lehrzielkatalog

  • Hi! Ich möchte jetzt mit dem Grundstudium beginnen und versuche gerade, einen Stundenplan zusammenzustellen. Inwieweit sind die Informationen im Lehrzielkatalog korrekt? Auf den Institutshomepages findet sich ja teilweise sehr wenig an Informationen.


    Habe folgendes schon rausgesucht:


    · Mathematik 1 (VO) Mo, Di, Mi, Do 0915-1000 Audimax
    · Grundzüge der Informatik (VU) Di, Mi, Fr 1000-1200 Audimax
    · Informatik und Gesellschaft (VO) Mo 1230-1400 Audimax
    · EPROG1 (AU) Di 1300-1600 Audimax
    · GL. wiss. Arb. (PS) 08.10.02 1430-1600 Vorbesprechung im Audimax.


    Was mir noch ganz fehlt ist der Termin für die Mathematik1-Übung (wird vermutlich in der 1. VO besprochen?). Und wie gesagt bin ich mir nicht sicher, was die anderen Termine angeht (teilweise sind ja im LZK noch Einträge vom Vorjahr).


    Wäre echt dankbar für Tipps in diese Richtung bzw für die Termine ;-)


    Lg Michael

  • mann, bist du früh dran!
    ist natürlich lobenswert, weil ich war zu umgerechnet der zeit noch beim heer :coolsmile
    jedenfallswird das mit mathematik wirklich in der vorlesung besprochen (bin ich froh, dass ich im vorigen semester gekommen bin und den karigl gehabt hab *chchch*)

    "Egbert B. Gebstadter is the Egbert B. Gebstadter of indirect self-reference." - Egbert B. Gebstadter

  • Also ich werde auch nächste Woche mit dem Grundstudium beginnen und hab' meinen Stundenplan schon beisammen. Die Seite von der Fachschaft hat mir zwar auch sehr weitergeholfen, aber falls dir noch etwas fehlt, hätte ich da noch einen Link für dich:


    http://www.tuwien.ac.at/ud/


    ... einfach auf den LVA-Button drücken, das richtige Studienjahr aussuchen und dann nach der LVA-Nummer suchen.


    Da ich auch erst anfange, kann ich dir leider auch nur das bezüglich Baron weitergeben, was mir zu Ohren gekommen ist:


    Baron dürfte eben viel verlangen. Die Vorlesungen dürften aber ganz ok sein und alle die ich getroffen habe und die ihn gehabt haben, haben gemeint, dass sie viel gelernt haben und es nicht "bereuen" (sofern man das hier sagen kann ;)). Die Übungen scheinen schon um Einiges schwerer zu sein (Man sollte angeblich versuchen, nicht in eine seiner Übungen zu kommen - leider ist es schwer rauszubekommen, welche von den angebotenen Übungen er macht). Aber auch wenn man das Pech hat, bei ihm eine Übung machen zu müssen, so wurde ich beschwichtigt, ist es "machbar" (wie aufbauend ;) ) ... Aber, wenn dir das alles wirklich solche Kopfzerbrechen bereitet, steht dir ja noch die Möglichkeit offen, Mathematik auf der Hauptuni zu machen:


    http://www.ifs.univie.ac.at/in…leLehrveranstaltungen.htm


    lg Christine