Essen und Gewicht

  • Wie steht ihr zum Thema Essen und Gewicht? 123

    1. Ich kann essen was ich will, ich nehme ohnehin nicht zu (50) 41%
    2. Ich esse eigentlich alles, mache aber Sport, um es auszugleichen (41) 33%
    3. Ich achte sehr auf meine Ernährungsgewohnheiten (31) 25%
    4. Ich esse, nehme auch zu, aber es ist mir egal (19) 15%
    5. Ich mache gerade eine Diät, oder habe eine hinter mir (9) 7%

    Hi!


    Ich wollte mal wissen wie ihr zu dem Thema Essen und Gewicht steht. Könnt ihr alles essen ohne zuzunehmen? Achtet ihr drauf? Habt ihr schon mal Diäten gemacht. Erzählt hier eure Erfahrungen!

    Wer FU sagt, muss auch T sagen

  • Hm, ich kann eigentlich essen was ich will, ohne zuzunehmen. Zumindest glaube ich das.
    Ich esse aber sehr ungerne fett und habe auch nicht viel Appetit, deshalb kann ich gar nicht sagen, ob ich nicht vielleicht doch zunehmen würde, wenn ich das essen würde, was schwerere Zeitgenossen alles in sich reinstopfen...

    wer foo sagt muss auch bar sagen

  • Hm, ich kann eigentlich essen was ich will, ohne zuzunehmen.


    Hm, ich kann eigentlich essen was ich will, ohne abzunehmen.


    :D


    Ernsthaft: Diäten sind fürn Hugo und führen zu Lebensunzufriedenheit und bei 99.9% zum Jojo-Effekt.


    Wenn man wirklich abnehmen will: Was zählt, ist eine Ernährungsumstellung. Tagsüber normal essen und abends praktisch nichts bis auf Gesundes (Obst, Gemüse, ohne Brot, ohne Fleisch etc.). McDonalds etc. Konsum stark einschränken. Nur (Mineral-)Wasser und vor allem kein Cola und so zuckerhältiges Gesöff. Dann klappts auch mit der Nachbarin.

    Dipper dipper dii dipper dii dipper dii duuu

  • Hi!


    Ich wollte mal wissen wie ihr zu dem Thema Essen und Gewicht steht. Könnt ihr alles essen ohne zuzunehmen? Achtet ihr drauf? Habt ihr schon mal Diäten gemacht. Erzählt hier eure Erfahrungen!


    mal vorab ohne jetzt Frauenfeindlich zu sein (ist ja ne gute Tatsache) aber so ein Thread kommt natürlich von einer Frau *G*
    Manchmal ists doch gut n mann zu sein kann einem das gewicht so ziehmlich egal sein:)


    Ich gehör zu den Menschen die essen können was sie wollen und nicht zunehmen hab zwar beim Bundesheer ziehmlich gewicht zugenommen nur seitdem kann ich alles essen was ich will ohne wirklich zuzunehmen!


    mach aber sport einfach weil man dadurch nen ausgleich zu Studium,Arbeit und auch privaten Dingen hat....


    Ernährung war für mich nie ein großartiges thema esse gemüse genauso wie schnitzel.... allesesser... also fast alles


    gestern zum Beispiel ne Pizza (die letzte davor war im März wohl gemerkt)


    mich hat nur eines nachdenklich gemacht in der ganzen "Klimawandel" Situation...


    Um ein kg Fleisch "zu erzeugen" bzw pro kg Rindfleisch werden alleine weiß ich wieviele kg Getreide verfüttert :)


    Würden wir das getreide zu uns nehmen würden wir "energie" und somit co2 einsparen!


    Bin aber der meinung man sollte sich gerade beim Essen nicht verkrampfen und einfach das essen auf das man gerade lust hat!


    Leute die ständig zunehmen und "eh nix" essen gibts nicht:)
    Wenn ihr das wollt ists ok hab nix gegen dicke Menschen , soll jeder für sich entscheiden
    dick zu sein ist nicht gesund,


    zuviel fintesscenter und nur mukis auftrainieren ohne ausreichend ausdauersport (wie laufen oder weiß ich was) ist noch ungesünder, kann zu herzproblemen führen....
    Meiner Erfahrung nach bringt ein Fintesscenter aber bereits nach einigen Besuchen was auf der wage....


    Und sonst versuch ich 3 mal täglich zu essen nicht mehr und nicht weniger, klappt manchmal ganz gut manchmal nicht (eh klar :: uni)


    am abend meistens ne kleinigkeit, am morgen und mittags bzw frühen nachmittag mehr!


    wobei ich vergangene woche weisheitszähne entfernen war und im mund genäht bin und ich hab daher in der vorigen woche die meiste zeit suppe und soweiter gegessen ggg
    und dann gestern die pizza: EIN TRAUM

  • Ich nix diät, schmeckt einfach zu gut. Ich versuch, durch Sport nicht zu kugelig zu werden, klappt einigermaßen, wenn auch nicht perfekt.

    In einen FBO rendern ist wie eine Schachtel Pralinen - man weiß nie, was man kriegt.

