• im WS war das 4te Bsp ein rekursives Programm, das überdies objektorientiert zu lösen war, i.e. du musst irgendwo eine Rekursion haben und zumindest zwei Klassen verwenden (Interpretation eines Tutors). Ich habs jedenfalls leichter als die 3te Runde gefunden...


    Du kannst ein leeres File abgeben, du musst nur schauen, dass alle Files, die du abgeben müsstest, in deinem tar archive sind, auch wenn sie eh leer sind -> sonst regt sich das Abgabesystem auf, du hättest Files vergessen...
    Das haben im letzten Sem. glaub ich ein paar gemacht, hat soweit keine negativen Konsequenzen: du kriegst einfach 0 Punkte auf das Bsp, aber kannst sofort dein neues abholen!

  • also die vo kann man echt vergessen, bin nur das 1.mal hingegangen dann hats mir gereicht.
    Ich hab java eigentlich nur mit dem Horton gelernt, hab mirn bisserl was durchgelesen, bisserl was umgesetzt, gemütlich die 1.runde gemacht und mir dann n paar progs von den profis angesehen und nachvollzogen.
    ich glaub das geht am schnellsten wenn man net den trockenen stoff einfach auswendig lernt sondern einfach herumprobiert und sich die codes von anderen ansieht
    auf
    eprog.sourceforge.net/eprog findest genug progs zum ausprobieren und um ein paar kniffe abzusehen.
    und die 4.runde war wirklich leichter wenn man net grad ein neuronales netz entwerfen muss ;)

  • ich würd eher noch an der 3ten herumarbeiten..
    die 4 te wird no schwieriger und die 5te erst recht,
    wenn dus noch nicht abgeben hast kann ich versuchen dir ein bissal was zu programmieren damit du wenigstens einen teil der punkte kriegst

  • Ja, ich hab das Eprog im WS gemacht und war auch nur kurz in der ersten VO Stunde einmal da, aber zum Glück konnt ich schon vorher programmieren....


    Die Vo ist eigentlich für nichts, wenn man vorher kann, kann mans nachher nicht besser, wenn mans vorher nicht kann, kann mans nachher auch nicht! Der beste Weg ist einfach, sich die Kapitel im Buch durchzulesen und alles gleich am Computer auszuprobieren, dann versucht man, die Beispiele zu lösen... code von anderen lesen bringt auch viel... Programmieren ist halt was, was man am besten lernt, indem mans macht :)


    Btw, das 5.te Beispiel ist ziemlich trivial, im WS wars sogar freiwillig, weil die Zeit ausgegangen ist, bis sie endlich die Specs fertig hatten: du musst nur selbst eine Spezifikation für IRGENDEIN Programm, was dir grad einfällt, schreiben, keinen Referenzcode oder sonstwas. Eigentlich mehr eine Frage der Kreativität, als des Programmierens. Das Niveau des Programms, das deine Spec beschreibt, muss ungefähr dem der 4.ten Runde entsprechen... aber das ist wirklich einfach, ich hab dafür nur eine halbe Stunde gebraucht und alle 10 Punkte bekommen.... ich tät das 5te Bsp an eurer Stelle auf jeden Fall noch machen!!!