wie bring ich unter XP Java zum Laufen?

  • Hi!
    Also ich hab mir gedacht, dass ich in den Sommerferien wieder etwas Java übe, doch leider hab ich einen neuen Laptop mit neuem Betriebssystem und musste erkennen, dass autoexec.bat hier nicht existiert.
    Jetzt hab ich aber trotzdem ein autoexec.bat geedit und die Pfadanweisungen hineingeschrieben, doch XP ignoriert das.
    Wie kann ich nun anders den Pfad zu Java angeben, sodass ich wieder üben kann?


    Alex

  • Habe folgendes gefunden:


    <i>Öffnen Sie das Fenster Systemsteuerung, dann den Menüpunkt System und wählen dort den Punkt Erweitert aus. Dort haben Sie die Möglichkeit unter Umgebungsvariablen... Benutzervariablen/Systemvariablen zu setzen. Bitte beachten Sie, dass für das Setzen von Systemvariablen ein Administratorpasswort benötigt wird.
    Fügen Sie nun folgende Variablen als Benutzer- oder als Systemvariablen ein (je nachdem gilt die Einstellung nur für den jeweiligen Benutzer oder für alle Benutzer dieses Rechners!):


    Fügen Sie die Variable


    Name der Variablen: CLASSPATH


    Wert der Variablen: .;c:\programme\java\other\Prog1Tools.zip


    ein. Beachten Sie unbedingt den Punkt (.) zu Beginn der Zeile Wert der Variablen!


    Nun können Sie in einem Konsolenfenster wie gewohnt mit javac kompilieren, ohne auf spezielle Parameter achten zu müssen. </i>


    und:


    <i>Bekannterweise wurde bei Windows XP der alte DOS-Kern entfernt. Eine autoexec.bat gibt es damit nicht mehr.
    Da für MoSML einige Umgebungsvariablen benötigt werden, welche in der autoexec.bat definiert werden, könnte dies Probleme geben. Ich habe zwei Möglichkeiten gefunden, diese zu umgehen:


    "Start" -> Rechtsklick auf "Arbeitsplatz" -> Registerkarte "Erweitert" -> Schaltfläche "Umgebungsvariablen"
    Im Feld "Systemvariablen" dann erst auf "Path", dann auf "Bearbeiten" klicken. Im Feld "Wert der Variablen" das MoSML-Bin-Verzeichnis eintragen (z.B. c:\Programme\mosml\bin). Wenn im Feld schon ein Eintrag vorhanden ist, das Hinzugefügte einfach mit einem Strichpunkt ";" vom Rest abtrennen. Dann "OK" anklicken.
    Danach unter dem Feld "Systemvariablen" den Button "Neu" anklicken. Anschließend unter "Name der Variablen" "MOSMLLIB" eintragen. Darunter bei "Wert der Variablen" das MoSML-Lib-Verzeichnis (z.B. c:\Programme\mosml\lib). Anschließend alle Fenster mit Klicks auf die "OK"-Schaltflächen schließen.


    Die Datei mosml.bat herunter laden und gegebenenfalls in der ersten Zeile den Pfad zum MoSML-Verzeichnis anpassen und in diesem Verzeichnis abspeichern.
    Danach MoSML immer mit einem Doppelklick auf diese .bat-Datei starten</i>


    Harti

  • hast dir doch nix wirklich sinnvolles von der windows-hilfe erwartet oder? :D
    das da nur trivialitäten breitgetreten werden und die wirklich interessanten sachen nicht drinsteht is ja wohl allgemein bekannt...