  • tomi: den thread hätte auch ein mann eröffnen können. wieso ist das so frauen-typisch? erklär mir das mal


    also ich mach grad nicht wirklich eine "diät" - oder eigentlich schon?! ich will 5 bis 8 kg loswerden und esse nach dem weight watchers punkte-system, welches sehr gut ist. je nach gewicht, alter, tätigkeit, größe, etc., gibt es eine punktezahl am tag, die man zu sich nehmen darf. jedes produkt hat einen bestimmten punktewert und so kann man sich dementsprechend ernähren. man muss auf nichts verzichten, muss allerdings auf die menge achten, was mir eigentlich gut an diesem system gefällt. es gibt eigene punktetabellen, nach denen man die punkte entnehmen kann.


    allerdings kann man es mittels einer formel selber berechnen, aber das ist mir zu mühsam. fertige tabellen sind besser.


    zudem geh ich auch noch 1 bis 2 mal pro woche schwimmen und mache zuhause "übungen" für bauch, bein, po. LOL

    Wer FU sagt, muss auch T sagen

  • weight watchers is ja eh weniger eine Diät als mehr eine Umstellung der Essgewohnheiten
    aber wenn man nur ein paar Kilos loswerden will einfach am Abend wenig essen und irgendeinen Ausdauersport machen


  • ... also ich mach grad nicht wirklich eine "diät" - oder eigentlich schon?! ich will 5 bis 8 kg loswerden ..


    :omg: du hast das doch wirklich nicht nötig



    bezüglich essen:
    ist ein hobby von mir und ich nehme nicht zu :thumb:

    Open TU IRC - freier, unzensierter Informationsaustausch - Hilfe und Support in Studienangelegenheiten, gemütliches Beisammensein, von und mit Leuten aus dem Informatik-Forum.
    ____________________________________________________


  • allerdings kann man es mittels einer formel selber berechnen, aber das ist mir zu mühsam. fertige tabellen sind besser.


    gibt auch einen WW rechner, das geht recht flott, an 2-3 radln gedreht, die werte abgelesen, fertig sind die punkte.


    zudem geh ich auch noch 1 bis 2 mal pro woche schwimmen und mache zuhause "übungen" für bauch, bein, po. LOL

    pilates... das geht ordentlich rein. da is ma schon vom video angucken schlecht worden. *g*


    so, was mach ich? ich halt mein gewicht, leider.... ich hätt gern nochmal 6 kilo weniger (6 hab ich mir mit sport und bissl weniger junkfood abtrainiert)


    leider ess ich noch nicht zu 100% bewusst wie ich eigentlich sollt, aber der einsatz beim sport stimmt dafür für meine verhältnisse - alle 2 wochen ein turnier, wöchentlich einen nachmittag training, im winter 2mal. ;)

    Saying that Java is nice because it works on all OS's is like saying that anal sex is nice because it works on all genders!
    www.chuckbronson.net
    www.spreadshirt.net/shop.php?sid=104618
    - TU-Funshirt-Shop

    Quote from peszi_forum

    Schiefe optik? siehe dazu den atttachment.. Und deine reaktion war wirklich robot mäßig bei antworten geben

  • Obwohl ich eher zunehmen als abnehmen möchte, und für mich daher ww nicht in Frage kommt, kann ich nur zustimmen, dass das eine sehr gute Form der Ernährungsumstellung ist.


    Ich hab mehreren Personen zugesehen, die damit abgenommen haben. Das ist imho eine sehr lebensnahe Art - man muss sich zwar zurück halten, kann aber bei Parties etc. auch mit den anderen mitessen und muss sich nicht mit ner trockenen Scheibe Brot ins Eck setzen.
    Die wöchentlichen Treffen a la Selbsthilfegruppe sind für viele Leute psychologisch total wichtig - und wie ich von denen gehört hab, die das machen - das was das kostet, spart man sowieso beim Essen ;)


    Allen, die gerne abnehmen wollen, würde ich weight watchers ans Herz legen, das funktioniert wirklich!

    wer foo sagt muss auch bar sagen

  • ich bin eigentlich zufrieden.
    ess was ich will und worauf ich gusta hab, nehm dadurch zu, ärger mich kaum drüber, wenn doch muss ich hald wiedermal weniger essen und bissl sporteln.
    gewichtswahn geht mir auf die nerven(!!), diäten funktionieren eh so gut wie nie..
    schlechtes gewissen hab ich nach dem essen nur, wenn mir der bauch wehtut.
    nach dem abendessen muss ich mich meist hinlegen, weil sitzen unmöglich geworden ist :D
    mir gehts so, dass ich im sommer um einiges weniger ess, weil mir einfach viel zu heiss ist zum essen. (wobei, gestern bin ich mit einer packung kekse aufgestanden) dafür mach ich im sommer automatisch mehr sport, weil ich viel mit dem rad fahr, und mit schwimmen und inlineskaten die donauinsel belagere ;)

  • habe früher unmengen in mich hineinstopfen können und hab trotzdem kaum zugenommen, danke schilddrüsenüberfunktion. dann musste ich tabletten nehmen und hab in 6 monaten 15kg zugelegt. jetzt gehts wieder gut mim essen, aber mein gewicht hab ich weiterhin und schau wenigstens nimma halb verhungert aus.


    [SIZE=-2]aber eigentlich ist das ja sowieso alles trivial ... :D [/SIZE]

  • ich versuche mich gesund zu ernähren, also viel obst und gemüse, wenig fettes. und wenig süßes. aber süße sachen gönn ich mir trotzdem manchmal, versuch auch viel wasser zu trinken.
    mäcci und co such ich sowieso nur gaaanz selten auf.
    sport ist bei mir so eine sache. bin faul. aber ich versuche zumindest mehrmals die woche >30min spazieren zu gehen. besser diese bewegung als gar keine. mache auch einen usi kurs 1x in der woche.

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. -- Albert Einstein (1879 - 1955)