Prüfung (30 Wörter)

  • zum kreuzerl will ich sagen, wahrscheinlich wollt der steinharft nur angsdt machen, der is ja sowieso wie der ärgere psychowachhund durch die gegen gehirrscht und hat irgendwelche leute beschuldigt... der mann is net ganz normal... naja, wie ich immer sage ein soziologe halt...
    die komische fast blonde tussi die im schockzustand scheinbar englisch daherzustammeln beginnt kann auch nix... wenn sie ja so ne tolle assistentin ist dann sollte sie über solchen kinderein stehen und net so aussagen machen wie: "den namen von dem kollegen will ich haben!!! den hol ich mir" das wirkt äußert lächerlich und außerdem steht hinter so einer drohung genau gar nix und die mehrheit der studenten sollte alt und reif genug sein, daß auch zu wissen... die prüfungsangaben hätte man bestimmt anders holen können, das stimmt aber ich glaub auch, daß die situation nicht eskalieren hätte müssen, da waren wohl beide beteiligt... sie hat einfach nicht das recht ihn festzuhalten und muß folglich mit gegenwehr rechnen, daß er sie dabei verletzt hat ist wohl ein unglücklicher zufall
    die aktion nachher "alle-müssen-jetzt-dafür-büßen" und die paar die dann schleimen gingen und das protokol unterzeichneten find ich da schon schlimmer... das zeigt wie loyal studenten untereinander sind... sehr traurig, sag ich da nur

    "Von allen Dingen die mir verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen"

  • Zitat

    Original geschrieben von Bomple
    --> kreuzerl: ich würd mal sagen: abwarten wie die beurteilung ausfällt... wenns (unfairerweise) negativ ist meld dich mal in der fachschaft...
    (imho hat das kreuz übrigens nicht viel zu bedeuten...)


    Na ja, auf jeden Fall mal Danke für die aufmunternden Worte. Ich hab mich da gestern echt gewaltig geärgert.


    Es ist schon ärgerlich genug, dass das Ganze passiert ist, ohne dass ich geschwindelt habe ... Aber dass mir Prof. Steinhardt nicht begründen wollte, was er mit seiner Aktion bezweckt hat, ist imho wirklich zuviel ...


    Vielleicht wars ja nur ein soziologischer Versuch, und er will beweisen, dass langhaarige Linkshänder schlechtere Testergebnisse erreichen *g*.


    Na ja, falls der Test wirklich nicht bewertet wird, werd ich mich auf jeden Fall mal bei der Fachschaft melden. Danke für den Tipp.


    - Jeremy

  • Zitat

    Original geschrieben von jjan

    Vielleicht wars ja nur ein soziologischer Versuch, und er will beweisen, dass langhaarige Linkshänder schlechtere Testergebnisse erreichen *g*.


    Komisch, sonst sinds immer die kleinen, dicken, glatzköpfigen, extrem kurzsichtigen Brillenträger. :D :D :D


    Naja, was solls. Laut Chris soll IuG2 auch auf der Hauptuni angeboten werden (vielleicht auch noch das 1er) - das wäre natürlich dann mein Lichtblick :P

  • also das 1er fand ich absolut ungefährlich... die dummen folien 2x gelesen und ein inhaltsverzeichnis gemacht und schon war man durch die prüfung durch... mit den unterlagen war das einfach nur ein spaß... außerdem konnte man sich im zweifelsfall ja mit den nachbarn beraten *g* scherte irgendwie keinen der aufseher...
    und hätt ich bei iug2 meine unterlagen verwenden dürfen wärs mir wohl auch leichter gefallen ;)

    "Von allen Dingen die mir verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen"