Drupal-Entwickler (m/w) gesucht

  • Drupal-Entwickler (m/w) gesucht


    Mein Arbeitgeber Pro.Karriere sucht (wieder) einen Drupal-Entwickler zur Verstärkung des Teams.


    Aufgabenbereich


    • Programmiertätigkeiten für ein interessantes Projekt
    • Unterstützung in der Webentwicklung


    Qualifikationen


    • Allgemeine Programmierkenntnisse
    • Gute PHP- und JavaScript-Kenntnisse von Vorteil
    • Sehr gute Kenntnisse in XHTML
    • Erfahrung mit dem CMS Drupal von Vorteil
    • Erfahrung mit Open-Source-Entwicklungsprozessen von Vorteil
    • Referenzen (Webseiten, Projekte, Firmen etc.) von Vorteil
    • Teamfähigkeit, Lernbereitschaft und Begeisterung am Entwickeln von gutem Code


    Wir bieten


    • Flexible Zeiten und Arbeitsort
    • Junges, motiviertes Team
    • Mitwirkung bei einem interessanten, aufstrebenden Projekt
    • Vorerst geringfügige Anstellung, nach einer Einarbeitungsphase ist ein Teilzeit-Beschäftigungsverhältnis möglich


    Der Großteil der Entwicklungen wird wie Drupal als Open Source unter der GPL freigegeben. Die Arbeit umfasst daher auch das Mitwirken am Drupal-Projekt (in Kollaboration mit uns und der Drupal-Community) - das Erstellen von Patches oder auch das Bereitstellen und Warten von selbstimplementierten Modulen sind also ein wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit.


    Kontakt


    Bei Interesse einfach an mich wenden:
    Jakob Petsovits, jpetso@gmx.at

    "Egbert B. Gebstadter is the Egbert B. Gebstadter of indirect self-reference." - Egbert B. Gebstadter

  • Nachdem wegen dem baldigen Semesteranfang mit ein bisschen Glück wieder mehr Leute im Forum sind, und der Job immer noch zu haben ist, bediene ich mich hiermit der gemeinen Methode, diesen Thread noch einmal nach ganz oben zu rücken. (Hoffnungslos verschachtelte Sätze sind natürlich nur eine Eigenheit meinerseits und nicht repräsentativ für meine Kollegenschaft.)


    Also, fürchtet euch nicht wegen (noch) fehlenden Drupal-Kenntnissen oder wenig Zeit, die ihr aufbringen könnt, weil erstere kann man lernen und bei zweiterem sind wir echt flexibel. Also ungefähr das Gegenteil von der Supermarkt- bzw. Groß-Kleidungshandel-Interpretation von "flexiblen Arbeitszeiten". Kurzum: Bewerbt euch gefälligst, weil das ist für euch gut und für uns auch. Oder so. :coolsmile:

    "Egbert B. Gebstadter is the Egbert B. Gebstadter of indirect self-reference." - Egbert B. Gebstadter