• Folgendes Problem:


    Ich hab ein 400 Watt Netzteil und hab irgendwie das gfühl dass das zuwenig power für meinen Rechner ist....


    3 Festplatten mit Kühler unten dran
    1 Dvd Laufwerk
    1 DVD Brenner
    1 Zip Laufwerk
    1 Disketten Laufwerk


    P4 1,7 GHz - Asus GeForce 3 Ti 200 - Ultra ATA 100 Karte - Netzwerkkarte - Soundblaster Audigy


    das is alles drin. jetz will ich noch 3 Gehäuse - Lüfter reintun und glaub irgendwie dass das alles zusammen zuviel power fürs netzteil ist...



    ach ja und wo wir grad beim thema sind. Wie oft kann ich eigentlich so eine 12V Stromversorgung mit einem Y-Kabel teilen? gibts da Grenzen die man beachten sollte?


    und noch was-> Gibts vielleicht auch nur eine 12V Verlängerung?
    und wenn ja, hab ich durch die keine einbußen oder?
    (Bei einem 76cm hohen Chieftec Tower gibts natürlich probs mit den kabellängen....)


    mfg, Phil.

  • Das Netzteil reicht eh aus...
    400W sind mehr als genug.
    Eine Platte braucht so um die 15W max.
    Die Lüfter ziehen auch nicht soviel Strom, hängt aber von der Marke ab. Nur bei Deltas würd ich mir schon Gedanken machen, das sind die lautesten und zugleich die stärksten Gehäuselüfter, die es zu kaufen gibt.

    Religion ist ein Glaube,
    Wissenschaft als Teilgebiet ist ein Glaube,
    die Wahrheit liegt in der Gegenwart des Menschen.

  • Danke für die Infos, die Lüfter sind stinknormale "Propellerdinger" *grins* um 7-11 Euro das Stück.


    Was mich noch interessieren würde ist: Wie oft kann ich jetz eine 12V Verbindung mit einem Y-Kabel aufteilen.


    Weisst du das auch Heavy? ;-)


    mfg, Phil.

  • ich würd sagen probieren geht über studieren


    wenn das system instabil wird dann hast zuwenig saft


    ich glaub auf der ct seite kannst da mal nach dem problem suchen. da kannst dir glaub ich auch ein proggy runterladen mit dem du den stromverbrauch ausrechnen kannst

  • 400 w müssten reichen... ich hab hier einen amd athlonxp 1900+, 400 w enermax, ne radeon 8500, tv-karte, netzwerkkarte, 512 mb ddr-ram, sb-live, 2*60 gig ibm + 1*30 gig seagate, 2*dvd (tosh sd-m1212 + sd-m1612) + liteon brenner, + gehäuselüfter... die festplatten haben genug platz um wärme durch konvektion abzugeben...


    zur frage mit den stromschienen... die haben nicht nur 12V, sondern auch 5V,,, (gelb - schwarz - schwarz - rot (rot=5V, gelb = 12V) im prinzip sooft du willst... es rinnt ned viel strom drüber... aber schau dass du's etwas verteilst... ned mit einem strang alles versorgen... sonst ein multimeter und schau dass die spannung ned um mehr als 3% sinkt (im betrieb mit laufwerken messen, weil spannungsabfall is von belastung abhängig... (ohmsches gesetz)!!!)