11 März vorlesung - vermummte Person

  • Ich finds interessant wie sich die Terrorhysterie schön langsam ausbreitet und logisches Denken von Propaganda aufgefressen wird. Verdeckt jemand sein Gesicht ist er natürlich ein Attentäter. Ganz klar, steht doch immer in der Krone. Die müssens ja wissen. In herrenlosen Koffern an Bahnhöfen befindet sich übrigens immer Sprengstoff. Wenn sie nicht explodieren dann heißt das nicht, dass kein Sprengstoff drinnen war sondern, dass der Platter es noch rechtzeitig verhindert hat.

    Aus 100% Apfelsaftkonzentrat. Kann Spuren von Nüssen enthalten.

  • Ich glaub da ist wem der leicht sarkastische Ton seiner Vorredner entgangen? :devil:


    Brustvergrößerung durch Handauflegen!
    Mache auch Hausbesuche- rund um die Uhr!
    Näheres bitte bei PM!
    :shinner:

  • Ich finds interessant wie sich die Terrorhysterie schön langsam ausbreitet und logisches Denken von Propaganda aufgefressen wird. Verdeckt jemand sein Gesicht ist er natürlich ein Attentäter. Ganz klar, steht doch immer in der Krone. Die müssens ja wissen. In herrenlosen Koffern an Bahnhöfen befindet sich übrigens immer Sprengstoff. Wenn sie nicht explodieren dann heißt das nicht, dass kein Sprengstoff drinnen war sondern, dass der Platter es noch rechtzeitig verhindert hat.


    ich find die hysterie sollte nicht zu uns "herüberschwappen" aber ich mach um so einen koffer lieber einmal zu viel einen großen bogen als einmal zu wenig...


    und inzwischen ist die wahrscheinlichkeit dass ein vermummter mensch in unseren breitengraden etwas ausgefressen hat, oder im begriff ist eine große dummheit zu begehen größer als die dass er eine seltene tropenkrankheit hat die sein gesicht entstellt hat denke ich.

    Patient: "Doctor, doctor, my eye hurts when I poke it with a spoon."
    Doctor: "Don't poke it, then."

  • und inzwischen ist die wahrscheinlichkeit dass ein vermummter mensch in unseren breitengraden etwas ausgefressen hat, oder im begriff ist eine große dummheit zu begehen größer als die dass er eine seltene tropenkrankheit hat die sein gesicht entstellt hat denke ich.


    Diese Denkweise führt aber genau dazu, dass es uns bald wie den Briten ergeht.
    Hier mal ein Radiospot der britischen Polizei:

    Oder wie wärs mit diesem Plakat:

    Mehr kranke Beispiele gibts hier:

    http://www.met.police.uk/campaigns/campaign_ct_2008.htm

    Aus 100% Apfelsaftkonzentrat. Kann Spuren von Nüssen enthalten.

  • Quote

    Ich finds interessant wie sich die Terrorhysterie schön langsam ausbreitet und logisches Denken von Propaganda aufgefressen wird. Verdeckt jemand sein Gesicht ist er natürlich ein Attentäter. Ganz klar, steht doch immer in der Krone. Die müssens ja wissen. In herrenlosen Koffern an Bahnhöfen befindet sich übrigens immer Sprengstoff. Wenn sie nicht explodieren dann heißt das nicht, dass kein Sprengstoff drinnen war sondern, dass der Platter es noch rechtzeitig verhindert hat.


    Wenn jemand sein Gesicht in einer Vorlesung verdeckt kann im Kopf nicht alles richtig sein! Seids ma net hab, bei aller Toleranz, aber das ma da ein bisserl nervös wird, is glaub i doch verständlich. Wenn i in der Vorlesung Aufmerksamkeit erregen will weil i kane Freunde, ... hab, dann verkleid i mi doch a bissl anders!


    Und ans no: Immer wenn irgendein Attentat an einer Schule/Uni passiert, heißts dann immer, dass die Person vorher scho auffällig war. Vl regts ja irgendwen zum nachdenken an...

  • Eben. Es gibt tausende wahrscheinlichere Gründe als ein Attentat. Ich vermute mal er hat das letzte Wettsaufen verloren, und das war der Einsatz.

    Aus 100% Apfelsaftkonzentrat. Kann Spuren von Nüssen enthalten.

  • den würd ich sogar wiedererkennen, wenn ich ihn ohne die strupfhose seh .. wie er raus is, is er 2m an mir vorbei ..

