isomorphe bäume

  • huhu!
    kann mir vielleicht jm von euch erklären was NICHT isomorphe bäume sind?
    wie sind die gekennzeichnet?
    naja wär da wohl hilfreich wenn ich erst wüsst, was überhaupt isomorphe bäume sind *g*
    bütte...ganz lieb
    mfg


    habs in keinem buch gefunden :(

  • Zitat

    Isomorph
    ist ein Begriff für die Verwandtschaft zwischen Mengen und Strukturen, der viele Bedeutungen hat. In seiner einfachsten Variante ist er gleichbedeutend mit gleichmächtig.
    Man könnte ihn etwa mit "ununterscheidbar, wenn durch eine bestimmte Brille betrachtet" oder "gleich hinsichtlich einer bestimmten Struktur" wiedergeben. So sind z.B. hinsichtlich der linearen Struktur zwei beliebige Vektorräume derselben Dimension zueinander isomorph.

    siehe : http://www.mathe-online.at/mathint/lexikon/i.html#isomorph




    Die 11 nicht isomorphen Bäume mit 7 Knoten (Bsp 23 Karigl) sehen so aus:

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'" Peter Ustinov

  • hab ich aber noch einen:


    - ..........o...... o
    - ...........\....../
    - ......o.---.o.---. o
    - .........../....\
    - .........o.......o


    der ist doch auch isomorph .....
    (bijektiv & homomorphismus)


    weißt was ich mein?

  • 4. von links und 3. von rechts sind derselbe...
    Spiegel den 4. von links mal vertikal, dann hast oben jeweils einen Knoten, an dem ein Ast mit einem Knoten und ein Ast mit zwei Knoten hängt.
    ...und der ganz rechte Baum hat 8 Knoten ? :)
    Das sternförmige Teil fehlt also mal auf jeden...