Festplatte kaputt

  • hallo!


    habe beim booten, verdächtiges klacken aus meinem midi-tower vernommen. leider bin ich zu spät draufgekommen, dass es die festplatte war, zum glück nicht die system-platte, sondern meine auslagerungsplatte. trotzdem war ich zu spät dran, meine daten zu sichern.
    diagnose: klarer fall, der schreib/lesekopf der platte positioniert sich nicht mehr beim booten


    ich denke die daten sind weg :(
    ich weiss nicht einmal, ob wichtige daten drauf sind, da ich hauptsächlich am Laptop arbeite. drum weiss ich nicht ob sich so recovery-firmen sich "auszahlen". gibt es so eine kostenvoranschlag, wo mir die firma die mögliche verzeichnis-struktur anzeigt?

  • ja, nur auch die kostenvoranschläge kosten schon was, und zwar nicht wenig. wenn du denen dann den auftrag zur sicherung erteilst, zahlst du zwar den kostenvoranschlag nicht, aber ich denke, du wirst denen aus finanziellen gründen nicht den auftrag erteilen...

  • Am besten du schreibst ein paar Firmen ein Mal an und fragst die (gibt eh einige Threads schon hier zum Thema + Adressen).


    Normalerweise ist es so wie Mr.Radar sagt, dass man für den Kostenvoranschlag schon einiges zahlen muss, und die Datenrettung meisten SEHR teuer ist und von dem her meistens uninteressant ist.. und man dann auf den Kosten für den Kostenvoranschlag sitzen bleibt.

  • hast dus schon mit so gratis recovery tools probiert?
    vll bekommt ja eines noch ein paar daten heraus, dass dir einfällt, dass dus eh nciht mehr brauchst...

    eh auch mal per USB an einen anderen rechner hängen.

    Beamte sind wie Bücher, desto höher sie stehen, desto nutzloser sind sie.;)

  • hast dus schon mit so gratis recovery tools probiert?
    vll bekommt ja eines noch ein paar daten heraus, dass dir einfällt, dass dus eh nciht mehr brauchst...

    eh auch mal per USB an einen anderen rechner hängen.


    es ist eine IDE platte, und wird erst gar nicht mehr vom computer erkannt :(

  • naja es gibt IDE --> USB konverter. beim Conrad 15€

    mein USB-Stick war einmal zerrstört, kann jetzt aber nicht sicher sagen,, ob er noch erkannt wurde.
    da gabs einen Thread hier im Forum mit diverser SW. Habs jetzt aber leider nicht gefunden.

    lg Dirm

    Beamte sind wie Bücher, desto höher sie stehen, desto nutzloser sind sie.;)

  • auch wenns dir KiteRider jetzt leider nichts hilft, vl. für später:
    ich hab jetzt von der Trekstor m.ub mit 500 GB gelesen, die 12 Monate ein Recovery dabei hat und danach um € 20 pro Jahr verlängerbar ist

    http://www.trekstor.de/de/products/detail_hdd.php?pid=21

    werde mir wahrscheinlich so eine Zulegen

    "Twenty years from now you will be more disappointed by the things you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover."
    Mark Twain

  • Ich kenne eine gute Firma in Madrid.
    Leider fällt mir der Name nicht ein. (Poste ihn nacher)


    Dort kannst du deine Festplatte hinschicken.
    Du muss nicht einmal die Transportkosten zahlen.
    Die Firma schaut dann deine Festplatte an.
    Du muss nur etwas bezahlen wenn du die Daten "gerettet" haben willst.
    Nach einer Woche schicken sie dir dann eine Liste mit deinen Daten.
    Dort kannst du auswählen welche Daten du behalten willst und welche nicht.


    Je nach Datenmenge ist auch der Preis.


    mfg

  • Grundsätzlich würde ich gar nichts mehr auf der HD machen, wenn du sie ohnehin einschicken willst.

    Bist du dir sicher dass, der Schreib- / Lesekopf das Problem ist? Evtl. kann es auch der Motor sein, der nur hängt (wenn die HD ständig unter Last ist, kann das passieren). Wenn du einen Headcrash hattest, dann ist es endültig vorbei (evtl. das Eventlog einsehen, dort können die Einträge einen Hinweis darauf zulassen, ob es ein plötzlicher Crash oder ein sich langsam anbahnendes Problem ist / war).

    Kanye West said that President Bush doesn't care about black people. I think this was an incredibly insensitive statement. It was especially hurtful to the hundreds of millions of other people the President doesn't care about.

  • upps sorry. :rolleyes:

    Kanye West said that President Bush doesn't care about black people. I think this was an incredibly insensitive statement. It was especially hurtful to the hundreds of millions of other people the President doesn't care about.