SE LU Nachhilfe!!!

  • Hi!!!

    Ich hab die LU 2 mal schon nicht geschafft, weil man kriegt ein negatives Zeugnis nur wenn man den ersten Test macht... Leider zu spät wusste ich es...:mad:

    Gibt wer Nachhilfe oder kennt ihr vielleicht jemanden der Nachhilfe für SE LU macht???

    Danke im vorraus.

  • für mich hört sich das jetzt so an, dass du die gruppenphase einfach nicht gemacht hast, obwohl du den eingangstest und die einzelphase positiv geschafft hast. da bräuchts dann keine nachhilfe sondern einfach fleiss.


    solltest du probleme beim einzelbeispiel haben, so kann dir gerne geholfen werden.
    falls der test nach der einzelphase ein problem darstellt, so solltest du die LVAs objektorientierte modellierung und datenmodellierung positiv abschliessen, dann ist auch das kein problem.


    und zur gruppenphase: tja, da bleibt dir nichts anderes übrig, als dich ins zeug zu haun - obwohl nichtmal deine programmierkenntnisse die besten sein müssen. bring einfach deine leistung und es geschehen wunder :)

    einfach nur genial: wenn man im wort "Mama" 4 buchstaben ändert, dann hat man auf einmal "Bier"

  • Hallo!
    Hab das Eingangsbsp auch schon 2x nicht geschafft. Muss das endlich machen und die 2 negativen Antritte treiben mir schon Schweißperlen auf die Stirn. Deswegen wollte ich fragen wer Nachhilfe gibt und wann man damit beginnen sollte. Also Dinge wie EPROG und OOP hab ich problemlos geschafft aber beim Eingangsbsp fehlt mir irgendwie der Faden.
    Allgemeine Frage: sollte man sich da mehr an das Hilfsbsp vom QSE (also mit Hibernate, maven,..) halten oder alles selbst von Anfang an schreiben.
    Gibts vielleicht ein gutes Tutorial, dass den Umgang mit Guis und Datenbankanbindung erklärt? Wo ist das Eingangsbsp leichter zu bewältigen INSO oder QSE?
    Und jetzt noch eine ganz große Bitte. Wäre es vielleicht möglich, dass mir jemand sein Eingangsbsp zukommen lässt, damit ich einen "Leitfaden" habe. Weil ich würde wirklich jetzt schon gerne damit beginnen mich auf die LU vorzubereiten.


    Danke

  • Also wie ich damals am INSO SE gemacht habe hab ich im nachhinein von vielen gehört dass das Eingangsbeispiel am INSO einfacher ist. (Hab mich aber zufälligerweise fürs INSO entschieden)
    Schlussendlich ist es aber egal, da an beiden Instituten früher oder später imo die selben Fakten auf einen zukommen.


    Möglicherweise hat sich das aber schon geändert. Ich glaub es gibt schon einige Threads "QSE vs. INSO". Durchforste mal das Forum, dann wirst du sicher fündig.


    Am INSO hast du den Vorteil dass du jetzt schon anfangen könntest mit dem Einzelbeispiel, da sich bei mir damals die Angaben vom Vorjahr nicht geändert haben. (keine Garantie!!!)


    Hier ist die Angabe zum Einzelbeispiel!

    11 Steffen Hofmann Fussballgott!

  • Am INSO hast du den Vorteil dass du jetzt schon anfangen könntest mit dem Einzelbeispiel, da sich bei mir damals die Angaben vom Vorjahr nicht geändert haben. (keine Garantie!!!)


    inso und qse teilen sich die studenten auf. es gibt keine garantie, dass du die lva auf deinem wunschinstitut machen kannst (auch wenns meist der fall ist)


    der unterschied in der einzelphase ist iirc der, dass am qse spring, hibernate und maven pflicht sind, während du am inso die persistenz schicht per hand schreibst (hibernate wäre nat auch erlaubt, verwendet aber keiner freiwillig)


  • der unterschied in der einzelphase ist iirc der, dass am qse spring, hibernate und maven pflicht sind, während du am inso die persistenz schicht per hand schreibst (hibernate wäre nat auch erlaubt, verwendet aber keiner freiwillig)


    Also zumindest im SS07 war der einzige Unterschied zwischen INSO und QSE der, dass am QSE zusätzlich Log4J verpflichtend war (AFAIK gab es auch ohne Log4J trotzdem fast alle Punkte). Zusätzlich war I18n optional.

