Grundl. wiss. arbt.

  • Schau, dass du nicht weit weg von der Tür sitzt! :D
    Wenn sie es wieder wie letztes mal machen, dass direkt nach der Vorbesprechung die Anmeldezettel vor dem AudiMax aufgehängt auf euch warten... Wird das wieder ein Kampf um Leben und Tod! :D

    Ein Tipp für alle Newbies: Falls der Anmeldezettel für eure Wunsch-LVA schon voll ist, dann lasst nicht den Kopf hängen. Fragt beim entsprechenden Prof. nach, ob ihr doch noch aufgenommen werdet. Denn es gibt etliche Angemeldete, die es sich zum Schluss anders überlegen

    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  • Quote

    Original geschrieben von Seppi
    ich habe aus dem grund gefragt, weil auf viele Seiten dieser LVA immer ein anderer Termin für die Vorbesprechung angegeben ist!


    Wahrscheinlich ist das dann der Termin der "Haupt"-Vorbesprechung, wo dann die Details des PS besprochen werden.
    Dann gibt's noch einen Termin vorher, wo alle PS vorgestellt werden - quasi eine Werbeverantstaltung :D

    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  • weiss ned,ich hab beim prof. freund "Star Trek" gemacht.das war ganz lustig und der freund ist eigentlich auch ganz nett, und hat auch gute themen (letztes semester wars umsetzung von computerspielen zu kinofilen).aber was tun mußte halt bei jedem seminar(oder du versuchst alle arbeit auf die teamkollegen umzuwälzen :D )

    ALL GLORY TO THE HYPNO TOAD...

  • ich habs voriges jahr beim institut für technische informatik gemacht (prof. steininger bzw vilanek). dort war es insofern wenig aufwand als im gegensatz zu einigen anderen instituten kaum regelmäßige treffen waren. ich hab den professor insgesamt 3 mal gesehen. du bekommst dein thema, schreibst die arbeit, dann is noch ein treffen gegen ende des semesters und 2 präsentationen das wars. benotung is auch nicht wirklich streng. also alles in allem nur zu empfehlen...


    mfg Bernie

  • Ich hab das PS Biometrie beim Kropatsch (Inst. für Computergraphik) gemacht. Das war zwar interessant, aber sehr viel Aufwand. Jede Woche zweistündiges Treffen, das zumindest am Anfang immer sehr fad war, weil es nicht um Biometrie, sondern um wissenschaftliche Konferenzen und Papers gegangen ist. Wir mussten ein ziemlich langes Paper verfassen und in zwei Versionen abgeben, und die Recherche dafür war zumindest für mein Thema schon sehr langwierig. Außerdem musste man 2 mal präsentieren. Einmal als Probe, und dann noch mal richtig.


    Dafür war die Benotung relativ mild, und das Feedback zum Vortrag doch irgendwie hilfreich. Wenn auch nicht grade immer erbaulich.


    also, wenn der Kropatsch wieder ein Proseminar macht, ist es zwar wahrscheinlich wieder interessant, aber er nimmt die Sache sehr ernst, dadurch is es ziemlich viel Aufwand. Also wirklich nur bei sehr viel Motivation/Interesse empfehlenswert.


    lg, Geli

  • Ich hab PS GWA am IMS beim Breiteneder gemacht. Mir hats getaugt und die Benotung war auch nicht streng.
    Ich kanns nur weiterempfehlen.

    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at