Welches Office-Paket für Windows?

  • Im Zuge eines (wieder amal) "format c:" steh ich vor der wahl, welches Office-Paket ich installieren soll.


    Welches würdet Ihr mir empfehlen?


    Anforderungen:

    • Kompatibel zu M$ Office (zumindest Word, Excel)
    • performance! (pentium 200, 128ram, win98se)
    • for free!


    Zur Wahl stehende Möglichkeiten:

    • M$ Office97 (bisher)
    • Open Office
    • StarOffice
    • AbiWord (eigentlich nicht, ist ja nur textverarbeitung)
    • ??? (Vorschlag?)


    soweit, sogut


    steve

    -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
    Version: 3.12
    GAT d-(+) s++: a- C++$>+$ U++>+++ P++>+++ L+++ !E W++>$ !N K? w(--)@ !O !M V? PS+ PE++(-)> Y+ PGP(+) t---(-) !5 X R- tv-(--) b++>$ DI+ D+(++) G(+) e>++++* h-- r++ y++
    ------END GEEK CODE BLOCK------ .

  • ich kann dir nur sagen was du nicht nehmen solltest, nämlich office xp... is imho zu office2000 ein rückschritt (genau wie das betriebssystem)


    zumindest outlook hat einige unangenehme bugs... sorry, wollte sagen features


    unter linux wollt ich mir sot office (basierend auf open office) installieren, kann aber auch davon nur abraten... hatte nur ärger damit und es lief nie richtig


    star office hatte ich mal, mein system is allerdings etwas stärker als deins (amd 750, 384 mb ram), kann dir daher nicht sagen wie die performance auf einem langsameren system ist... ansonsten war ich damit zufrieden, habs allerdings nur 2-3 mal benutzt...

  • Von Office XP hab ich auch sehr viel schlechtes gehört!
    Einem hats die Fesplatte durcheinander gebracht ...
    Ich habe Office 2000 und der läuft net schlecht.
    Du kannst ja das probieren, aber XP eher nicht :)

    Otto: Apes don't read philosophy. - Wanda: Yes they do, Otto, they just don't understand
    Beleidigungen sind Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
    «Signanz braucht keine Worte.» | «Signanz gibts nur im Traum.»


    Das neue MTB-Projekt (PO, Wiki, Mitschriften, Ausarbeitungen, Folien, ...) ist online
    http://mtb-projekt.at

  • prinzipiell hätt mich interessiert, ob _irgendjemand_ unter Windows mit was anderem als M$ Office arbeitet. Alternativen gäbs ja.


    OfficeXP kommt für mich garnicht in frage, 2000 auch eher nicht, ich bleib bei meinem 97er wenns sein muss.
    performance ist mir wichtiger als eine tanzende büroklammer :D

    -----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
    Version: 3.12
    GAT d-(+) s++: a- C++$>+$ U++>+++ P++>+++ L+++ !E W++>$ !N K? w(--)@ !O !M V? PS+ PE++(-)> Y+ PGP(+) t---(-) !5 X R- tv-(--) b++>$ DI+ D+(++) G(+) e>++++* h-- r++ y++
    ------END GEEK CODE BLOCK------ .

  • also office 2000 performt bei mir besser als 97... dh. die programme starten schneller und generell hab ich irgendwie den eindruck das es weniger schwerfällig ist
    und die tanzende büroklammer kann man abwürgen (die kommt dann auch nicht mehr)


    zu xp: besonders geärgert hab ich mich über outlook... hab nämlich 4 mailaccounts mit zahlreichen filterfunktionen um da irgendwie ordnung reinzubringen
    nur hat outlook beim ersten mal mails abrufen prinzipiell alle filter ignoriert und mir alles in die inbox gespielt... dh. nach dem start von outlook musste ich immer schnell die mailübertragung abbrechen da sonst chaos geherrscht hätte


    irgendwie nervig sowas.... und in dem stil gings weiter... übers ganze xp paket verteilt gabs so kleine details die einem den letzten nerv rauben...