Prüfungsordner (alt) - Prüfungen 08.03.2005 bis 20.06.2006

  • Hallo,
    Hab mir letztlich eine Sammlung von Angaben beim Sekretariat geholt .. und schnell mal eingescannt :D .. viel Spaß damit:


    Link zum Ordner wo alles drinnen liegt.


    add alin: Alle Angaben als pdf zum Ausdrucken (SpacecowboyJ: Ohne die letze Angabe von 23. Mai, die gibt Alin dazu wenn er dazu kommt. Für jetzt gibts die nur als GIF, hier.)


    .. sehr cool wäre wenn wir als "Gruppenarbeit" eventuell einen Teil davon ausarbeiten könnten... ich werd (noch) nicht viel beitragen können, meine Fähigkeiten sind begrenzt, was ich kann werd ich aber machen, und auch Beiträge von anderen sammeln.


    Das bisherige ausgearbeitete:


    8. März 2005

    Beispiel 1

    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4
    Beispiel 5


    19. April 2005


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4


    24. Mai 2005


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4
    Beispiel 5


    21. Juni 2005


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4
    Beispiel 5


    11. Oktober 2005


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4


    8. November 2005


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3


    6. Dezember 2005


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4
    Beispiel 5



    24. Jänner 2006


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3


    25. April 2006


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3


    23. Mai 2006


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3


    20. Juni 2006


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4


    24. Jänner 2007


    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4

  • Tolle Arbeit! Wie schauts aus mit den loesungen, die hat keiner in elektronischer Form?

    "Socialism is Bolshevism with a shave."
    -'Detroit Journal'

  • Ich habe circa ein Beispiel pro Test einmal auf Papier gelöst. Ich werd es, wenn ich wieder in Wien bin (bin über Pfingsten weg) in digitale Form umsetzen .. wenn andere auch Beispiele beitragen würden, wäre es sehr cool :D

  • Supi! Ich freue mich schon darauf.
    Wie lernst du zur pruefung? Teile von Skriptum lesen und dann entspraechende Beispiele rechnen?

    "Socialism is Bolshevism with a shave."
    -'Detroit Journal'

  • So zirka .. Ich hab die Vorlesung schon beim Viertl besucht gehabt, aber nicht die Prüfung gemacht (war bis dann schon ausgestiegen) .. bei uns bei der medizinischen Informatik haben wir auch ein Fach, wo das alles wiederholt wurde, welches ich gemacht habe bzw mache das Semester ... kenn alles also so halbwegs schon. Aber nur so halbwegs :shinner:

    Werds also mit Skriptum, rechnen und Fragenkatalog lernen...

  • Aber du lernst schon aus dem Skriptum von Dutter?
    Ich bin bei Kapitel 4 Wahrscheinlichkeitstheorie, ich denke die vorigen kapitel brauch man zur pruefung nicht lernen, oder?

    "Socialism is Bolshevism with a shave."
    -'Detroit Journal'

  • Also, ich hab mal 6 Beispiele Ausgearbeitet und hier reingestellt. Ganz oben hab ich mal eine schöne Übersicht gemacht. Ich hoffe da noch vieeeel viel mehr Links dazuzukriegen.


    Wenn mir wer irgendwelche Beispiele schlampig geschrieben einscannt, stell ich es schön in eine pdf hier .. ich muss die Beispiele nur selber verstehen, wo es noch nicht zu toll ausschaut überall :distur: .. manche schaff ich vielleicht noch .. naja, mal sehen :D

  • Hab noch ein Beispiel ausgearbeitet .. aber das wirklich ziemlich "zamgeschnippstelt" - es könnte Blödsinn sein. Würde es schätzen, wenn Leute mir ihre Meinungen geben würden :D


    LINK - ist das 4. Beispiel jeweils vom 8. März und 21. Juni 2005


    Wie schauts aus - wer tritt an beim Dutter? Oder werd ich alleine sein beim Ausarbeiten? :shinner:

  • erstmal muchisimas gracias für die PO's und die ausarbeitungen.


    hab heute den Po vom 8.11.2005 angefangen.


    bsp1: (= ist btw. das selbe wie bsp. 2 vom 8.3.2005)
    folgende frage: wie weise ich einen linearen zusammenhang nach bzw. widerlege ihn?


    ich hab das ganze mit dem auf seite 116/117 kapitel 7.4 beschriebenen test auf unkorreliertheit versucht und dabei rausbekommen, dass die daten keine korrelation aufweisen.


    was mich ein bisschen stutzig macht in einem anderen buch (med. statistik von weiss / lehrbuch für die LVA :distur: biometrie :distur: ) steht, dass bei einer positiven kovarianz ein linearer zusammenhang besteht.


    meine kovarianz ist hier aber deutlich postiv. => widerspricht eigentlich meinem test.


    hat das bsp. schon jemand versucht?


    bsp2) werd meine version wenn ich zeit finde digitalisieren.
    b)
    schätzen der parameter hab ich nach kapitel 7.2 gemacht. sollte eigentlich passen. . eine frage nur: was ist die fehlervarianz? im skriptum kommt nur s als standardfehler der beobachtung vor.
    c)
    mein ansatz war der test auf abhängigkeit 7.3.3 mein ergebnis ist, dass H0 angenommen wird

    "In fact, you can look at the Web as consisting of two basic forms of knowledge: the database and the joke."
    david weinberger

  • Sehr vielen Dank, ich war schon dabei, die Hoffnung aufzugeben :D .. ich hab die Beispiele noch nicht versucht .. hab aber bei einem anderen Beispiel auch einen Widerspruch zwischen den Unterlagen von Dutter und dem Buch von Christel Weiß gefunden (auch von Biometrie :D) .. und zwar stehen beim T-Test da die werte genau umgekehrt drinnen bei der Tabelle .. was ok ist wenn man die Werte von rechts nach links ließt, was aber bei einer Glockenkurve doch recht eigenartig ist .. werd im Zweifelsfall da den Unterlagen vom Dutter vertrauen. Wenn das Blödsinn ist, kann man bei der mündlichen wenigstens reklamieren, dass der Blödsinn von ihm kam :D


  • Hmm .. hab das Beispiel auch gemacht, hab aber rausgekriegt, dass doch eine Korrelation besteht .. HIER meine Lösung. Kannst du schnell schauen, wie weit wir es gleich gemacht haben?

  • inhaltlich haben wirs gleich. hoffe, das auch wirklich nach dem test gefragt war. ;-)


    hab mich bei sxy wert verrechnet => anderer r wert


    mit deinem r wert komm ich auch auf eine korrelation. allerdings kann ich deinen t wert nicht nachvollziehen.


    ich komm da mit deinem r auf 0,712*Sqrt(6/(1-0,712²)) = 2,483 was zwar auch eine korrelation zeigt aber doch schon sehr nahe beim t wert 2,447 liegt.

    "In fact, you can look at the Web as consisting of two basic forms of knowledge: the database and the joke."
    david weinberger