Java-VM in Mozilla?

  • habe zur VM eine Frage: habe j2re1.4.1 installiert, aber in einem Verzeichnis das für die meisten Programme nicht als Standard gesehn wird (~/root/j2re1.4.1/ dann ist dort auch /bin und Co.), meine Frage ist jetzt wie ich den Classpath setzte, da es mit export PATH:$PATH:/root/j2re1.4.1/ nicht geht und ich auf echo $PATH nicht die gewünschte Antwort erhalte, daher hab ich gegooglet und hab gefunden das man den PATH auch in die Fie .bash_profile eintragen kann, aber wo finde ich diese File ?


    Greets X :coolsmile

  • da muss

    Code
    1. export PATH[B]=[/B]$PATH:/root/j2re1.4.1/


    stehen


    warscheinlich gehört auch noch ein bin hinten dran (/root/j2re1.4.1/bin/)...


    die .bash_profile findest du im home-verzeichnis deines users (der punkt am anfang bedeutet soviel wie dass die datei verteckt ist, anzeigen kannst du sie durch die option -a bei ls also mit "ls -a").
    falls sie nicht da ist kannst du sie einfach anlegen.


    dann noch eine frage warum hast du es in /root installiert?
    andere user können auf das verzeichnis root nicht zugreifen, und als root solltest du nicht arbeiten (außer um programme zu installieren, konfigurieren, usw ...)!

  • Zitat

    dann noch eine frage warum hast du es in /root installiert?
    andere user können auf das verzeichnis root nicht zugreifen, und als root solltest du nicht arbeiten (außer um programme zu installieren, konfigurieren, usw ...)!


    weil ich ein vollkommener Vollidiot bin :D und zweitens weil ich erst vor ca. 5 Stunden Linux installiert habe und gedacht hab bis ich alle Sachen zusammen hab werd ich eh noch einige Tage als root installieren müssen


    danke dir trotzdem, hab jetzt eine andere Lösung gefunden, hab es einfach umbenannt in /usr/lib/java/bin/ und es somit an den von echo $PATH gemeldeten Pfad angepasst


    Greets X :coolsmile


    edit : noch eine Frage, bei Gnome gibts "Kill" gibts bei KDE sowas auch irgendwo ?

  • kill ist ein systemkommando. das funktioniert von überall aus (wenn man die entsprechenden Rechte hat). Der gesamte X-Server und die Window-Manager (wie Gnome und KDE) sind ebenfalls nur einfache Programme - sieh sie nicht als das eigentlich linux an (ein fehler, den viele windows-umsteiger zu beginn machen).

    "The letters are Hex, of an ancient mode, but the language is that of Microsoft, which I shall not utter here."