Microsoft Frontpage oder Macromedia Dreamweaver MX

  • Hi, Leutz!


    Hab ne Frage: Wie mich das erste mal mit Homepage und Webdesign beschäftigt habe, verwendete ich dazu Microsoft Frontpage. Aber jetzt habe ich herausgefunden, dass Macromedia Dreamweaver MX gar nicht so übel ist. Also mit diesem Progi komme ich gut zurecht und hab ein bisschen damit meine Homepage aufgemotzt. Nur eine Frage habe ich: Hab leider die englische Version davon, aber ich finde nirgends, wie ich ne Laufzeile einfügen kann. Könnte mir da jemand bitte vielleicht helfen? Und was haltet ihr eigentlich von den Progis? Welches würdet ihr bevorzugen?

  • also wenn dann würd ich natürlich den dreamweaver verwenden, weil frontpage-gestaltete werden ja nur von laien erstellt, weil die haben einen riesigen overhead und optimieren sich natürlich nur auf den IE.


    ich würd aber gleich "manuellen" HTML code schreiben, am besten mit HotDog oder SLickEdit oder so einem programm.


    ----


    aja, zur laufzeile: ich weiss zwar nicht genau wie das geht, aber lauftexte sind extrem unprofessionell, und verwendet eigentlich keiner mehr - ausser für newsticker - also würd ich davon auch die finger lassen.

  • lass die finger von frontpage... das erzeugt wirklich keinen schönen html-code... dreamweaver dürft ganz gut sein, hab jedenfalls nix schlechtes drüber gehört. ich nehm trotzdem homesite, das is zum direkt html-code verändern, dh. einfach ein editor mit syntax highlighting, shortcuts zum schnellen tag-erstellen und preview-funktion... (ausserdem gibts noch einen haufen anderer dinge die einem das leben erleichtern)


    ah ja, laufzeilen sind das böse...

  • Zitat

    sites werden ausschließlich mit


    ==> notepad.exe <==


    gebastelt. mehr braucht man nicht für HTML!


    jajaja..


    eine gesunde mischung aus wysiwyg(dreamweaver, websquere) und editor ist sicher die effizienteste lösung

  • Zitat

    Original geschrieben von #!/usr/bin/perl
    ollas a schaas


    vi rules ;)


    du hast ja so recht...


    aber wenn ich dem robby vi einred wird der schwer abschnallen wenn er's probiert... sind ja alles windowsklicker hier :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Bomple


    du hast ja so recht...


    aber wenn ich dem robby vi einred wird der schwer abschnallen wenn er's probiert... sind ja alles windowsklicker hier :D


    dass der robby mit vi oder emacs vermutlich nicht viel anfangen kann ist schon klar, jedoch möchte ich einmal das mit "windowsklicker" kritisieren. Nur weil man Windows verwendet ist man noch längst kein Mäuse-Schubser, weil meiner meinung nach ist die beste art zu arbeiten, wenn man GUI-Programme mit SHORTCUTS verwendet!

  • Zitat

    Original geschrieben von Bomple
    sind ja alles windowsklicker hier :D


    Ich mag mich da auch dagegen wehren ;)
    Und dank Cygwin kann ich sogar vi verwenden wenn ich im Windows bin

  • <P>"joe" ist auch nicht schlecht.. ;-)</P>
    <P>also ich verwend ab und zu Dreamweaver 4 in Kobmi mit Adobe PS 7 und bin
    recht zufrieden damit, zwar arbeite ich auch viel mit Notepad und Textpad (<A
    href="http://www.textpad.com" target=_blank>click here 2 download</A>) ideal
    fuer JAVA, C++ und HTML</P>
    <P>, aber da ich ein absolutes Heis'l bezueglich Pixel-Abschaetzung bin ;) zieh
    ich die Frames und Layers lieber mit der Maus statt tausend Mal mit Zahlen
    herumzuprobieren...</P>
    <P>@Laufzeile war das nicht der HTML Tag</P>
    <P>&lt;marquee&gt;<MARQUEE> ich bin eine Laufzeile </MARQUEE>&lt;/marquee&gt;</P>

    Der beste Beweis, dass ausserirdische Intelligenz existiert, ist der dass bis jetzt noch keiner Kontakt zu uns aufgenommen hat

  • Zitat

    Original geschrieben von MaxAuthority
    ... jedoch möchte ich einmal das mit "windowsklicker" kritisieren. Nur weil man Windows verwendet ist man noch längst kein Mäuse-Schubser, weil meiner meinung nach ist die beste art zu arbeiten, wenn man GUI-Programme mit SHORTCUTS verwendet!


    mäuse-schubser gefällt mir :D


    nicht gleich angrührt sein, gell? ich bekenne mich ja auch des hin und wieder windows-klickens schuldig :D und allein die tatsache das die meisten leute dieses forum mit dem ie durchstöbern sagt ja bereits was aus...


    Bomple


    ps: joe sux :tongue1:

  • Zitat

    Original geschrieben von martin

    Ich mag mich da auch dagegen wehren ;)
    Und dank Cygwin kann ich sogar vi verwenden wenn ich im Windows bin


    cygwin brauchst ned amal, gvim rennt auch ohne und damit kommen auch notepad/editor leute zrecht ( zitat: "Oida, wieso geht des ned mit Ctrl-V ?!" )

  • Also ich finde den Dreamweaver auch für das schreiben von htm code an sich recht gut, weil es sehr bequem ist.
    Ausserdem kann man den Code ja auch nachher nachdem man die Seite erstellt hat durchgehen ob einem alles so passt.

  • dreamweaver: intergrierter ftp-client (ziemlich ziemlich praktisch) und code-ansicht (entweder nur wysiwg, nur code oder beides... funkt. so: du klickst etwas im "design"-bereich an und der dazugehörige tag wird gehighlighted... erleichtert so einiges...) ich hab v.4, keine ahnung wie mx is, aber flash mx is (find ich) nicht viel besser als v.5 , also wirds glaub ich der 4er auch tun...
    zur laufzeile: es gibt so "actions" im dreamweaver, vordefinierte javascripts... vielleicht is da ja sowas dabei... einfach rechts unten aufs kleine rädchen klicken...