  • Also zumindest im SS07 war der einzige Unterschied zwischen INSO und QSE der, dass am QSE zusätzlich Log4J verpflichtend war (AFAIK gab es auch ohne Log4J trotzdem fast alle Punkte). Zusätzlich war I18n optional.


    gut möglich. genau weiß ich es nicht. zu mir hat nur letztes semester wer gesagt, dass er spring verwenden muss.

  • Kennt vielleicht wer ein gutes Tutorial oder Buch, das java, guis und datenbankanbindung erklärt bzw. ein bisschen weiter geht als "wie man Datenbanktreiber einbindet"


    Danke

  • Vielleicht wird sowas helfen: Die Folien und Musterprogrammierlösung von der Datenbanksysteme LVA (benutzt Oracle, aber das über JDBC soll hilfreich sein):
    http://www.dbai.tuwien.ac.at/education/dbs/


    Natürlich wäre das Machen von der Datenbanksysteme LVA noch hilfreicher, falls du sie noch nicht gemacht hast :).


    Leider habe ich das nur jetzt beim Eingangsbeispiel mitbekommen, zu spät. Als Medieninformatiker musste ich Datenbanksysteme nicht machen, Software Engineering Studenten mussten sie aber schon. Eigentlich haben sie damit ziemlich einen Vorteil...

  • Danke hilft aber nicht wirklich, weil ja die "einfache" Datenbankanbindung kein Problem darstellt. Würde gern eine halbwegs verständliche Application haben, damit ich sehen kann wie ich den Code am besten aufteile. Also in welchen Klassen bzw, packages ich die gui erstelle, wo die sql abfragen,... und wie ich dann noch hibernate integriere. Lese immer von mvc aber wie ich dieses Konzept umsetze ist mir leider nicht klar. Hoffe ich hab mein Problem halbwegs verständlich erklärt und wäre echt froh über etwas hilfe.


    Danke

  • der unterschied in der einzelphase ist iirc der, dass am qse spring, hibernate und maven pflicht sind, während du am inso die persistenz schicht per hand schreibst (hibernate wäre nat auch erlaubt, verwendet aber keiner freiwillig)


    zumindest in diesem semester gibt es diese pflicht am qse nicht, man kann die persistenzschicht auch per hand implementieren wenn einem das lieber ist. das entbindet aber nicht davon, dass gut strukturierter code abgegeben werden muss, man sollte also schon wissen was man tut.



    Danke hilft aber nicht wirklich, weil ja die "einfache" Datenbankanbindung kein Problem darstellt. Würde gern eine halbwegs verständliche Application haben, damit ich sehen kann wie ich den Code am besten aufteile. Also in welchen Klassen bzw, packages ich die gui erstelle, wo die sql abfragen,... und wie ich dann noch hibernate integriere. Lese immer von mvc aber wie ich dieses Konzept umsetze ist mir leider nicht klar. Hoffe ich hab mein Problem halbwegs verständlich erklärt und wäre echt froh über etwas hilfe.


    Danke


    als kleiner anhaltspunkt vielleicht noch folgender link zum best practices projekt von alexander schatten (qse):
    http://best-practice-software-engineering.ifs.tuwien.ac.at/
    wie bereits gesagt, die technologien dort sind _nicht_ pflicht und teilweise auch überdimensioniert für anfänger. es gibt gute gründe warum man sie einsetzt, aber man muss nicht unbedingt in diese richtung gehen; achtet aber trotzdem auf ein sauberes design.

    plants generally live longer than animals, though this is not always the case. for instance, a turtle lives longer than rice.

  • übrigens, im tuwel forum lesen die tutoren regelmäßiger mit!

    plants generally live longer than animals, though this is not always the case. for instance, a turtle lives longer than rice.