IG als Freifach?

  • Also in diesem Fach lernst fast nix gescheites.
    Die Prüfung ist auch nicht leicht..., es werden einfach sinnlose Fragen (besonders im Multiple Choice Teil) gestellt, sodass diese Sachen auch nicht genau im Skriptum erläutert ist...
    Mir wäre sogar Grundzüge der Inf oder Einf. in die Techn Inf lieber als IuG als Freifach! Naja ich hab schon diese als Pflichtfach, aber die Winfler vielleicht nicht.

    Religion ist ein Glaube,
    Wissenschaft als Teilgebiet ist ein Glaube,
    die Wahrheit liegt in der Gegenwart des Menschen.

  • ich habs eigentlich recht interessant gefunden... (ich hab allerdings auch noch informationsstrukturen gemacht)


    ich weis aber das sich genau bei diesem fach die geister scheiden: entweder dich interessierts von der thematik her (dann wirds dir gefallen) oder eben nicht, dann findest du's unnötig...


    geschmacksfrage würd ich sagen...


    ps: der test war imho nicht schwer

  • bitte vergiss das fach, so schwachsinnig... bei der vorlesung pennt man ein, bei der prüfung denkt man sich nachher, ha, das muss ein 1er oder 2er werden, in wirklichkeit is es dann ein fetzn.. scheiß institut..

    Give a man a fish and he'll eat it for the day.
    Teach him how to fish and he will eat for the rest of his life...


  • Bomple
    Wie jetzt hast du beides gemacht?! IuG & InfStrukturen??
    Das ist doch nicht dein Ernst oder??


    Vielleicht waren damals die Prüfungen auch nicht so "Knock Out" mäßig.
    Die jetzigen IuG-Prüfungen sind aber eine Frechheit. Besteht fast nur aus Multiple Choice und da kann man sehr leicht etwas Falsches ankreuzeln (1Pkt Abzug).

    Religion ist ein Glaube,
    Wissenschaft als Teilgebiet ist ein Glaube,
    die Wahrheit liegt in der Gegenwart des Menschen.

  • thx... jetzt kann ich endlich antworten ;)


    Zitat

    Original geschrieben von Heavy
    Bomple
    Wie jetzt hast du beides gemacht?! IuG & InfStrukturen??
    Das ist doch nicht dein Ernst oder??


    nein, ist nicht mein ernst, hab nur infostrukt gemacht, nur ist IuG meines wissens nach ja die nachfolgevorlesung.


    vor allem kommen mir so aussagen wie "da lernst ja nix gscheites" und "in der vorlesung pennst voll ein" ziemlich bekannt vor...
    mich hats trotzdem interessiert :)


    Zitat

    Vielleicht waren damals die Prüfungen auch nicht so "Knock Out" mäßig.
    Die jetzigen IuG-Prüfungen sind aber eine Frechheit. Besteht fast nur aus Multiple Choice und da kann man sehr leicht etwas Falsches ankreuzeln (1Pkt Abzug).


    also knock-out prüfung war das keine...
    multiple choice hats aber auch damals schon gegeben... allerdings war nur so die hälfte multiple choice. ich hab das aber sogar eher als angenehm empfunden (die regelung mit falsche antwort - punktabzug gabs auch schon)