei dem regen spielen. (Nur so als anmerkung, weil ich gestern mit leuten diskutieren musste, denen es lieber waere, wenn es immer trocken waere beim fussball).

  • Ich finds nur schade, weil so eine Großveranstaltung haben "wir" so bald nicht wieder. Mich würds freuen, wenn mehr Österreicher Begeisterung dafür zeigen, irgendwie kommt mir vor, es sudern einfach alle.


    Ist es für manche wirklich so schwer vorstellbar, dass es vielleicht auch Leute gibt, für die es nicht das höchste der Gefühle ist, mit Fußballfans aus anderen Ländern überteuertes Bier zu trinken?
    Wem's gefällt, der soll hingehn und seinen Spaß haben. Aber mich wird man in der Fanzone nicht sehn. (Von dem abgesehn, dass ich mitte Juni besseres und wichtigeres zu tun habe)

  • Ich find das Gejammere auch langsam grindig. Mir kommts so vor, als ob die Österreicher das so fest in ihrer Mentalität verankert haben, dass sie es einfahc nicht beiseite legen können. Sogar während einer so coolen Veranstaltung wie der EM.

    Wer FU sagt, muss auch T sagen

  • Ist es für manche wirklich so schwer vorstellbar, dass es vielleicht auch Leute gibt, für die es nicht das höchste der Gefühle ist, mit Fußballfans aus anderen Ländern überteuertes Bier zu trinken?
    Wem's gefällt, der soll hingehn und seinen Spaß haben. Aber mich wird man in der Fanzone nicht sehn. (Von dem abgesehn, dass ich mitte Juni besseres und wichtigeres zu tun habe)


    ABSOLUT NICHT.
    Genau das hab ich nicht gemeint. (Nebenbei auch sowas, das ich nicht mehr hören kann. Leute dies nicht interessiert jammern auch ständig drüber.)


    Ich will ja auch garniemanden in der Fanzone/o.ä. sehen, dens nicht interessiert.
    Ich sag nur, es gibt wahnsinnig viele Österreicher die eine EM gerne verfolgen aber jetzt wo sie bei "uns" ist NUR jammern.

  • also ich bin auch nicht der grosse fussball fan, ausser vielleicht champignons league spiele ...


    dennoch freut es mich, das die EM auch mal bei uns zu gast ist ... man lernt neue leute aus anderen ländern kennen und ab und zu ist so manch ein spiel auch wirklich spannend und mitreissend ...


    das einzige was mich ein bissi ankot** ist, das so einiges sehr fragwürdig geplant ist (lage der fanzonen, übertragung ... zuviel orf tamtam alleine ums drumherum, wegen 100.000 euro keine FZ auf der donauinsel (was imho perfekt wäre), stadienrückbau) und ich lieber nit wissen will, wo und wieviel da so manche einzel person gross an den steuergeldern mitschneidet ... aber ich glaub das lässt sich wohl, wie bei jedem grossprojekt, nicht gänzlich ausschliessen/abstellen


    das aber wirklich negativste finde ich, das ein grosser teil der tickets (>30%) an die sponsoren weitergegeben werden für gewinnspiele oder "freundalwirtschaftseinladungen" (habens zumindest bei einer doku über die WM in GER behauptet) ... klar das die was haben wollen ... aber soviel tickets?!?


    wer also fussball bähh findet, soll halt nit in die FANZONE gehen und ein paar tage ORF1 meiden ... ist schneller wieder vorbei, als man denkt


    ich werd, auf jedenfall, zumindest einmal in eine FZ gehen (nicht unbedingt bei risiko spielen :S) und einmal beim CH lager bei herrmans strandbar vorbeischauen ;)

  • ja, einen erfolg für unsere mannschaft wär schon toll
    da würd ich mich dann auch freuen, obwohl ich fußball meide wo es nur geht


    aber ich hab das gefühl, dass sehr viele irgendwo so nebenbei auch schaun, vor allem die leute, die es nicht wirklich interessiert

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. -- Albert Einstein (1879 - 1955)

  • Oida wozu diese unnötige Fanzone mit diesen unnötigen deutschen Stewards? Wer mir das beantworten kann bekommt mein ganz persönliches Ehrendoktorat. Aber bitte nicht nur zwengs abcashen (weil das hab sogar ich verstanden)

  • Mich interessiert Fussball zwar normalerweise nicht, aber diesmal hab ich auch die eine oder andere Minute bei den Spielen zugesehen (vom Fernseher zuhaus aber .-)


    Bisschen schade find ich wie die Fanzonen gestaltet sind. Unabhängig ob ich da nun hingegangen wäre oder nicht, find ich ne Fanzone mit doch ziemlich teuren Getränken und eigentlich wenn ich das richtig mitbekommen hab, keinen Sitzgelegenheiten nicht sehr anziehend. Da würd ich eher in ein schönes Lokal gehen und dort sitzen, aber naja.

