Notebook hängt sich auf

  • hallo..

    folgendes Problem:

    Hab ein Acer 5920g Notebook
    Intel Core 2Duo Prozessor T7300
    2 GB RAM
    NVIDIA Geforce 8600m GT
    Vista Home Premium

    Seit einer Woche hängt sich mein Notebook ständig auf. Egal ob ich jetzt ein Spiel spiele, oder einfach etwas im Arbeitplatz mache...


    Es begann als ich einen 10 GB großen Ordner über LAN an einen Kollegen übertragen wollte... Es hat nicht funktioniert und das Notebook hing sich immer wieder auf... Da ich dachte das es nur ein Einzellfall war, hab ich ihn abgewürgt.. Ich habs noch ungefähr 4 weitere male versucht den Ordner zu übertragen, und es ging nicht. Folglich musste ich ihn 4 weitere male abwürgen.

    Am nächsten Tag wollte ich mir einige Bilder anschauen, ich wollte die bilder vergrößern, und das notebook hing sich auf. Also musste ich wieder abwürgen.
    Folglich löschte ich den Ordner. Alles ging wieder gut.

    Zur zeit ist es am schlimmsten. Ich war in einem spiel, ging ganz gut, dann hing er sich beim laden auf... Ich kam nicht mehr aus dem Spiel heraus -> wieder abwürgen..

    Ich ging dann nicht mehr in das spiel, sondern wollte was mit dem Photoshop machen.... er hing sich auf.. -> abwürgen

    Dann ging ich in den Arbeitsplatz -> hing sich auf -> abwürgen

    Strg + Alt + Entf (habe ich immer probiert) --> taskmanager wurde nie gestartet...

    Im abgesicherten Modus funktioniert alles ganz gut... ich machte eine Systemwiederherstellung.. Wiederherstellungszeitpunkt war vor einer Woche.. wo alles noch funtionierte..

    Aber das Problem habe ich immer noch... :confused:

    Ich weiß nicht warum, aber ich habe das Gefühl das Vista das Problem ist..


    Kann mir jemand helfen??

    mfg sweetchuck :(

  • Vielleicht hat sich ein Treiber verabschiedet oder eine registry Einstellung eines Treibers oder Windows verabschiedet. Da es im abgesicherten Modus geht vermute ich mal das es an sowas liegt(da werden ja im Normalfall nur die Standardtreiber geladen). Probier mal Treiber neu zu installieren, wenn es aber an einer Einstellung d. registry von Windows selbst liegt, wird man dir schwer helfen können. Da blickt eigentlich nur Microsoft durch. Als Hardwaredefekt schließe ich einmal aus, wenn im abgesicherten Modus alles funkt. Vielleicht passen aber irgendwelche BIOS-Einstellungen nciht mehr. Hätte zwar bei Notebooks noch nicht davon gehört, aber bei meinen PC kanns sein wenn ich ihm in einen gewissen Abstand zu oft reset, dann geht mein BIOS auf Default zurück(schließe ich aber auch eher aus). Im schlimmsten Fall hilft nur eine neu Installation. Wie gesagt Chipsatz-,Grafikkarten-,Audio-, und sonstige Treiber vom Hersteller installieren.


    mfg Schakal

  • Bevor du neu aufsetzt solltest du vielleicht mit memtest deinen Speicher untersuchen und (sofern über Bios verfügbar) deine HDD testen...

    Kanye West said that President Bush doesn't care about black people. I think this was an incredibly insensitive statement. It was especially hurtful to the hundreds of millions of other people the President doesn't care about.

  • Was genau heißt bei Dir "aufhängen"? Friert die Darstellung ein oder kommt ein Bluescreen?


    Wenn ein Bluescreen kommt, kann man oft anhand des STOP-Codes (zB 0x0000007B) einen Hinweis darauf finden, wo das Problem liegt.


    Auf jeden Fall solltest Du in die Ereignisanzeige schauen, ob dort kurz vor dem Crash Fehlermeldungen zu finden sind, die vielleicht weiterhelfen.

  • Vista hat schon ein Speicherdiagnosetool eingebaut.
    Einfach auf systemsteuerung/verwaltung/speicherdiagnosetool gehen und beim nächsten neustart wird das Prog. ausgeführt.

    Religion ist ein Glaube,
    Wissenschaft als Teilgebiet ist ein Glaube,
    die Wahrheit liegt in der Gegenwart des Menschen.

  • also..

    folgendes habe ich bereits gemacht:

    Da es sehr schwierig war etwas zu machen, da er sich ja immer aufhängt, habe ich ihn mit mühe neu aufgesetzt.

    Auf den ersten Blick sah alles OK aus.

    Da ich, bevor ich XP rauftue, noch ein Vista Backup wollte, führte ich dies durch. Die erste DVD klappte super, bei der zweiten hing er sich aber nach 65 % auf. Und das auch nach 2 weiteren Versuchen.

    Bin gerade dabei die RAM mit memtest zu checken. Später werde ich es mit dem Speicherdiagnosetool von VIsta auch probieren.

    Würdet ihr mir raten, ein Back Up zu machen?? Da ich Vista hasse, würde ich es mir nie wieder rauftun. Sonndern nur noch XP.

    BackUp oder nicht???

    mfg



    Ach ja, habe ich fast vergessen... Ich habe mir wieder das Spiel installiert, um zu sehen, obs funkt. Leider komme ich nicht ins spiel hinein. Hängt sich beim Laden auf. Strg + Alt + Entf nützt nix, da er nicht mehr reagiert.

    Auf die Frage was bei mir "aufhängen" heißt: Also die Darstellung friert ein. Es kam nur einmal ein Bluescreen.

    Einmal wurde der Bildschirm schwarz und ein Fenster kam zum vorschein: Sicherheitsproblem oder so... kann mich nicht mehr genau erinnern. Aber falls sie noch einmal kommt werde ich euch davon berichten.