Hooligans im Fachschaftsgebäude

  • naja, es kommt drauf an. meine zähne waren alle noch im kiefer drin und da tuts mehr weh, als wenn sie noch heraussen wären. außerdem weiß ich was schmerzen sind, glaub mir. Und ich dramatisier da sicher nix.

    Wer FU sagt, muss auch T sagen

  • <ot>hab mir auch mal in den finger gschnitten das tat so weh aua aua aua :D
    aber ja zähne sind scho ungut. mama werd ich eh nicht :D
    lol würd jetzt eh denb üblichen spruch ablassen (bock auf ein 2tes kind) aber dann haut mich nona wieder und dann muss ich auch zum zahnarzt </ot>


    ja mati pefferspray is meiner meinung eh das beste gegen soetwas. aber jo hoffen wir aufs nächste fsinf festl weil die waren bis jetzt immer lustig.

    Using a ”drunk” directory, makes lifes easier. HarHar :D
    [Today 17:02]***********:Guru Maze!
    BTW: CHANTAL DU MISTSTÜCK harhar :D
    This infraction is worth 10 point(s) and may result in restricted access until it expires. Serious infractions will never expire.
    :wtf: Bitte Herr R sans ned so deppat! Danke! Machens das bei(m) BZÖ oder FPÖ :wtf:

  • Ontopic again:


    Aber mittlerweile gibts ja bilder von den schlaegern, und wenn sie "rapid ultras" raufgeschmiert haben, sollten sie vl. bei der polizei ja echt eine zuordnung geben koennen, falls die irgendwo anders schon mal aufgefallen sind.


    Gibts da irgendwelche neuigkeiten in dem bereich?

  • Also Ironie schön und gut, aber könnt ihr bitte damit aufhören über noch mehr Gewalt als Reaktion auf Gewalt zu reden/diskutieren?


    Es ist gut, dass nicht mehr passiert ist, wenn irgendjemand von denen am Boden gelegen wäre, wären die vielleicht noch dageblieben um ihn zu verteidigen. oder sie hätten den feuerlöscher nicht durch die tür sondern in die menschenmenge geschmissen, und in letzterem fall ist es scheißegal ob sie prügeln können oder nicht.


    ich glaub dass man in 99,5% der fälle mit gegengewalt mehr anrichtet als ohne. von gezielten kopfschüssen mal abgesehen.

  • Ontopic again:


    Aber mittlerweile gibts ja bilder von den schlaegern,


    Wo kann man denn das Bild sehen?
    Frag mich wer für den Schaden aufkommen muss, wenn die Schuldigen nicht gefunden werden.


    fabian
    hast recht, dass Gegengewalt zu keiner Problemlösung führt. Man sollte sich aber auch nicht alles gefallen lassen (nach dem Prinzip: wenn dir einer eine Detschn gibt halt ihm die andere Wange auch hin).
    Damit will ich nicht sagen, dass man auf alle Anfeindungen mit Gewalt reagieren soll.


    In dem Fall is glaub ich is gut mit der Situation umgegangen worden. Hätte ärger auch ausgehen können.

  • ihr seid ja witzig, ich bin mit denen am Tisch gesessen und hab grad mit einem Freund getratscht als das ganze auf einmal losging. Wir waren so baff, als hätte jemand ein Kommando gegeben sprangen alle gleichzeitig auf und stürmten auf ein paar Opfer auf der anderen Seite des Raums. Ich wusste nicht, was der Auslöser dafür war, konnte mir auch danach keiner sagen. Hab mich mit denen zuvor ein bisschen Unterhalten und die waren nicht unbedingt so drauf, als würden sie das schon geplant haben. Da dürfte irgendwer was zu denen gesagt haben oder sonst irgendeinen Auslöser gesetzt haben. Den Stuhl hab ich auch fliegen gesehen, aber wenn, ich glaub es waren so ca 6- 8 Leute, sich quer durch den Raum schlägern dann bleibt nicht viel Zeit zum nachdenken und coolen Handeln a la Bruce Willis. Wir haben versucht unser Eck zu verteidigen und den Brand zu löschen, der grad im entstehen war durch die umgefallene Schicha. Alleine das aufpassen vor fliegenden Objekten bzw. die Meute als ganzes im Auge zu behalten war schon anstrengend genug. Da gabs ganz nette Szenen, sowas wie ein Mädchen das schlichten wollte, ihr Freund oder Bekannter war schon in die Hocke gesunken, die dann kurzerhand eine ins Gesicht bekam. Ein anderer machte flehende Abwehrbewegungen während er einer bis zum Anschlag gespannten Faust gegenüberstand...


    Das faszinierendste und zugleich erschreckendste an der ganzen Sache war, dass sich diese Hooligans anscheinend ohne Absprache wie ein Fischschwarm bewegten. Kann mir kaum vorstellen, dass da jeder wusste, warum gerade gekämpft wird

    Neulich war ich bei einer Gesellschaft. Ich sah, dass sie verändert werden müsse, veränderte sie und ging früh nach Haus.
    (W. Hildesheimer)

  • Man sollte sich aber auch nicht alles gefallen lassen (nach dem Prinzip: wenn dir einer eine Detschn gibt halt ihm die andere Wange auch hin).


