Statistikprogramm R

  • Kennt sich jemand mit dem Statistikprogramm R aus?
    Ich studiere an der WU Wien Wipäd und brauche jemand, der mir und meiner Kollegin bei der empirischen Auswertung einer Seminararbeit hilft. Wir kennen uns einfach nicht aus! Würden uns sehr freuen, wenn sich jemand findet, der sich ein bis zwei Stunden mit uns Zeit nimmt, damit wir endlich zu einem Ergebnis kommen.
    LG Silke

  • > Wir kennen uns einfach nicht aus!


    Rein prinzipiell kenne ich mich schon ein bißchen damit aus ... Wie kompliziert sind eure Auswertungen? Braucht ihr dazu wirklich ein eigenes Statistikprogramm?

  • Es ist so, dass wir die Vorgabe vom Lehrveranstaltungsleiter haben, die Fragebogen mir R auszuwerten. Ansonsten wird an der WU eher SPSS bevorzugt, aber wir sollten mal etwas anderes ausprobieren. Aber wie gesagt, wir kommen da nicht weiter.
    Bei der Auswertung handelt es sich um eine Befragung zum Thema Einweg/Mehrweg beim Kauf von Mineralwasser. Wir haben den befragten Personen je 30 Karten vorgelegt, auf denen eine Mineralwasserflasche abgebildet war, zudem Angaben von Preis und Verpackung. Die Befragten haben dann die Kaufwahrscheinlichkeit angegeben mit der sie die Flasche kaufen würden.
    Insgesamt gibt es 300 dieser Karten, die sich aber von den Ausprägungen auf 54 reduzieren, jetzt versuchen wir R dazu zubringen uns zu den Objekten die Bewertung anzuzeigen.
    Konnte ich ein bißchen vermitteln worum es geht? Würdest Du uns helfen?