Prüfungsfragen-Wissb.Sys.

  • Ich werde am 11.01.08 zur Prüfung für Wissensbasierte Systeme antreten, weis aber überhaupt nicht was ich dazu lernen soll.
    Wäre super wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.


    P.S.:Vielleicht kann ja auch jemand schreiben was für Fragen beim letzten Test gekommen sind.


    Wäre wirklich super wenn mir jemand diesbezüglich helfen könnte.
    Danke im Voraus für die Hilfe.

  • Ich werde am 11.01.08 zur Prüfung für Wissensbasierte Systeme antreten, weis aber überhaupt nicht was ich dazu lernen soll.
    Wäre super wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.


    P.S.:Vielleicht kann ja auch jemand schreiben was für Fragen beim letzten Test gekommen sind.


    Wäre wirklich super wenn mir jemand diesbezüglich helfen könnte.
    Danke im Voraus für die Hilfe.


    eigentlich muss man alles was in den Folien steht lernen :)
    die letzte prüfung: http://www.informatik-forum.at/showthread.php?t=59659

  • Versteh ich das richtig, dass es insgesamt 4 Termine gibt bevor man die LV komplett wiederholen muss?


    update:
    Ok, Prof. Egly hat mir gerade per Email geantwortet und bestaetigt, dass es im SS08 noch Termine geben wird bevor die UePunkte entfallen, wie das auch normal der Fall ist :-)


    end update
    Ich glaube mich erinnern zu koennen, dass zu Beginn der LVA gesagt wurde, es gaebe nur 2 Termine, also den im November und den am Freitag.


    Ich habe aber eine email an die LVA Leitung geschrieben, und werde die Antwort posten, sobald ich sie bekommen habe...(und in der Zwischenzeit wohl oder uebel zum lernen anfangen :))

  • Also was ich mich so erinnern kann ... (Wochenende liegt ja schon dazwischen :D)


    1) a) Es war ein CSP gegeben (Variables, Domains, Constraints) und man mußte den Constraint graph dazu zeichnen (ca. so wie das Bsp auf den Folien: Two + Two = Four)
    b) Theoriefrage (Mj) zur Degree heuristic


    2) TC0: Es waren Aussagen für die Wissensbasis W gegeben wie: "Wenn es Regnet werde ich nass". "Wenn ich einen Regenschirm benutze werde ich nicht nass" ... ect. das mußte man in ein Erfüllbarkeitsproblem umsetzen bzw. TC0 draus machen & das Erg. interpretieren


    3) Theoriefragen:
    a) Def. des Suchproblems + Erklärung
    b) Eigenschaften von Sucheverfahren
    c) Arc consistency
    d) Recognize-Act-Cycle aufzeichnen & erklären
    e) Was für Operationen gibt es auf das Working-Mem


    Ich glaub das wars so im grossen & ganzen ....


    Brustvergrößerung durch Handauflegen!
    Mache auch Hausbesuche- rund um die Uhr!
    Näheres bitte bei PM!
    :shinner:

  • ich kann mich auch an paar sachen erinnern:


    1)
    c) Arc consistency


    2)
    - wenn es regnet werde ich nass (a -> b)
    - wenn ich einen regenschirm benutze werde ich nicht nass (c -> !b)
    - wenn es nicht regnet werde ich nicht nass (!a -> !b)


    W={(a -> b),(c -> !b),(!a -> !b)}


    überprüfen:
    W entails !a (bin mir nicht sicher)


    3) nichtmonotonisches schließen
    a) was ist default?
    b) bsp
    c) mc bezüglich bsp


    4) genauso wie bei dir, in dieser reihenfolge ;-) //arc consistency gehört zu 1)
    a) Def. des Suchproblems + Erklärung
    b) Eigenschaften von Sucheverfahren
    c) Was für Operationen gibt es auf das Working-Mem
    d) Recognize-Act-Cycle aufzeichnen & erklären

    [size=-1]A perfection of means and confusion of aims, seems to be our main problem.[/size]
    [size=-2][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent]-Albert Einstein (1879-1955)[/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/size]

  • die ergebnisse sind schon da....

    [size=-1]A perfection of means and confusion of aims, seems to be our main problem.[/size]
    [size=-2][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent]-Albert Einstein (1879-1955)[/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/size]

  • Jup ... hab heute auch Mail bekommen (TuWis) ... bin sehr überrascht das es NUR ein G4 geworden ist... hätt mir schon was besseres erwartet ... naja ... pos. ist pos... :sudern:


    Brustvergrößerung durch Handauflegen!
    Mache auch Hausbesuche- rund um die Uhr!
    Näheres bitte bei PM!
    :shinner:

  • bei mir steht auch nichts drin. erst im märz, vermute ich....

    [size=-1]A perfection of means and confusion of aims, seems to be our main problem.[/size]
    [size=-2][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent][indent]-Albert Einstein (1879-1955)[/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/indent][/size]

  • hallo!


    habe ein paar fragen bezüglich prüfung:


    1. Ist es genug, wenn man auf die fragen beantwortet, nur was auf die folien stehte rein schreibt, und ist es möglich an mache fragen auf englisch zu beantworten?


    2.
    Wie habt ihr das bsp. mit TC0 gemacht?
    W={(a -> b),(c -> !b),(!a -> !b)}


    W entails !a


    lautet die ded. theorem so:
    W |= !a wenn => |= (a -> b)->((c -> !b)->((!a -> !b)->!a)))
    stimmt es???


    /*
    laut PL0 folien (seite 38) :
    W |= φ
    Assume W is {ψ1 , . . . , ψm } and apply the Deduction Thm
    Obtain, e.g., |= ψ1 → (ψ2 → (· · · (ψm → φ) · · · )
    */


    3) warum wird bactracking bei csp verwendet?
    4) 4 arten der conflict resolution? (wo steht das in folien???)



    Hoffe, dass ich einige antworten bekomme.


    DANKE!

  • Hi friends ;-)


    Hab 2 Fragen die ich nicht gefunden hab, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen , und zwar :



    [FONT=&quot]-was ist - Unterschied zwischen gültigem und rationalem Schließen[/FONT]
    [FONT=&quot]-nichtmonotonisches schließen?[/FONT]

    "Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt." :omg: Ernst R. Hauschka

  • Jessica


    hast du das TC0 bsp von obigen post verstanden?
    Folgende Fragen konnte ich auch nicht beantworten:


    warum wird bactracking bei csp verwendet?
    4 arten der conflict resolution? (wo steht das in folien???)