• Meint ihr es reicht hier die Untergruppendef. anzufuehren:


    Eine (nichtleere) Teilmenge U c G einer Gruppe (G, *) heisst Untergruppe von G, wenn (U, *) selbst eine Gruppe ist.


    und zu zeigen, dass Satz iv auf die jeweiligen i, ii, iii Saetze zurueckfuehrbar ist?


    Satz iv: a,b, Element von U, es folgt: a*b^-1 Element von U