Test - Wie war er?

  • Oida!
    Ich weiß nicht, aber ich finde der Test war in gewisser hinsicht einfach eine Zumutung.
    Beispiel 3, 4 und 5 sind einfach zu lösen gewesen, was man von Beispiel 1 absolut nicht behaupten kann...
    Naja Beispiel 2 war auch nicht soo schwer aber ich denke das Hauptproblem bei diesem Test war die Zeit. 30 minuten länger wäre sicher kein Schaden gewesen.
    Man muss schon ein richtiges Genie sein, um alle Beispiele gut lösen zu Können, speziell Beispiel 1 (das mit der verketteten Liste). Also ich bräuchte für Beispiel 1 alleine schon sicher mindestens 1 Stunde.
    Was meint ihr denn dazu? Wie ist es euch ergangen?

  • ein Element einer verketteten Liste suchen
    einen Baum von Unterklassen zeichnen
    noch eine Methode schreiben... was war das nochmal...
    Programme auf Fehler durchsuchen (bei Gruppe B war ein static zuviel und einmal ein || statt && wenn ich mich nicht geirrt habe)
    und definition von Methoden überschreiben (ebenfalls Gruppe B)

    Man kann sich das auch einfach als 11-dimensionale Zigarre vorstellen.

  • 1. Beispiel eine verkettet Liste erstellen und darin was suchen
    2. Beispiel: Klassenhierarchie der Leistungen eines Computergeschäffts erstellen
    3. Beispiel: Paladrom-Algorithmus entwickeln (überprüfen ob ein Wort von links nach rechts und rechts nach links gelesen den selben Sinn ergibt)
    4. Beispiel: Fehler finden
    5. Beispiel: Definition von Überschreiben/Überladen und dasselbe anhand eines Codes darstellen.


    Der Witz war dass das 1. Beispiel 35 Punkte gebracht hat...

  • Also ich hab hier mal den Code für den Paladrom-Algorithmus hingeschrieben, so wie ich ihn im Test habe. Stimmt das denn so?


    boolean isPaladrom(char[] word) {
    for (int i = 0; i < word.length / 2; i++) {
    if (word[i].toLowerCase() == word[word.length - (i + 1)].toLowerCase())
    return false;
    }
    return true;
    }

  • also ich hatte mir den test wirklich ganz anders vorgestellt; hab das Gefühl gehabt dass der Test mehr für die Winfler ausgelegt war.
    Die Zeit für so ein Test ist wirklich eine frechheit....1 Stunde ist viel zu kurz
    der Kropatsch Test wäre mir lieber gewesen

  • Der Test war eigentlich a Frechheit. :cuss:
    Wenn ma dran denkt, dass wir aus einem anderen Prüfungsordner gelernt haben, hät der gute Futschek auch mehr sagen können, auf was Wert zu legen ist. :distur:
    Aber zwei reine Programmieraufgaben, eine Fehlersuche, einen Klassenbaum und eine Theoriefrage war einfach zu viel für 60 Minuten. Im alten Test waren z.B. Fehlersuche und Programmverstehen zwei getrennte Aufgaben und man hatte mehr Zeit.
    Ausserdem uns den selben Test wie den WINFlern vorzusetzen find ich auch nicht ok!


    Na ja, a Schas halt - ich bin mir sicher, dass ich den im März nochmal machen darf... :hewa:

    Kanye West said that President Bush doesn't care about black people. I think this was an incredibly insensitive statement. It was especially hurtful to the hundreds of millions of other people the President doesn't care about.

  • und dann 10 Punkte für die TheorieFragen....
    hab gedacht das war ein THEORIETest????


    Naja wenigstens die 10 Punkte waren wirklich geschenkt...


    Hab die Palindrom-Methode mal wieder zu kompliziert gelöst....


    Und der Oberhammer ist, wenn die Saalaufsicht (echt nette Leute, nichts gegen sie zu sagen), also wenn die Saalaufsicht nicht von Eprog kommt, sich daher auch nicht 100% auskennt, was verlangt ist.....


    Naja, positiv sollt sich ausgehen

    ______________________________________
    Es gibt kein grosses Genie ohne einen Schuss Verrücktheit :distur:
    ______________________________________

  • @ joni


    // for (int i = 0; i < word.length / 2; i++) {


    gehört da nicht beim word.length()/2 noch ein -1 dazu, haut sonst glaub ich nicht hin


    mfg rage

  • notenschlüssel theorie*praxis unter 2500 negativ, größer gleich 8100 ein 1er ;)


    ibins


    Hab den Test auch ur schwer gefunden - eine Frechheit, wenn ihr mich fragt!

    wer foo sagt muss auch bar sagen

  • den test so gestalten, dass man die unterlagen eventl. braucht, da muss man ja nen rekord aufstellen, dass man es unter 60 min schafft...


    ich hoff, ich hab überall ausser den 1. ein paar Punkte, dass es sich um ein "bestanden" wenigstens ausreicht... ;) (was andres, ausser hüpfen und springen, kann ich sowieso nix tun )


    was mit notenschlüssel anbelangt: will nur wissen obs über 2500 pkt bin, alles was noch drüber ist - ist für mich eine echte überraschung!!!
    vermutungsberechnung:
    wenn höchstpkt-anzahl 10000 ist und 2500 mindestens ist, dann sind nach jedem zusätzlichen 1875 pkt ein notensprung...


    <2500 ... 5
    2501 - 4375 ... 4
    4376 - 6250 ... 3
    6251 - 8125 ... 2
    >8126 ... 1


    (korregierst mich, falls ich mich vertan habe)


    mfg
    michi

  • @ joni und rageBefehl:


    also das was du da hingeschrieben hast, ist ein teil vom algorithmus, aber nicht alles.
    1) ob da jetzt word.length/2 steht oder nur word.length is meiner ansicht nach wurscht.
    sonst is es halt a bisserl redundant, aber es klappt auch für den index 3 bei einer wortlänge von 4!
    2) das eigentliche problem: du kannst nicht, wenn für EIN paar von indizes das selbe rauskommt, schon true returnen, es muss ja für ALLE paare gelten. also noch eine zusätzliche variable bisJetztRichtig oder dergleichen, die nachher noch überprüft wird. Oder hast du oben einen Fehler gemacht und meintest != statt ==
    3) return false/true hast du verwechselt, oder? (außer wieder != statt ==)
    4) ich hab .toLowerCase vergessen... :(


    hoffe, ich hab das jetzt nicht falsch verstanden.


    nochwas:
    fehlersuch beispiel (test grün):
    musste man nur static bei der variablen bezeichnung wegstreichen und das || in && umtauschen?

    ------------------------------------------------------------
    Where you live should not decide,
    whether you live or whether you die
    Bono, "Crumbs from your Table"
    ------------------------------------------------------------

  • das erste beispiel war schon lustig - das ist eprog und nicht algodat (nicht das ich wüßte wie das abläuft, aber...)


    was glaubts ihr, wieviele punkte bekommt man abgezogen, wenn man kein toLowerCase hat beim palindrom?

  • Vielleicht sollten wir eine gemeinsame anonyme Beschwerde an's Institut schicken... vielleicht setzen's dann die Punkte hoch (Traumvorstellung, aber man kann ja nie wissen...)