    "ISCH VERSPRESCHE, ISCH HÖRE AUCH FREIWILLISCH FRÜHER AUF"
    O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerhard-Helge Schildt

  • Naja jetzt beim Forum herschreiben tu ich mir auch leicht aber um die Situation nochmal zu beschreiben:
    ca 20 minuten nach vorlesungsbegin kam eine vermummte Person rein - Strumpfhose übern kopf...
    Er ist im Audimax auf der rechten Seite bis zur mitte gegangen und hat sich dann ganz nach links im autimax gesetzt und zwar zu den sesseln in der oberen reihe ganz unten also ohne Tische..


    Und glaub mir wenn das passiert und du nicht weißt was mit dem ist dann bekommst schon ein komisches gefühl es ging mir ja nicht um Panikmache oder ähnliches ich wollte nur wissen ob irgendjemand mir einen Grund nennen kann wieso dieser Mensch mit Strumpfhose übern Kopf in ne Vorlesung geht.


    Wenn man wirklich eine ansteckende Krankheit hat dann nimmt man sich doch nen Mundschutz und keine Strumpfhose ...


    Die Wahrscheinlichkeit dass ein Terrorist in die TU wien kommt ist natürlich relativ gering aber alles ist möglich und man muss ja immer vom schlimsten ausgehen - find ich halt besonders bei sowas wo dein leben aus sein kann ...
    Oder findet ihr nicht?


    Bin ja nicht panisch aufgesprungen und hab herumgeschrien aber einen gewissen Respekt hatte ich vor dieser Person sprich ich hab halt alle paar minuten mal nen Blick zu dem rüber gemacht....


    Man kann leider in keinen Menschen und somit auch in keinen amokläufer reinschaun hab dies selbst leider schonmal erlebt als ein Freund normal geredet hat und sich ca 2 stunden später das Leben genommen hat...
    War damals geschockt ABER viel schlimmer war noch dass mans dem überhaupt nicht angemerkt hätte.

  • Die Wahrscheinlichkeit dass ein Terrorist in die TU wien kommt ist natürlich relativ gering aber alles ist möglich und man muss ja immer vom schlimsten ausgehen - find ich halt besonders bei sowas wo dein leben aus sein kann ...
    Oder findet ihr nicht?


    Naja. Die Wahrscheinlichkeit, dass in der Zoohandlung um die Ecke irgendeine Giftschlange entkommt und mich in den Arsch beißt schätze ich mindestens doppelt so groß ein.


    Hat den Typ eigentlich jemand fotografiert? Würde zu gern wissen wie er ausgesehen hat.

    Aus 100% Apfelsaftkonzentrat. Kann Spuren von Nüssen enthalten.

  • hehe, gute idee. werd ich machen falls ich sowas auch mal live erlebe. gg

    “Is God willing to prevent evil, but not able? Then he is not omnipotent. Is he able, but not willing? Then he is malevolent.
    Is he both able and willing? Then whence cometh evil? Is he neither able nor willing? Then why call him God?”
    Epicurus

  • Wenn jemand sein Gesicht in einer Vorlesung verdeckt kann im Kopf nicht alles richtig sein! Seids ma net hab, bei aller Toleranz, aber das ma da ein bisserl nervös wird, is glaub i doch verständlich. Wenn i in der Vorlesung Aufmerksamkeit erregen will weil i kane Freunde, ... hab, dann verkleid i mi doch a bissl anders!


    Und ans no: Immer wenn irgendein Attentat an einer Schule/Uni passiert, heißts dann immer, dass die Person vorher scho auffällig war. Vl regts ja irgendwen zum nachdenken an...



    und wie ist das mit religiösen Gesichtsverdeckungen?



    Man kann leider in keinen Menschen und somit auch in keinen amokläufer reinschaun hab dies selbst leider schonmal erlebt als ein Freund normal geredet hat und sich ca 2 stunden später das Leben genommen hat...
    War damals geschockt ABER viel schlimmer war noch dass mans dem überhaupt nicht angemerkt hätte.



    Ist nicht genau das ein Grund wiesos kein Terrorist ist? Wieso sollt der VORHER auf sich aufmerksam machen? Wenns ein Terrorist ist, ist es ein dummer Terrorist.

  • Anonymität über alles ;)


    Also wenn ich ein Amokläufer wäre würde ich eher den Inf-Hörsaal bevorzugen.
    Und die Strumpfhose wäre bei solchem wahrscheinlich überflüssig da die generell den Freitod vorziehen.


    War sicher sonderbar aber eine Pflicht sein Gesicht zu zeigen finde ich höchstens bei direkter Konfrontation relevant.
    Wenn der ein Hasenkostüm angehabt hätte hätten den alle bloß niedlich gefunden....

    Lumbergh: "Mm, yeah. You see, we're putting the cover sheets on all T.P.S. reports now before they go out. Did you see the memo abouth this?