Inflab rechner?

  • Okee, also bin da ganz neu im bereich programmieren und wollt nur mal wissen wies im Inflab so ausschaut. Ich nehm mal an es is Linux drauf? Is es für Laien halbwegs bedienbar (wie is oberfläche?) oder muss man da alles per commando zeile machen...?

  • Okee, also bin da ganz neu im bereich programmieren und wollt nur mal wissen wies im Inflab so ausschaut. Ich nehm mal an es is Linux drauf?


    Ja, Fedora.

    Is es für Laien halbwegs bedienbar (wie is oberfläche?)


    Klar, ganz easy. Ich kannte Fedora vorher auch nicht.

    oder muss man da alles per commando zeile machen...?


    Nein, die wichtigesten Befehle reichen. Zwischen Ordner wecheln, Ordner in deinem Verzeichnes anlegen etc. :thumb:

  • Okee, also bin da ganz neu im bereich programmieren und wollt nur mal wissen wies im Inflab so ausschaut. Ich nehm mal an es is Linux drauf? Is es für Laien halbwegs bedienbar (wie is oberfläche?) oder muss man da alles per commando zeile machen...?


    also ich kannte das linux im informatiklabor vorher auch nicht und es ging ohne probleme - ich glaub fast es reicht wenn du dich mit windows beschäftigt hast und überhaupt stehn dir ja bei EProg eh genug tutoren zur verfügung dir regelmäßig tipps geben können bzw die du aufsuchen kannst auch wenn du dich beim linux nicht auskennst!
    vorm test ins informatik labor zu gehen und wenigstens testweise einige zeilen zu programmieren wäre sicher vom vorteil denn da musst ja auch nen speziellen benutzernamen verwenden und weiß ich was alles:)

  • ich hab praktisch keine kenntnisse von linux ghabt wie das gmacht hab, aber im prinzip ist die oberfläche deppensicher. und programmiert haben wir sowieso mit jEdit, also keine panik. und falls man sich eine linux distribution einmal anschauen will, einfach linux-live cd und die sache hat sich. also nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird ;).
    Aber es ist trotzdem ratsam sich das mal dort anzusehen, damit man nicht angstzustände vor der prüfung bekommt weil man angst hat, dass man vllt. was nicht checkt.