    Wenn einem jemand eine auflegt, schaut man am besten, daß man so schnell wie möglich Land gewinnt (am besten aber, schon bevor man eine fängt). Bei einer Rauferei kann man bestenfalls nichts verlieren, aber man kann auf jeden Fall nichts gewinnen.

    Das faszinierendste und zugleich erschreckendste an der ganzen Sache war, dass sich diese Hooligans anscheinend ohne Absprache wie ein Fischschwarm bewegten. Kann mir kaum vorstellen, dass da jeder wusste, warum gerade gekämpft wird


    Eh klar - Schwarmintelligenz. Funktioniert aber nur gut mit dummen Individuen, wie Sardinen, Vögeln, Heuschrecken etc. ;)

  • Wenn einem jemand eine auflegt, schaut man am besten, daß man so schnell wie möglich Land gewinnt (am besten aber, schon bevor man eine fängt).


    Kann ich nur beipflichten. Wenn man eine draufbekommt, ist man durch den ersten Schlag so perplex, dass man so lange braucht sich zu erholen, dass schon längst der zweite daherkommt. Das wird natürlich extrem durch Alkoholisierung verstärkt.

    [font=verdana,sans-serif]"An über-programmer is likely to be someone who stares quietly into space and then says 'Hmm. I think I've seen something like this before.'" -- John D. Cock[/font]


    opentu.net - freier, unzensierter Informationsaustausch via IRC-Channel!
    Hilfe und Support in Studienangelegenheiten, gemütliches Beisammensein, von und mit Leuten aus dem Informatik-Forum!

  • Wo kann man denn das Bild sehen?
    Frag mich wer für den Schaden aufkommen muss, wenn die Schuldigen nicht gefunden werden.


    I schätz mal das des gemeint is.


    Ich war zwar nicht auf dem Fest aber das ließt sich ja schlimm!
    Vlt. sollte man diese Jungs auf mehreren Seiten veröffentlichen mit etwas Glück meldet sich jemand der die kennt. In Kanada hatte die Polizei mit solchen Aktionen auch schon Erfolg siehe hier

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche bleibt dem Auge verborgen.

  • Oh mein Gott, links linke Gutmenschen? Na das ist ja wirklich schrecklich. Waers besser gewesen wenn wer im Anzug dort gepennt haette? Der Unterschied zwischen einem Menschen im Anzug und einem Punk ist, dass ein Mensch im Anzug bei uns POs kauft, ein Punk hilft mit die POs zu organisieren.


    Also wenn ich den Punk richtig identifiziert hab, dann ist das groesste Hindernis, warum er nicht unsere POs organisiert, dass er Architektur studiert und bereits dort in der Fachschaft taetig ist ...


    Skunk (der auf einem Seminar war und darum erst nachtraeglich was vom Fest mitbekommen hat)

  • Vlt. sollte man diese Jungs auf mehreren Seiten veröffentlichen mit etwas Glück meldet sich jemand der die kennt. In Kanada hatte die Polizei mit solchen Aktionen auch schon Erfolg siehe hier


    Finde ich aber auch ein wenig bedenklich. Wie würde es Dir gefallen, wenn Du zufällig mit drauf bist auf so einem Foto, wo überall daneben steht: Diese Männer haben diese und jene Schandtat begangen? Oder wenn die Polizei oder sonst jemand so nach Dir fahndet, obwohl Du gar nichts getan hast? Internet-Inhalte haben die Eigenschaft, daß sie ewig herumliegen bleiben, oft auch noch lange nachdem sie von der Originalseite verschwunden sind, und man so gut wie nichts dagegen tun kann.

  • ach bitte meine Herrn, wozu sind wir denn Informatiker


    Wie findet man Hooligans die anscheinend dem Ultras Verein angehören?


    Google weiß alles:


    http://www.ultrasrapid.at/


    :D

    Neulich war ich bei einer Gesellschaft. Ich sah, dass sie verändert werden müsse, veränderte sie und ging früh nach Haus.
    (W. Hildesheimer)

  • Wie findet man Hooligans die anscheinend dem Ultras Verein angehören?


    Google weiß alles:


    http://www.ultrasrapid.at/


    Bei 480 Mitgliedern (lt. Webseite) ist die Vereinszugehörigkeit in etwa so aufschlussreich wie wenn man weiß, dass jemand ein WU-Student ist...

    [font=verdana,sans-serif]"An über-programmer is likely to be someone who stares quietly into space and then says 'Hmm. I think I've seen something like this before.'" -- John D. Cock[/font]


    opentu.net - freier, unzensierter Informationsaustausch via IRC-Channel!
    Hilfe und Support in Studienangelegenheiten, gemütliches Beisammensein, von und mit Leuten aus dem Informatik-Forum!

  • Naja einen Zielpersonenkreis von 480 ist schon was sehr kleines. Wer sich mal die Zeit nimmt und zu einem Treffen von denen geht wird wahrscheinlich sehr schnell fündig.

    Neulich war ich bei einer Gesellschaft. Ich sah, dass sie verändert werden müsse, veränderte sie und ging früh nach Haus.
    (W. Hildesheimer)