Laptop bei gestrigem Hoffest vergessen..

  • Hi Leute!


    Ich war gestern direkt nach der Uni auf dem TU Hoffest der AG und hatte deswegen noch mein Laptop dabei. Anscheinend hab ich's dort vergessen. Ich wollt jetzt nur mal fragen, ob's jemand von euch vielleicht gesehen oder sogar gefunden hat.


    Es handelt sich um Gericom Overdose 12,1" mit Pentium III 600 Prozessor (steht auf einem Etikett an der Unterseite des Geräts). Es befand sich in einer schwarzen Standard-Notebooktasche mit Schulterriemen ohne irgendeine Aufschrift. In der Tasche befanden sich Netztteil, 2 PCMCIA Netzwerkkarten, ein paar sonstige Kabel, alle SuSE 8.0 CDs, sowie sonst noch ein paar CD's und Disketten.


    Auf dem Laptop ist ein BIOS-Passwort gesetzt und SuSE Linux 8.0, sowie Windows XP installiert. Klarerweise kenn ich alle Passwörter (quasi als Eigentumsnachweis).



    Also ich bitte euch innigst, sich bei mir zu melden, falls es auftaucht. Tausend Dank!


    Kontakt:
    Tel.: 0699 / 113 981 86
    mail: zweng.johannes@gmx.net



    P.S: Weiss jemand noch Rat, wo ich noch anfragen könnte? Ich hab schon eine mail an die AG geschickt und im FlicFlac angerufen. Ausserdem werde ich heute noch einen Zettel ans schwarze Brett kleben.

  • Zitat

    Original geschrieben von Johnny
    P.S: Weiss jemand noch Rat, wo ich noch anfragen könnte? Ich hab schon eine mail an die AG geschickt und im FlicFlac angerufen. Ausserdem werde ich heute noch einen Zettel ans schwarze Brett kleben.


    An die Türen vom Audimax.
    Ich hoffe, du hast Erfolg!!!


    Auf jeden Fall werde ich dieses Posting einmal Sticky machen ;)

  • Ich hab's jetzt auch beim Audimax, sowie bei der Mensa im Freihaus aufgehängt. Ich hoffe wirklich, das nützt ein wenig.


    Und zum Finderlohn: Ich würde mehr zahlen, als die 50 EURO. Gesetzlich sind ja schon 10% vorgeschrieben. Der finder erhält also einen grosszügigen Finderlohn!


    Danke.

  • @ Ordovicium:
    Danke für deine Unterstützung bei meiner Suche. Ich kann's noch gar nicht glauben, ich hab das Laptop wirklich soeben wiederbekommen. :)


    Ein ehrlicher Student hat das Gerät in den Morgenstunden im Resselpark gefunden und mal mitgenommen. Er sagt, es hat so ausgesehen, als hätte es dort jemand weggeworfen. Jedenfalls hat er alle Mühe aufgewendet mich ausfindig zu machen und mich dann heute kontaktiert.


    Er weiss schon, wie sehr ich mich darüber gefreut habe. Und obwohl er es selber sicher auch gebrauchen hätte können, hat er es dennoch zurückgebracht. Ich rechne es ihm wirklich hoch an.


    Auf diesem Wege, nochmals vielen herzlichen Dank. :thumb: :thumb:

  • Ich weiss, die Wahrscheinlichkeit war nicht sehr gross, dass es wirklich wieder auftaucht.. Ich bin total happy, dass es wieder da ist, und ich hüte es ab sofort wie meinen Augapfel.


    Mit der Zeit wird das so alltäglich, dass man eigentlich gar nicht mehr bedenkt, was einem sowas persönlich wirklich wert ist. Erst wenn es dann weg ist, wird einem das schmerzhaft bewusst. Deshalb wird mir das besonders eine Lehre sein.

  • Zitat

    Original geschrieben von Johnny
    Mit der Zeit wird das so alltäglich, dass man eigentlich gar nicht mehr bedenkt, was einem sowas persönlich wirklich wert ist. Erst wenn es dann weg ist, wird einem das schmerzhaft bewusst. Deshalb wird mir das besonders eine Lehre sein.


    Das habe ich schon mal von meiner Freundin gehört :D