  • Oida wozu diese unnötige Fanzone mit diesen unnötigen deutschen Stewards? Wer mir das beantworten kann bekommt mein ganz persönliches Ehrendoktorat. Aber bitte nicht nur zwengs abcashen (weil das hab sogar ich verstanden)


    liest du eigentlich was die leute vorher schreiben oder hast du nur mal kurz gesehen
    Neue Topics - Fussbal EM
    und dir dann gedacht, es interessiert mich nicht, ich will es nicht sehen, also kann ich gleich wieder anfangen zu jammern. Hat aber Claire schon vorher angesprochen.


    Das die Fanzonen teilweise extrem mies gestaltet sind weiß ich, ich war schon dort. Das es teilweise für die Besucher schlecht organisiert, wenig ungute Eingänge, die Security oft aus Fitnesscenterstammgästen mit Goldketterl, Volksschulbildung und 2 Wochen Einschulung besteht, hab ich auch gesehen. Aber dann kommt wieder Otto-alles-ist-doch-unnötig, hat wahrscheinlich die Fanzone erstmals im Fernsehen kurz gesehen und gibt wieder seinen Kommentar zum Besten.


    Wenn dir beispielweise, eine Bierdusche nicht gefällt bei einem Tor, das Gedränge nicht zusagt, die Fans widerwärtig stinken, was weiß ich - geh halt nicht hin? Falls dich die EM doch interessiert - man kann sie sich im Fernsehen ansehen. Nur die ständigen herumjammereien von Leuten die wahrscheinlich noch nie dort waren nerven langsam echt.


    Zu deinem Grund:
    Ist ja klar das Fanzonen unnötig sind, diese stellen aber einen Sammelpunkt für die feiernden Fußballfans da, bieten ihnen das was sie wollen und sie können gemeinsam feiern. Wär viel besser wenn alle irgendwo irgendwie unkontrolliert durch die Stadt laufen und vielleicht ein wenig randalieren? Ich glaube nicht - und ohne Fanzone würds in Wien anders aussehen während der EM ...

    Open TU IRC - freier, unzensierter Informationsaustausch - Hilfe und Support in Studienangelegenheiten, gemütliches Beisammensein, von und mit Leuten aus dem Informatik-Forum.
    ____________________________________________________

  • Mich interessiert Fussball zwar normalerweise nicht, aber diesmal hab ich auch die eine oder andere Minute bei den Spielen zugesehen (vom Fernseher zuhaus aber .-)


    Bisschen schade find ich wie die Fanzonen gestaltet sind. Unabhängig ob ich da nun hingegangen wäre oder nicht, find ich ne Fanzone mit doch ziemlich teuren Getränken und eigentlich wenn ich das richtig mitbekommen hab, keinen Sitzgelegenheiten nicht sehr anziehend. Da würd ich eher in ein schönes Lokal gehen und dort sitzen, aber naja.


    Sitzgelegenheiten - für 75.000 Leute.. ähm wie stellst dir das vor?! und ich war jetzt bei allen 2 österreichspielen in der fanzone - ok die getränke sind teuer - aber abgesehen davon, die stimmung is wirklich mega - und ich denk man weiß halbwegs auf was man sich da einlässt wenn man hingeht und von daher also mir hats mega gefallen - weil die stimmung is echt der pure wahnsinn... freu mich schon auf montag :thumb:


    ähm und wenn du noch gar net dort warst - find ich kann man auch net meckern..
    außerdem was sollen sie anbieten - man kann dort fußballschaun .. und was hättest du gern??!!

  • Also ich schau eigentlich auch nie Fußball, nur eben zur WM EM und so.
    Es mach einfach auf ner FAN Zone mehr Spass!!!
    Zuhause vor dem TV ist das einfach nicht das selbe. Mit hundert anderen lässt sich doch nen Tor einfach besser Feiern wie allein vor dem TV.


    P.S. Wenn dir das Bier zu Teuer ist dann ist es doch auch möglich 90 min ohne ....

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt dem Auge verborgen.


