Offizielle Auskunft zu Studenauswahl für den neuen Studienplan

  • Hallo,
    sowohl im Studienplan fürs Doktorat als auch von der Fachschaft Doktorat konnte ich keine offizielle Auskunft bekommen, ob es nun eine Einschränkung für LVA-Typen der 12 Stunden gibt. Im alten Studienplan gab es eine Regelung, dass beispielsweise nur eine begrenzte Anzahl an Seminaren gemacht werden dürfen.


    Kann da jemand von euch aus Erfahrung berichten, oder gibts wo eine offizielle Aussage dazu?


    Danke

  • Hallo,
    sowohl im Studienplan fürs Doktorat als auch von der Fachschaft Doktorat konnte ich keine offizielle Auskunft bekommen, ob es nun eine Einschränkung für LVA-Typen der 12 Stunden gibt. Im alten Studienplan gab es eine Regelung, dass beispielsweise nur eine begrenzte Anzahl an Seminaren gemacht werden dürfen.


    Kann da jemand von euch aus Erfahrung berichten, oder gibts wo eine offizielle Aussage dazu?


    Danke


    also soweit ich mich erinnern kann ist im aktuellen Studienplan kein solcher passus drinnen (weder im normalen noch im kommentierten). Aber du kannst ja mal dem Rudi Freund ne email schicken, wenns der nicht weiß, dann weiß es keiner.

    -------------------
    “If you hear hoof beats, you should look for horses, not zebras.”
    --
    "You, Sir, are an Idiot!" - George Hamilton


  • Nachfolgend die Antwort die ich vom Prof. Freund auf meine Mail diesbezüglich bekommen haben:

    "Die bisher geltenden Einschränkungen:
    Max 6 Sst. Praktika u.Ä. sowie
    Max. 4 Sst. Privatissima, Seminare u.Ä.
    werden von mir auf Grund der aktuellen
    Studienpläne in Zukunft sogar noch
    verschärft gehandhabt werden, d.h.:
    Max 4 !! Sst. Praktika u.Ä. sowie
    Max. 4 Sst. Privatissima, Seminare u.Ä.

    MfG Rudolf Freund"

    Also gibt es doch noch eine Einschränkung. Wäre halt nett, wenn die irgendwo stehen würde.



  • oha - damit hätt ich nicht gerechnet. Weils ja echt *NIRGENDS* steht. DAnke auf alle Fälle für die Info

    -------------------
    “If you hear hoof beats, you should look for horses, not zebras.”
    --
    "You, Sir, are an Idiot!" - George Hamilton


  • Studienplan sagt was anderes


    Der Studienplan sagt, daß das studienrechtliche Organ deine LVAs genehmigen muß. No na wird der irgendwelche Kriterien haben, sonst gäbs die Vorschrift nicht. Daß seine Kriterien nirgends dokumentiert sind, ja, das ist doof. Hat aber mit dem Studienplan an sich nicht viel zu tun. Der Studienplan geht wohl davon aus, daß der Studiendekan einigermaßen rational handelt und von daher keine Vorschriften nötig sind.


    (Wers drauf anlegen will: Irgendeinen Mist einreichen, Ablehung abwarten, berufen. Vielleicht kriegt man die Kriterien dann mal offiziell und schriftlich.)

  • Was macht ihr nun für LVAs im Doktorat?


    Ich weiß es jetzt ehrlich gesagt noch nicht - nachdem ja diese komische Regelung aufgetaucht ist:


    Ursprünglich:
    Visualisierung medizinischer Daten 1 2.0h
    AKBIO. Biomathematisches Praktikum am PC 2.0h
    https://tuwis.tuwien.ac.at/zop…html?num=142048&sem=2007WProjektarbeit Simulationen komplexer Systeme 8.0h


    Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher was ich machen soll:


    Ev:
    Computersimulation VO/UE -> insgesamt 5h
    Projektpraktikum -> 4h
    Forschungsseminar für dissertanten -> 2h
    Die empirisch-wissenschaftliche Sicht -> 2h

    -------------------
    “If you hear hoof beats, you should look for horses, not zebras.”
    --
    "You, Sir, are an Idiot!" - George Hamilton


  • Also ich hab mal dem Rudi eine Mail geschrieben um es einmal vorab abzuklären. Aber eine Antwort habe ich nicht bekommen. Was ich mir vorgestellt bzw. schon gemacht habe ist folgendes:


    2.0 SE Seminar für Dissertanten
    2.0 SE Forschungsseminar für Dissertanten
    4.0 PR Praktikum
    2.0 VO Operative Mgmt.-Tools für innov. Unternehmen
    2.0 VO Building High Performing Organisations


    Das wären dann 12 Sst. Im speziellen kann ich operative Mgmt Tools empfehlen. Habe ich sehr interessant gefunden.


  • Wo hast du denn das Forschungsseminar gemacht?


    Deine VOs klingen zwar nicht uninteressant, nur haben sie 0 relevanz für meine Diss und könnte sie daher sowieso nicht wählen - aber danke für den tip.

    -------------------
    “If you hear hoof beats, you should look for horses, not zebras.”
    --
    "You, Sir, are an Idiot!" - George Hamilton


  • Ich werde mir in dem Semester mal Wissenschaftliche Methodik und vielleicht Abstrakte Maschinen geben (beide complang). Am logic ist mal wieder, wie jedes Sommersemester, halbherzig Theorie der Berechenbarkeit in der LVA-Liste, das hat aber meines Wissens noch nie stattgefunden. Falls es in diesem Semester mal klappt, würd ich mir das auch anhören.


    LVA-Liste eingereicht hab ich auch noch nicht, aber mir gehts es primär darum, was zu lernen, auch wenns mir der Rudi dann nicht anrechnet.

  • Also die LVAs habe ich interessehalber ausgewählt.


    Leider ist mein "Forschungsgebiet" so spezielle und neu, dass mich eigentlich keine LVA weiterbringen könnte. Alle anderen Grundlagen LVAs die dieses Thema streifen (Middlewarethemen, Verteilte Systeme, ...) habe ich bereits absolviert im Studium.


    Das einzige was mir etwas bringt ist Papers lesen.

  • Am logic ist mal wieder, wie jedes Sommersemester, halbherzig Theorie der Berechenbarkeit in der LVA-Liste, das hat aber meines Wissens noch nie stattgefunden. Falls es in diesem Semester mal klappt, würd ich mir das auch anhören.


    Soweit ich weiss, hat das Agata Ciabattoni mal gemacht: http://www.logic.at/lvas/thcomp/


    Letztes Semester gecancelled, dieses Semester auch. Ich wart auch schon ewig darauf, dass das mal stattfindet...