IT-Operations mit Data Science und DevOps @ Austrian Power Grid

  • Liebe Leute,


    wir suchen eine(n) ambitionierte(n) Absolventin(-en) zur Verstärkung unseres IT Operations Teams in der Austrian Power Grid AG (APG). APG ist der Betreiber und Regelzonenführer des österreichischen Strom Übertragungsnetzes und damit (u.a.) für den überregionalen Stromtransport in Österreich sowie für die Koordinierung des Netzbetriebs im paneuropäischen Stromnetz verantwortlich. Ich bin selbst Absolvent der TU Wien (Abschlussjahrgang 2007 CI Zweig, mein User in diesem Forum ist aus dem Jahr 2004 :-)) und darf mit meinem Team den reibungslosen Betrieb und die Weiterentwicklung von IT Systemen in den Bereichen der Stromnetzregelung, Netzeinsatzplanung, Marktabwicklung, u.a. sicherstellen.


    Wir betreiben eine Reihe verschiedener Technologiestacks (Java EE, .NET, Inubit, u.a.), setzen aber zunehmend auf Containertechnolgien, im Speziellen Kubernetes mit Red Hat Openshift. Außerdem investieren wir in BI und Data Science (noch mehr Details gibt es in der eigentlichen Job Beschreibung unten). Für einen neuen Kollegen ist es möglich sich je nach Vorkenntnissen, Talenten und Präferenzen in einem oder mehreren technischen oder fachlichen Bereichen zu spezialisieren.


    Ich würde mich freuen von einem/einer Alumnus/Alumna Kollegen/Kollegin zu hören.


    Formale Job Description:   


    Data Engineer mit DevOps Skills (w/m/d)


    Ihre neue Herausforderung

    • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung eines Enterprise Date Ware House (MS SQL Server, SSAS, SSIS, Power BI)
    • Betriebsverantwortung für hochverfügbare Applikationen im Bereich kritischer Infrastruktur
    • Projektmitarbeit in unternehmensweiten Projekten und Leitung von IT Projekten
    • Mitarbeit in Betrieb und Weiterentwicklung von Technologiestacks (Openshift/Kubernetes, Docker, Tomcat, Jenkins, Jira, Confluence, Bitbucket, Azure DevOps, Katalon, Red Hat Fuse, Red Hat AMQ, Java, .NET Core)
    • Ansprechpartner für Fachbereich in Systemarchitekturfragen
    • Third-Level Support, Analyse und Behebung von Incidents
    • Mitarbeit in europäischen Arbeitsgruppen (mit entsprechender Reisetätigkeit)
    • Bereitschaftsdienst für Applikationen

    Dafür benötigen Sie

    • Überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt IT (Master/Dipl.-Ing.)
    • Einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert aber kein Muss - wir freuen uns auch über Bewerbungen von ambitionierten Universitätsabsolventen
    • Kenntnisse mit Datawarehousing und Business Intelligence, Data Science, Softwarearchitekturen (Fokus auf Java und .NET Technologiestacks), IT-Security (Netzwerke und Netzwerksegmentierung, Verschlüsselung, Hashing, Signierung, Zertifikate, Authentifizierung, etc.), Datenbanken und Datenmodellierung, Scripting (z.B. Bash, Power Shell, Python, etc.), Enterprise Integration
    • Know How mit Containertechnologien (insb. Kubernetes) sowie DevOps und Erfahrung mit agilem Projektmanagement wünschenswert
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2-Niveau)
    • Führerschein Klasse B
    • Fähigkeit zur selbständigen Bearbeitung bzw. Lösung komplexer Fragestellungen sowie Motivation, sich neue Skills und Know How in kurzer Zeit anzueignen
    • Hohe Eigeninitiative, analytisches Denken und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

    Das bieten wir Ihnen

    • Vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf die persönliche Karrierelaufbahn abgestimmt
    • Gefördertes Mittagessen, Unfallversicherung, Kinderzulage, Obst und Getränke zur freien Entnahme
    • Sicherer Arbeitsplatz, da wir die Zukunft Europas in der Energiewende mitgestalten
    • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem einzigartigen Unternehmen für Österreich
    • Flexible Arbeitszeitmodelle, die die Work-Life-Balance unterstützen
    • Zahlreiche Vergünstigungen sowie gute öffentliche Verkehrsanbindung
    • Familienfreundlicher Arbeitgeber und Betriebsarzt vor Ort
    • Gebündelte Kompetenz mit hohem Teamzusammenhalt
    • Eine Spezialisierung in einem der Aufbagenfelder auf Basis der indivuellen Fähigkeiten und Stärken ist möglich

    Das Gehaltsangebot (zuzüglich einer leistungsorientierten Entlohnung) für diese Herausforderung richtet sich nach Ihrer konkreten Qualifikation und Erfahrung. Das kollektivvertragliche Mindestgrundgehalt beträgt bei Erfüllung obiger Anforderung Euro 3.235,70 brutto im Monat.


    Die APG hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.


    Interesse an dieser Aufgabe?


    Dann freuen wir uns auf Ihre Online Bewerbung. Für Fragen steht Ihnen das Recruiting Team gerne telefonisch unter +43 (0)50320-56555 zur Verfügung.


    Online bewerben