Hooligans im Fachschaftsgebäude


  • wie gesagt, das ist die idee dahinter! was die koffer daraus machen ist was anderes. und bei der austria gibts keine ultras was ich weiß (das nur am rande :) )

    http://www.fk-austria.at/magno…e/Community/Fanclubs.html
    Ultras Favoriten....

    Saying that Java is nice because it works on all OS's is like saying that anal sex is nice because it works on all genders!
    www.chuckbronson.net
    www.spreadshirt.net/shop.php?sid=104618
    - TU-Funshirt-Shop

    Quote from peszi_forum

    Schiefe optik? siehe dazu den atttachment.. Und deine reaktion war wirklich robot mäßig bei antworten geben

  • Ein Kasperlverein, der bis jetzt nur im Internet aufgetreten ist. Es gab einen ernsthaften Fanclub namens "Ultras" bei der Austria (gegründet 1986, irgendwann in den 90ern aufgelöst), die hatten damit aber nichts zu tun.


    Bei der EM wird es krachen, das ist unvermeidbar. Gründe? a) Der grüne Prater ist nicht überwachbar. Wenn sich da jemand prügeln will, wird er das schaffen. b) Einige zehntausend Fans (vielleicht noch aus England oder Polen) in Städten wie Klagenfurt oder Innsbruck? Da ist Sense mit dem Auseinanderhalten von Fangruppierungen. c) Die österreichische Polizei hat ein Händchen dafür, Situationen eskalieren zu lassen. Z.B. besteht die "Taktik" der Salzburger Polizei darin, ein personelles Übergewicht herzustellen. Das funktioniert bei 300 Fans vielleicht noch, bei 3000 wird es scheitern. Die Polizei schafft es doch nicht einmal, einen Angriff von 40 Sparta Prag Fans auf ein Lokal im Wiener Prater zu unterbinden.


    Ob die EM als friedliches Fest dargestellt wird hängt von den Medien ab: in Deutschland gab es während der WM 9000(!) Verhaftungen, in den Medien wurde darüber erst viel später berichtet.

    Why bother spending time reading up on things? Everybody's an authority, in a free land.


  • Ob die EM als friedliches Fest dargestellt wird hängt von den Medien ab: in Deutschland gab es während der EM 9000(!) Verhaftungen, in den Medien wurde darüber erst viel später berichtet.


    arges video, schau ich mir grad an, danke!


    Hab einige karten fuer die EM bestellt, hoffe echt, dass es da dann ruhiger zugeht (falls ich in der lotterie glueck hab).


  • PS: Die Bulldogs im Zusammenhang mit Ultra-Gruppierungen zu erwähnen halte ich für gewagt.



    ich interessier mich ja nüsse für fußball, aber wenn zB auf der bulldogs-hp gleich mal als logo das hier

    auftaucht, dann glaub ich nicht, dass man da so falsch liegen kann...
    keltenkreuz + hooligan-bulldogge?


    mfg
    mexx :devil:

  • ich interessier mich ja nüsse für fußball, aber wenn zB auf der bulldogs-hp gleich mal als logo das hier ... auftaucht, dann glaub ich nicht, dass man da so falsch liegen kann...
    keltenkreuz + hooligan-bulldogge?

    Mein Hirn hat mir einen Streich gespielt, und die Bulldogs sind natürlich nicht so weit von Ultra-Gruppierungen entfernt wie mein Posting vermuten lies. Asche auf mein Haupt.
    Das hat aber ganz und gar nichts mit ihrem Logo zu tun, sondern daran, dass sie sich an der italienischen Fußballkultur orientieren und z.B. Choreographien organisieren.

    Why bother spending time reading up on things? Everybody's an authority, in a free land.

  • Sei mir bitte nicht böse aber das ist purer SCHWACHSINN. Ultras Rapid sind unpolitisch. Das '88 bezieht sich, wie von jeuneS2 schon gesagt, auf das Gründungsjahr der Gruppe 1988.


    gut, ich muss mich entschuldigen, es gibt tatsächlich keine hinweise (mehr) auf eine politische orientierung - ganz im gegenteil. sie distanzieren sich gezielt. in dem fall gibts nur bei uns in der gegend (1070/1080) ein paar dumme kinder die die ultras in den dreck ziehen wollen oder da was falsch verstanden haben. danke für die aufklärung - könnte leben retten ;) lg