  • Ich verstehs (selber fussball-fan bei grossveranstaltungen) voll wenn jem. fussball nicht taugt, aber warum kann einem dann die EM nicht einfach egal sein? Diese raunzer gehen mir echt am sack, deren lieblingsbeschaeftigung es ist, sich aufzuregen dass andere leute spass haben.


    ich bin nicht grundsätzlich gegen die EM und die Leute können auch gern feiern. nur wär es echt wahnsinnig toll, wenn sies nicht unter meinem schlafzimmerfenster tun würden.
    Es wär halt schön, wenn die leute beim feiern ein bißl nachdenken. Aber das spielts nicht, also darf ich auch :sudern:
    Wenn man um 1 in der früh durch eine fußgängerzone geht und laut gröhlt und jubelt, weil eine favorisierte Mannschaft gewonnen hat, find ich das einfach scheiße.
    Jaja, natürlich passiert das auch hie und da am samstag in der nacht, wenn leute heimgehn. Aber in nicht EM Zeiten passiert es vielleicht 1x / Monat, und jetzt passiert es jeden 2. Tag - das kann schon gewaltig nerven.


    Fanzone ist mir auch recht egal. Wenn die Leute dort billiger Speisen und Getränke anbieten würden, hätte ich vielleicht mein Problem nicht, weil die Fans wo anders feiern und mir wär das alles egal :)

    :cheer: manamana :dance: düdüdüdüdü :trampolin: :cheer:

  • Ab und zu bin ich ja doch froh nicht in der Stadt zu wohnen ...


    Ich finds halt so schade dass sämtliche großen Sportveranstaltungen nurmehr von Sponsoren ausgenutzt werden bzw. auch von ihnen abhängig sind, all diese Beschränkungen in den Fanzonen würden meine Laune schon ziemlich trüben. (wenn ich da hingehen würd)
    Deswegen sollte man Firmen aus dem Gastronomie/Lebensmittelbereich erst garnicht sponsorn lassen, dann gibts das Problem nicht :shinner: Da können von mir aus alle Spieler mit Adidas-Schuhen rumlaufen, die Stadien vollgestopft mit JVC/Hyundai/MasterCard-Bannern sein, und auf jedem Getränkebecher prangt ein Continental oder Canon Logo. Is mir alles egal. Aber ich lass mir nicht vorschreiben was ich in der Fanzone zu konsumieren habe. Wenn ich mir draußen ein Kebab/Cola/Bier/Mineralwasser kauf will ich damit reingehen und basta.

  • Es wär halt schön, wenn die leute beim feiern ein bißl nachdenken. Aber das spielts nicht, also darf ich auch :sudern:
    Wenn man um 1 in der früh durch eine fußgängerzone geht und laut gröhlt und jubelt, weil eine favorisierte Mannschaft gewonnen hat, find ich das einfach scheiße.

    Naja, wenn man sich über alles Gedanken macht, kann man das Feiern gleich sein lassen.
    Find's eigentlich nett, dass viel gefeiert wird, egal ob wegen der EM oder weil Sommer ist oder warum auch immer... find' ich sympathischer als die U-Bahn in der Früh, in der es zwar still ist, aber man bei 9/10 Gesichtern das Gefühl hat, dass sie sich gleich auf einen stürzen und auffressen, weil man falsch geschaut hat.
    Dass sich die Leute anmalen in Nationalfarben... wieso stört das wen? Sollen die jetzt ins rechte Eck geschoben werden oder...? Die Leute feiern zusammen. Anmalen heißt nicht gleich total nationalistisch sein oder gar rassistisch. Man kann's auch übertreiben.

  • Naja, wenn man sich über alles Gedanken macht, kann man das Feiern gleich sein lassen.
    Find's eigentlich nett, dass viel gefeiert wird, egal ob wegen der EM oder weil Sommer ist oder warum auch immer...


    hey ich hab absolut nix gegen feiern.
    grad aktuell: türken gwinnen match, fahren hier im Kreis und sitzen auf ihrer Hupe.
    Is ja ganz nett, wenn die nicht bis 3 Uhr früh hupen würden - sowas muss wirklich nicht sein.
    Jeder soll feiern wie er möchte, aber ich find es halt auch nicht wahnsinnig toll heute wieder mit ohropax schlafen zu müssen...



    Dass sich die Leute anmalen in Nationalfarben... wieso stört das wen? Sollen die jetzt ins rechte Eck geschoben werden oder...? Die Leute feiern zusammen. Anmalen heißt nicht gleich total nationalistisch sein oder gar rassistisch. Man kann's auch übertreiben.


    die können auch nackt herumrennen und nur bunt angemalt sein, so wurscht is mir das. solangs nicht unnötig laut krach machen

    :cheer: manamana :dance: düdüdüdüdü :trampolin: :cheer:

    Edited once, last by Venefica ().

  • Die letzten 20 minuten waren aber echt geil.
    Ich frag mich nur, wieso der Baros (der auf der Bank gesessen ist!!!!!!!) vom Schiri eine gelbe Karte kassiert hat. Das hab ich überhaupt nicht mitbekommen.
    Das war das erste mal, dass ich erlebt habe, dass ein Feldspieler als Tormann reingehen muss *rofl*

    Wer FU sagt, muss auch T sagen