9.Mathefile für die Übung am 28.05.2002 als Anhang!

  • Danke Robby für die zusätzliche Mühe, ohne die hätt ichs nicht geschafft, weil ich in letzter Zeit wenig in der VO bin.


    Ich wollt nur auf 2 kleine Tippfehler hinweisen, damit sich jeder auskennt und niemand meckert:


    BSP. 22: es heißt ...=d/dt*(-cos(3t³-3t))=...
    Das Ergebnis ist aber richtig!


    BSP. 24: bei der Angabe hast Du den ln vor der Wurzel vergessen, die Rechnung inkludiert aber den ln und ist richtig!


    Man kann das aber noch etwas verkürzen. Im Prinzip, wenn man das Endergebnis für uyy hat, kann man sagen, das uxx ist genau das gleiche, nur mit umgekehrten Vorzeichen im Zähler wegen der Quotientenregel. Demnach ist:


    uxx=-uyy => uxx+uyy=0 => q.e.d. ohne viel unnötig Rechnen (bin viiiel zu faul dafür:o), also die letzten 1,5 Zeilen kann man sich bei diesem Beispiel sparen